Einfach unverbesserlich: FUJIFILM instax mini 8 in Minion-Sonderedition

Sofortbildkamera mit stilechter Latzhose für alle Minion-Fans

Einfach unverbesserlich: FUJIFILM instax mini 8 in Minion-Sonderedition

Kinder lieben die Minions – kleine gelbe Einzeller, die durch den 2010 erschienenen Animationsfilm „Ich – Einfach unverbesserlich“ weltweit bekannt wurden. Jetzt gibt es die kultige Sofortbildkamera FUJIFILM instax mini 8 in der Minion-Sonderedition: Verkörpert von Stuart – dem einäugigen Besserwisser und Ukululelen-Virtuosen.

Read more

Fujifilm D-Day: Das neue FUJINON XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro

Makro-Aufnahmen mit Abbildungsmaßstab 1:1 – das neue FUJINON XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro

07.09.2017

Kleve, 07. September 2017. FUJIFILM erweitert das Objektivangebot seines X Systems um das Makro-Objektiv FUJINON XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro. Das neue Wechselobjektiv bietet eine mittlere Tele-Brennweite von 122mm (äquivalent zum Kleinbildformat) und eine maximale Blendenöffnung von F2.8. Zudem erlaubt es als erstes XF Objektiv einen Abbildungsmaßstab von 1:1 und ist damit ideal für Nahaufnahmen, wie z.B. von Blüten und Insekten, geeignet. Mit dem attraktiven Bokeh-Effekt hebt sich das Motiv hervorragend vom Vorder- bzw. Hintergrund ab.

Hohe Bildqualität und attraktives Bokeh

Wie alle XF Objektive zeichnet sich das XF80mmF2.8 durch eine überragende Bildqualität aus. Der optische Aufbau umfasst 16 Elemente in zwölf Gruppen, darunter eine asphärische Linse sowie eine Super-ED- und drei ED-Linsen. Chromatische und sphärische Aberrationen werden erfolgreich reduziert und über die gesamte Bildfläche wird eine hohe Auflösungsleistung erzielt.

Neues AF-System mit Floating Focus-Technologie

Das Makro-Objektiv ist mit einem neuen Autofokussystem ausgestattet. Die Scharfstellung erfolgt über das sogenannte Floating Focus System, das auf zwei hochpräzise gesteuerten Fokusgruppen im vorderen und hinteren Bereich des Objektivs beruht. Abbildungsfehler bei unterschiedlichen Fokuseinstellungen lassen sich so effektiv minimieren; insbesondere Aberrationen, die bei sehr kurzen Aufnahmedistanzen auftreten, werden dadurch vermieden. Die Fokusgruppen bewegen sich über eine Schiene mit Keramik-Kugellager, was eine sehr hohe Reaktionsschnelligkeit und ein exaktes Abstoppen garantiert.

Schnelle und leise Scharfstellung

Ein Linear-Motor sorgt für eine besonders schnelle und lautlose Fokussierung. Die Baulänge des Objektivs bleibt beim Scharfstellen unverändert. Fotografen müssen also nicht befürchten, dass die Frontlinse beim Fokussieren unabsichtlich das zu fotografierende Objekt berührt.

Effektive Bildstabilisierung

Der neue optische Bildstabilisator (OIS) ist speziell für Makroaufnahmen ausgelegt, die wegen des großen Abbildungsmaßstabs besonders anfällig für Verwacklungsunschärfe sind. Über einen Beschleunigungs- und einen Gyrosensor werden unerwünschte Horizontal-, Vertikal- und Drehbewegungen kompensiert, was scharfe Aufnahmen aus der freien Hand deutlich einfacher macht. Die Stabilisierung ermöglicht bis zu fünf Blendenstufen* längere Belichtungszeiten.

Spritzwasser- und staubgeschützt

Da der Tubus wetterfest abgedichtet ist, kann das XF80mmF2.8 bedenkenlos in nassen und schmutzigen Umgebungen eingesetzt werden. Insgesamt elf Dichtungen schützen das Innenleben gegen Feuchtigkeit und Staub. Die Frontlinse ist mit einer wasser- und schmutzabweisenden Fluor-Vergütung versehen, die sich besonders leicht reinigen lässt.

Kompatibel mit 1,4- und 2,0-fach Telekonverter

Das XF80mmF2.8 Makro-Objektiv ist kompatibel mit den Telekonvertern von FUJIFILM. Die Brennweite verlängert sich mit dem XF1.4X TC WR um den Faktor 1,4 auf 112mmF4 (171mm KB-Äquivalent) bzw. mit dem XF2X TC WR um den Faktor 2,0 auf 160mmF5.6 (244mm KB-Äquivalent).

