Nikon: Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility

Unterstützung für neue Kameras

Nikon: Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility

Nikon hat Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility veröffentlicht.

Nikon ViewNX-i: Neue Version 1.30

Änderungen in der Version 1.3.0 gegenüber Version 1.2.11:

  • Die Z 7, D3500 und COOLPIX P1000 werden nun unterstützt.
  • Die Funktion Beugungsausgleich wurde hinzugefügt und Neuestes Picture-Control-System für die Z 7 aktualisiert.
  • Konvertieren zeigt nun die vorausberechnete Größe der Datei nach der Konvertierung an.
  • Unterstützung für Videofilme mit über 4 GB Dateigröße wurde hinzugefügt.
  • Filter- und Sortierfunktionen lassen sich nun auf Bilder anwenden, die mit ViewNX-i geschützt wurden.
  • Webdienst unterstützt Facebook nicht mehr.
  • Einstellungen > Filme > Wiedergeben > Bildrate bevorzugen ist jetzt standardmäßig eingeschaltet.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

NRW Codec: Neue Version 1.8.0

Das ist neu:

  • Windows Fotogalerie, Windows Live Fotogalerie und Windows-Fotoanzeige zeigen nun die in NRW-(RAW-)Dateien eingebetteten Vorschaubilder an.
  • Angaben zu den unterstützten Kameramodellen finden Sie nachstehend bei “Systemanforderungen”.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

Picture Control Utility 2: Neue Version 2.4.0

Änderungen in der Version 2.4.0 gegenüber 2.3.1:

  • Die Z7 wird nun unterstützt.
  • Die benutzerdefinierten Picture-Control-Konfigurationen “NP3” werden jetzt unterstützt.
  • Folgende Änderungen wurden vorgenommen:
    • Der Name der Kategorie Nikon 1 unter Produkt > Produkt hinzufügen wurde auf Spiegellose Kamera geändert.
    • Die zuletzt in Picture Control Utility 2 benutzten Einstellungen für Vorschau anpassen werden nun beim nächsten Starten des Programms wieder aufgerufen (eine Ausnahme bildet der Programmstart aus Camera Control Pro 2 heraus).
    • Die beim Aufnehmen wirksamen “Active D-Lighting”-Einstellungen bleiben nun in Bildern, die mittels Vorschaubild austauschen importiert werden, erhalten.
    • Die Wahl von Fenster > Layout zurücksetzen setzt nicht mehr das Vorschaubild zurück.
    • Die zuletzt wirksame Anzeige Weitergeben wird nun beim nächsten Programmstart wieder aufgerufen.
    • Die Sortieroption Datum/Uhrzeit erstellt wurde aus Liste: Picture-Control-Konfigurationen
    • Änderungen am Histogramm sind jetzt nur sichtbar, wenn Vorschau der Änderungen eingeschaltet ist.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

image_pdf
Über Anja Anton-Hoenen 1763 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.