Nikon: Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility

Unterstützung für neue Kameras

Nikon: Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility

Nikon hat Updates für ViewNX-i, NRW Codec und Picture Control Utility veröffentlicht.

Nikon ViewNX-i: Neue Version 1.30

Änderungen in der Version 1.3.0 gegenüber Version 1.2.11:

  • Die Z 7, D3500 und COOLPIX P1000 werden nun unterstützt.
  • Die Funktion Beugungsausgleich wurde hinzugefügt und Neuestes Picture-Control-System für die Z 7 aktualisiert.
  • Konvertieren zeigt nun die vorausberechnete Größe der Datei nach der Konvertierung an.
  • Unterstützung für Videofilme mit über 4 GB Dateigröße wurde hinzugefügt.
  • Filter- und Sortierfunktionen lassen sich nun auf Bilder anwenden, die mit ViewNX-i geschützt wurden.
  • Webdienst unterstützt Facebook nicht mehr.
  • Einstellungen > Filme > Wiedergeben > Bildrate bevorzugen ist jetzt standardmäßig eingeschaltet.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

NRW Codec: Neue Version 1.8.0

Das ist neu:

  • Windows Fotogalerie, Windows Live Fotogalerie und Windows-Fotoanzeige zeigen nun die in NRW-(RAW-)Dateien eingebetteten Vorschaubilder an.
  • Angaben zu den unterstützten Kameramodellen finden Sie nachstehend bei “Systemanforderungen”.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

Picture Control Utility 2: Neue Version 2.4.0

Änderungen in der Version 2.4.0 gegenüber 2.3.1:

  • Die Z7 wird nun unterstützt.
  • Die benutzerdefinierten Picture-Control-Konfigurationen “NP3” werden jetzt unterstützt.
  • Folgende Änderungen wurden vorgenommen:
    • Der Name der Kategorie Nikon 1 unter Produkt > Produkt hinzufügen wurde auf Spiegellose Kamera geändert.
    • Die zuletzt in Picture Control Utility 2 benutzten Einstellungen für Vorschau anpassen werden nun beim nächsten Starten des Programms wieder aufgerufen (eine Ausnahme bildet der Programmstart aus Camera Control Pro 2 heraus).
    • Die beim Aufnehmen wirksamen “Active D-Lighting”-Einstellungen bleiben nun in Bildern, die mittels Vorschaubild austauschen importiert werden, erhalten.
    • Die Wahl von Fenster > Layout zurücksetzen setzt nicht mehr das Vorschaubild zurück.
    • Die zuletzt wirksame Anzeige Weitergeben wird nun beim nächsten Programmstart wieder aufgerufen.
    • Die Sortieroption Datum/Uhrzeit erstellt wurde aus Liste: Picture-Control-Konfigurationen
    • Änderungen am Histogramm sind jetzt nur sichtbar, wenn Vorschau der Änderungen eingeschaltet ist.

Hier geht es zur Installationsanleitung und zum Download.

Über Anja Hoenen 1648 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.