Toshiba Memory Europe stellt portable SSDs der neuen XS700-Serie vor

Hohe Performance, Zuverlässigkeit und Qualität

image_pdfimage_print
Toshiba Memory Europe stellt portable SSDs der neuen XS700-Serie vor
Bild: Toshiba Memory Europe

Toshiba hatte Anfang des Jahres auf der CES die neue externe SSD XS700 vorgestellt. Nun kommt sie, zunächst in der 240 GByte-Variante, in Europa auf den Markt. Einen Preis konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen; in den USA kostet sie um die 95 US-Dollar. Hier ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

Die Arbeit mit großen Multimedia-Dateien wie 4K-Videos oder hochauflösenden Fotos erfordert typischerweise eine höhere Geschwindigkeit als sie portable Hard Disk Drives (HDDs) bieten können. Die XS700-Serie ist eine schnellere und robustere Alternative – mit bis zu 4,5-fach höherer Geschwindigkeit als herkömmliche HDDs (1). Auf Basis des eigenen 3D-Flashspeichers von Toshiba Memory Corporation, dem 64-Layer BiCS FLASH, bietet die XS700 einen portablen State-of-the-Art-Speicher für Anwender, die auch unterwegs maximale Performance, Zuverlässigkeit und schnellen Datenzugriff erwarten.

„Die XS700 wurde mit Blick auf die Zukunft entwickelt und bietet deshalb USB-3.1-Gen-2-Unterstützung und den neuesten USB-Typ-C-Konnektor“, betont Paul Rowan, Toshiba Memory Europe GmbH. „Damit ist die neue SSD von Toshiba kompatibel mit aktuellen Rechnern wie MacBook, MacBook Pro und iMac sowie Windows-basierten Systemen.“

Die XS700 sind extrem robust und dank der fehlenden beweglichen Teile sehr haltbar. Die Laufwerke mit Aluminiumgehäuse sind stoßsicher und Falltest-zertifiziert – bei Falltests aus zwei Metern Höhe. Zu den weiteren Features gehört auch eine Utility Software, die Passwortschutz, Wartungskontrolle, Überwachung und SSD-Tuning bietet.

Für die Laufwerke gibt Toshiba eine 3-Jahres-Garantie. Verfügbar ist zunächst ein Modell mit 240GB (2), das über E-Tailer wie Amazon, Ebuyer und MediaMarkt bezogen werden kann.

Mehr Informationen gibt es hier bei Toshiba

(1) Im Vergleich zu HDDs mit gleicher Speicherkapazität. Die Tests wurden durchgeführt mit ATTO und CrystalDiskMark unter Testbedingungen der Toshiba Memory Corporation.

(2) Die Produktdichte wird auf Basis der maximalen Dichte der Speicherchips im Produkt identifiziert und nicht anhand der Speicherkapazität, die für den Endanwender zur Verfügung steht. Die nutzbare Speicherkapazität kann wegen Overhead-Daten, der Formatierung, Bad Blocks und anderer Bedingungen geringer sein sowie auch abhängig von Host-Gerät und Applikationen variieren. Weitere Details finden sich unter den maßgeblichen Produktspezifikationen.

USB Typ-C ist ein Markenzeichen des USB Implementers Forum. Alle anderen genannten Firmennamen, Produktbezeichnungen oder die Namen der Dienstleistungen können registrierte Markenzeichen oder Markenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

via: Pressemitteilung Toshiba Memory Europe.

Über Anja Hoenen 1455 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.