Nikon nimmt nicht an NAB 2020 teil

image_pdfimage_print

Absage wegen Coronavirus

Logo Nikon

Die NAB Show in Las Vegas ist alljährlich im April mit ca. 1.600 Ausstellern eine der größten Messen für die Medien-, Technologie- und Unterhaltungsindustrie. Auch viele Unternehmen aus der Fotobranche sind  traditionell dort vertreten.

Wie heute bekannt wurde, wird Nikon wegen des COVID-19-Ausbruchs nicht an der Messe teilnehmen. In der Pressemeldung von Nikon USA heißt es übersetzt:

Nikon und MRMC werden aufgrund von COVID-19 nicht an den NAB 2020 teilnehmen

Nikons erste Priorität ist immer die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden. Da wir die Auswirkungen von COVID-19 weiterhin genau beobachten und bewerten, haben Nikon Inc. und MRMC, ein Unternehmen der Nikon-Gruppe, die Entscheidung getroffen, nicht an der NAB 2020 teilzunehmen. Wir werden unsere Reiserichtlinien, Programme und Aktivitäten zur Risikominderung weiterhin genau bewerten.

Die Veranstalter der NAB 2020 halten auf ihrer Webseite ständig aktualisierte Informationen zum Status der Messe bereit. Stand heute morgen findet die Großveranstaltung statt. Dazu heißt es in der offiziellen Mitteilung übersetzt:

Die NAB Show läuft wie geplant vom 18. bis 22. April 2020 im Las Vegas Convention Center.

Wir gehen verantwortungsbewusst mit der Show voran. Wir orientieren uns weiterhin an den globalen, bundesstaatlichen und lokalen Gesundheitsbehörden, wie der WHO und der CDC, die keine Reisewarnungen oder Einschränkungen für öffentliche Versammlungen auf dem amerikanischen Kontinent ausgesprochen haben.

Wir verstehen, dass es Aussteller und Teilnehmer gibt, die sich vielleicht entscheiden, die diesjährige Messe nicht zu besuchen, und respektieren den Wunsch aller, das zu tun, was sie für das Beste halten. Wie wir heute hören, freut sich die überwältigende Mehrheit unserer Aussteller auf die Teilnahme an der Messe, und unsere Besucherregistrierung verläuft weiterhin so, wie wir es von Jahr zu Jahr sehen.

Wir teilen die Enttäuschung der Mitglieder der Messegemeinschaft, die von Reisebeschränkungen aufgrund des Coronavirus (COVID-19) betroffen sind und dieses Jahr nicht persönlich teilnehmen können. Wir stehen in Kontakt mit den Ausstellern und Teilnehmern, die von den Reisebeschränkungen betroffen sind, und arbeiten mit ihnen an Optionen, damit sie, wenn möglich, einige der Vorteile der Messe erleben und den persönlichen Teilnehmern aus der Ferne einen Mehrwert bieten können.

Über Anja Hoenen 1512 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.