Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne

Von A wie Antarktis bis B wie Bali

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Bali. Bild: Michael Schulz (Berlinstagram)

Gerade noch im Schneesturm bei eisigen Temperaturen und jetzt wieder in wärmeren Gefilden: Die drei Antarktis-Abenteurer Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg übergeben den Koffer an den Instagrammer Michael Schulz (berlinstagram), der mit dem Equipment im Wert von über 20.000 Euro auf Bali Silvester verbringt. Erstmals im Koffer: die neue Kamera A7RIII sowie neue G Master Objektive. Über die Internetseite www.sony.de/alphaddicted kann jeder den Weg des Koffers verfolgen und sich mit seinem eigenen Projekt bewerben.

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Antarktis. Bild: Michael Ginzburg

In Buenos Aires waren es noch angenehme 25 Grad, als die drei Abenteurer Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg die Expedition an die antarktische Halbinsel antraten. Doch das sollte sich bald ändern. Nach einem kurzen Zwischenstopp in der argentinischen Metropole ging es weiter nach Ushala und von dort aus auf das Expeditionsschiff. Auf der Drake Passage machte den Filmern der meterhohe Wellengang zu schaffen. Später am Südpol dann der Nebel und die eisigen Temperaturen. „Das war wirklich ungemütlich“, erinnert sich Tim David Müller-Zitzke. „Nicht nur für uns, sondern auch für unser Equipment.“ Trotzdem – die Kameras und Objektive im #alphaddicted Koffer haben die Strapazen mitgemacht und dabei geholfen, atemberaubende Bilder für den Film einzufangen, der in der zweiten Jahreshälfte 2018 fertig sein soll. Der naheliegende Titel: „Projekt: Antarktis“.

#alphaddicted: Von der Antarktis nach Bali

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Bali. Bild: Michael Schulz (Berlinstagram)

Deutlich angenehmer wird es Michael Schulz auf Bali treffen.

Der Instagrammer arbeitet bereits seit Jahren mit Sony zusammen.

Auf Sony Equipment vertraut er ebenfalls seit langer Zeit.

„Dank der Alpha 7er Serie bin ich erstmals auf Sony aufmerksam geworden, weil ich auf der Suche nach leichtem Equipment war, das mir aber kompromisslose Bildqualität garantiert“, sagt Michael Schulz.

Mit kurzen Unterbrechungen sei er letztlich das ganze Jahr auf Reisen.

„Und das Letzte, was ich unterwegs gebrauchen kann, ist ein schwerer Kamera-Rucksack.“

Das Beste von Sony im #alphaddicted Koffer

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Bali. Bild: Michael Schulz (Berlinstagram)

Neben der Alpha 9, der Alpha 7 RII für Fotos und der Alpha 7 SII für Videos in 4K Auflösung können die #alphaddicted Teilnehmer auch auf die Action Cam FDR-X3000 inklusive Unterwassergehäuse zurückgreifen.

Zusätzlich zum SEL70200GM begleiten mit dem SEL2470GM, dem SEL1635GM, dem SEL100400GM und dem SEL85F14GM fünf von Sonys G-Master Objektiven die Fotografen.

Um auch im extremen Telebereich erstklassige Fotos machen zu können, schickt Sony die beiden Tele-Konverter SEL14TC (1.4x) und SEL20TC (2.0x) mit auf die Reise.

Mehrere Akkus, Speicherkarten, der externe Blitz HVL-F60M, der Batteriegriff sowie das Power-Charger-Kit ACC-TRW runden das Rundum-Sorglos-Paket ab.

Mit dabei sind auch PHOREX by #jaworsky ND-, Verlaufs- und Polfilter.

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Bali. Bild: Michael Schulz (Berlinstagram)

Um das Beste aus dem Sony Portfolio vor Staub, Salzwasser und Co. Effektiv zu schützen, finden alle Produkte in einem Travel Case von B&W International Platz.

Und weil alle Fotografen ihre Reisetagebücher via „Adobe Spark“ unter www.sony.de/alphaddicted füllen, ist Adobe Deutschland ebenfalls als Partner an Bord.

Auf der Landing-Page von Sony Deutschland werden in den nächsten Tagen und Wochen die besten Fotos von Tim David Müller-Zitzke zu sehen sein.

Wer sich ein Bild von der Arbeit der Fotografen machen möchte, wirft am besten einen Blick auf die Facebookpage Projekt: Antarktis von Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg.

Michael Schulz kann man auf Instagram (berlinstagram) folgen oder seine Webseite besuchen.

#alphaddicted: Jeder kann mitmachen

Der #alphaddicted Koffer reist zurück in die Sonne
Bali. Bild: Michael Schulz (Berlinstagram)

Bekannte Profifotografen, Filmer und Kreative werden auch in den kommenden Monaten mit dem Koffer in die unterschiedlichsten Gegenden dieser Welt fliegen.

Dennoch stehen die Sony Highlights auch Hobbyfotografen zur Verfügung.

Im Internet kann sich jeder mit einer kreativen Idee bewerben und den Koffer für maximal vier Wochen bekommen.

Auch sein oder ihr Projekt wird auf allen Sony Kanälen vorgestellt.

Zudem werden alle #alphaddicted Fotografen auf die Bilder aufmerksam.

Weitere Informationen rund um das Projekt und die Teilnahmebedingungen gibt es hier: www.sony.de/alphaddicted.

via: Pressemitteilung Sony.

Über Anja Hoenen 1118 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.