Technische Daten – XF80mmF2 R LM OIS WR Macro

 

Optischer Aufbau

 

16 Elemente, 12 Gruppen

(inkl. 1 asphärisches Element, 1 Super-ED- und 3 ED-Glaselemente)

Brennweite (KB-äquivalent) f=80mm (122mm)
Bildwinkel20,1°
Größte BlendenöffnungF2.8
Kleinste BlendenöffnungF22
Blendenlamellen9 (kreisrunde Öffnung)
Blendensteuerung1/3-EV-Stufen (19 Schritte)
Fokusbereich0,25 m bis unendlich (∞)
Max. Vergrößerung1,0×
Abmessungen (Ø × Länge*)80 mm × 130 mm
Gewicht750 g
FiltergewindeØ 62 mm

* Gemessen von der Bajonett-Auflagefläche

FUJINON XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro

UVP: 1.299,- Euro

Verfügbar: ab November 2017

Farbe: Schwarz

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.de.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs sind ohne Vorankündigung vorbehalten.

Über FUJIFILM:

FUJIFILM ist als weltweit größtes Foto- und Imaging Unternehmen bekannt. Darüber hinaus hat sich FUJIFILM durch Innovationen in der Medizin, hochfunktionalen Materialien und vielen anderen Hightech-Bereichen einen Namen gemacht. 

Fujifilm D-Day: Das neue FUJINON GF45mmF2.8 R WR

Starker Auftritt – Das neue FUJINON GF45mmF2.8 R WR für das FUJIFILM Mittelformatsystem GFX

07.09.2017

Kleve, 07. September 2017. Mit der spiegellosen Mittelformatkamera GFX 50S und den GF Objektiven hat FUJIFILM ein Aufnahmesystem geschaffen, dessen hohe Abbildungsleistung viele professionelle Fotografen und passionierte Fotoenthusiasten begeistert. Jetzt erweitert FUJIFILM sein Mittelformatsystem um das Weitwinkelobjektiv FUJINON GF45mmF2.8 R WR. Mit einer Brennweite von 36mm (äquivalent zum Kleinbildformat) ist das ab November erhältliche Objektiv besonders vielseitig einsetzbar und eignet sich dank seiner kompakten und leichten Bauweise vorzüglich für die Reportage- und die Streetfotografie.

Mit GF Objektiven erreichen Fotografen eine Bildqualität auf allerhöchstem Niveau und können ihrer Kreativität Ausdruck verleihen wie nie zuvor. Entwickelt werden sie speziell für den großen Bildsensor des GFX Mittelformatsystems, der 1,7-mal größer ist als ein Kleinbildsensor (Vollformatsensor). Die Optiken garantieren eine sehr hohe Auflösungsleistung und eine exzellente Farbwiedergabe. Das Ergebnis sind Aufnahmen, die die besondere Atmosphäre im Moment des Auslösens in beinahe dreidimensional anmutenden Bildern festhalten.

Hohe Auflösungsleistung

Wie alle GF Objektive erreicht das neue GF45mmF2.8 R WR eine extrem hohe Abbildungsleistung, die auch der höheren Megapixel-Auflösung künftiger Kameragenerationen gerecht wird. Der optische Aufbau umfasst elf Elemente in acht Gruppen, darunter eine asphärische Linse und zwei ED-Glaselemente, die optische Abbildungsfehler effektiv minimieren.

Die Fokusgruppe besteht aus sechs Elementen, die beim Scharfstellen gleichzeitig bewegt werden und so eine bei jeder Aufnahmeentfernung gleichbleibend hohe Bildqualität garantieren.

Die Nano GI-Vergütung verhindert Streulicht und Reflexe im Innern des Objektivs, die durch schräg einfallendes Licht hervorgerufen werden.

Kompaktes und leichtes Design

Trotz seiner hohen Abbildungsleistung ist das GF45mmF2.8 überraschend handlich. Es wiegt nur 490 Gramm und ist mit Abmessungen von 84 mm x 88 mm (Durchmesser x Länge) sehr kompakt.

Spritzwasser- und staubgeschützt

Das neue GF Objektiv ist optimal auf die harten Beanspruchungen des Profi-Alltags ausgelegt und kann selbst bei schlechtem Wetter bedenkenlos eingesetzt werden. Der robuste Tubus ist an zehn Stellen wetterfest abgedichtet und macht das GF45mmF2.8 damit unempfindlich gegen Spritzwasser und Staub. Intuitive Bedienung Der Blendenring verfügt über eine C-Position (Command Dial Modus). Ist sie angewählt, wird der Blendenwert über das Steuerrad an der Kamera eingestellt. Um ein unabsichtliches Verstellen der Blendenwerte auszuschließen, lässt sich der Ring in den Positionen A (Auto) und C sperren.

Technische Daten – GF45mmF2.8 R WR

Optischer Aufbau

 

11 Elemente, 8 Gruppen

(inkl. 1 asphärisches Element, 2 ED-Glaselemente)

Brennweite (KB-äquivalent)f=45mm (36mm)
Bildwinkel62,6°
Größte BlendenöffnungF2.8
Kleinste BlendenöffnungF32
Blendenlamellen9 (kreisrunde Öffnung)
Blendensteuerung1/3-EV-Stufen (22 Schritte)
Fokusbereich0,45 m bis unendlich (∞)
Max. Vergrößerung0,14×
Abmessungen (Ø × Länge*)84 mm × 88 mm
Gewicht490 g
FiltergewindeØ 62 mm

* Gemessen von der Bajonett-Auflagefläche

FUJINON GF45mmF2.8 R WR

UVP: 1.799,- Euro

Verfügbar: ab November 2017

Farbe: Schwarz

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.de.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs sind ohne Vorankündigung vorbehalten.

Über FUJIFILM:

FUJIFILM ist als weltweit größtes Foto- und Imaging Unternehmen bekannt. Darüber hinaus hat sich FUJIFILM durch Innovationen in der Medizin, hochfunktionalen Materialien und vielen anderen Hightech-Bereichen einen Namen gemacht. 

Fujifilm D-Day: Neue Objektive für das GFX Mittelformat

Große Bandbreite, neue Einsatzmöglichkeiten – FUJIFILM kündigt weitere Objektive für das GFX Mittelformatsystem an

07.09.2017

Kleve, 07. September 2017. Seit der Premiere des GFX Mittelformatsystems im Februar 2017 werden die GFX 50S Kamera und die GF Objektive von vielen professionellen Fotografen und passionierten Fotoenthusiasten wegen ihrer enormen Leistungsfähigkeit hoch geschätzt. Jetzt gibt FUJIFILM bekannt, das System im nächsten Jahr weiter auszubauen. Die Objektiv-Roadmap 2018 für das G-Bajonett sieht vor, das Line-up um ein Teleobjektiv und einen Telekonverter zu ergänzen. Damit werden dann insgesamt sieben Objektive und ein Konverter für das GFX Mittelformatsystem verfügbar sein.

FUJINON GF250mmF4 R LM OIS WR

Die Tele-Festbrennweite GF250mmF4 R LM OIS WR bietet den gleichen Bildwinkel wie ein 198mm-Objektiv für das Kleinbildformat. Die Offenblende von F4 ermöglicht einen attraktiven Bokeh-Effekt, bei dem sich das Motiv hervorragend vom Vorder- bzw. Hintergrund abhebt.

FUJINON GF1.4X TC WR

Der Telekonverter GF1.4X TC WR bewirkt eine 1,4-fache Verlängerung der Brennweite ohne dabei die hohe Abbildungsleistung des Mittelformatsystems zu beeinträchtigen. Er wird mit dem neuen GF250mmF4 kompatibel sein, dessen Bildwinkel mit Konverter dem eines 350mm-Objektivs (277mm KB-Äquivalent) entspricht.

GF Objektive verbinden eine sehr hohe Auflösungsleistung und exzellente Farbwiedergabe mit der neuesten Objektivtechnologie von FUJIFILM. Sie wurden speziell für den Mittelformatsensor der GFX Serie entwickelt, der 1,7-mal größer ist als ein Kleinbildsensor (Vollformatsensor), und ermöglichen in Kombination mit der exzellenten Farbwiedergabe der GFX 50S eine fotografische Ausdruckskraft auf allerhöchstem Niveau.

Mit dem FUJINON GF250mmF4 R LM OIS WR und dem FUJINON GF1.4X TC WR erweitert FUJIFILM das Line-up der GF Objektive im Bereich der Telebrennweiten und reagiert damit auf die verstärkte Nachfrage von Anwendern, die das GFX Mittel-formatsystem auch für die anspruchsvolle Telefotografie einsetzen wollen.

Mit den angekündigten Neuheiten werden ab 2018 sieben Wechselobjektive und ein Telekonverter für die GFX 50S verfügbar sein, die insgesamt einen Brennweitenbereich von 18mm bis 277mm (äquivalent zum Kleinbildformat) abdecken. Darüber hinaus kündigt FUJIFILM bereits heute an, das GFX System weiter auszubauen, um Fotografen bei der Produktion von hochwertigen Bildergebnissen in jeglicher Hinsicht optimal auszustatten.

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.de.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs sind ohne Vorankündigung vorbehalten.

Über FUJIFILM:

FUJIFILM ist als weltweit größtes Foto- und Imaging Unternehmen bekannt. Darüber hinaus hat sich FUJIFILM durch Innovationen in der Medizin, hochfunktionalen Materialien und vielen anderen Hightech-Bereichen einen Namen gemacht.