Nikon verschiebt Einführung der Nikon D6

image_pdfimage_print

Verzögerung durch Coronavirus

Logo Nikon

Wie heute bekannt wurde, wird Nikon wegen des COVID-19-Ausbruchs die Präsentation der lang erwarteten Nikon D6 verschieben. In der Pressemeldung von Nikon USA heißt es übersetzt:

Aufgrund von Maßnahmen, die als Reaktion auf die Verbreitung von COVID-19 durchgeführt werden, kommt es zu Verzögerungen bei der Beschaffung von Teilen und Komponenten eines Drittunternehmen. Daher wird sich die ursprünglich für März 2020 geplante Markteinführung der neuen digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D6 verzögern. Wir entschuldigen uns aufrichtig bei unseren Kunden und allen Betroffenen für etwaige Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen könnten.

Wir planen nun die Markteinführung der Nikon D6 im Mai 2020 und werden das neue Veröffentlichungsdatum bekannt geben, sobald es feststeht.

Wir werden die Situation weiterhin genau beobachten und alles daransetzen, diese neue Kamera so schnell wie möglich zu liefern. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld in dieser Angelegenheit.

 

Über Anja Hoenen 1552 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.