Die neuen Rollei Rock-Solid-180-Stative

Spektakuläre Aufnahmen dank schwenk- und drehbarer Mittelsäule.

(Norderstedt, 13.09.2016) Rollei, der Anbieter von hochwertigem Fotozubehör, erweitert seine Rock-Solid-Stativreihe und bietet nun auch die optimale Ausrüstung für alle, die ihre Motive aus außergewöhnlichen Perspektiven heraus fotografieren wollen. Die neuen Stative Rollei Rock Solid Beta 180 und Rollei Rock Solid Gamma 180 sind beide aus acht Carbonlagen in Kreuzstruktur gefertigt.

[slideshow_deploy id=’2250′]

Flexibilität ist der Schlüssel für Aufnahmen aus unterschiedlichsten Perspektiven. Die knapp 40 Zentimeter lange Mittelsäule der beiden Modelle lässt sich beliebig drehen und schwenken. Damit sind Aufnahmen, beispielsweise über ein Geländer oder eine Mauer, für die Rock-Solid-180-Stative ein Kinderspiel. Sie eignen sich so besonders für Reise- und Naturfotografen. Für bodennahe Aufnahmen ist die kurze Y-förmige Mittelsäule von Vorteil: Motive in Bodennähe können damit einfach abgelichtet werden, was besonders der Makrofotografie zugutekommt. Dank dieser speziellen Form können die Stativbeine beim Zusammenklappen eng an die Mittelsäule angelegt werden, was den Transport deutlich erleichtert. Wie alle Stative aus der Rock-Solid-Produktpalette zeichnen sich auch die beiden neuen Modelle durch ihre robuste Bauweise aus. Dank dieser sind sie auch gegen Sand und Salzwasser gefeit und für den Einsatz bei allen Temperaturen geeignet. Die Stative verfügen über eine Montageplatte mit ¼- und ⅜-Zoll-Anschluss und bieten damit die nötige Flexibilität für die Montage von unterschiedlichen Stativköpfen.

Das Rollei Rock Solid Beta 180 Carbon zeichnet sich durch seine hohe Tragkraft von bis zu zehn Kilogramm bei einem Eigengewicht von 1.871 Gramm aus. Bei einem Packmaß von 57 Zentimetern lässt sich eine minimale Höhe von 2,5 Zentimeter erreichen oder eine maximale Höhe von knapp 173 Zentimeter. Der UVP des Rollei Rock Solid Beta 180 Carbon liegt bei 399,99 €.

Das Rollei Rock Solid Gamma 180 Carbon wiegt 1.671 Gramm und bietet eine Tragkraft von acht Kilogramm. Seine maximale Höhe beträgt knapp 164 Zentimeter, die minimale ebenfalls 2,5 Zentimeter. Das Rock Solid Gamma 180 Carbon lässt sich dabei auf 54,5 Zentimeter Packmaß reduzieren. Der UVP beträgt 329,99 €.

Optional dazu bietet Rollei den Rock Solid Dreiwegeneiger in zwei verschiedenen Größen für 69,99 € bzw. 79,99 € an. Damit lassen sich auch Langzeitbelichtungen problemlos durchführen. Der Rock Solid Videokopf stellt ein zusätzliches Tool für wackelfreie Videoaufnahmen dar und ist für 99,99 € erhältlich. Außerdem gibt es die beiden Rock-Solid-180-Stative auch in Aluminiumausführung.

Alle Produkte sind ab sofort im Handel und online erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.rollei.de/produkte/stative/rock-solid-stative/.

Über die Rollei GmbH & Co. KG

Die Geschichte von Rollei begann 1920 in einer Braunschweiger Werkstatt. Mit der zweiäugigen Rolleiflex, einer richtungsweisenden Rollfilmkamera, begründete Rollei in kurzer Zeit seinen Weltruf als Präzisionshersteller, wurde zur Kultmarke und prägte in den 50er und 60er Jahren einen eigenen Fotostil. 2007 erwarb die RCP-Technik GmbH, mit Sitz in Hamburg, die europaweiten Rollei Markenlizenz-Rechte und vertreibt seitdem die Rollei Consumer-Produkte mit wachsendem Erfolg. So hat sich das Unternehmen, das seit Januar 2015 unter dem Namen Rollei GmbH & Co. KG firmiert, als einer der Marktführer im Stativ-Markt etabliert und stellte im letzten Jahr mit dem Rollei C5i das nach Wert* meistverkaufte Stativ Deutschlands. Aktuell sind die Rollei-Produkte in mehr als zwanzig europäischen Ländern auf dem Markt präsent. Die aktuelle Rollei-Produktpalette umfasst neben den sehr erfolgreichen Stativen und hochwertigem Fotozubehör wie professionellen Filter-Systemen und Kameragurten auch Digitalkameras, Camcorder, Action-Camcorder, digitale Bilderrahmen, Diafilmscanner und Selfie-Zubehör.

Über Klaus 519 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher