Zeigt her eure Kirchen und Sakralbauten!


NF Adventskalender 2019

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Das Bonner Münster:


Archivbild von Sep. 2011
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Der Hof der Kölner Dombauhütte hinter dem Dom, hier haben sich die Steinmetze selbst verewigt:


Archivbild Jan. 2010
 

schneemann

NF-F Premium Mitglied

Kapelle der Wüstung Steinhagen





Im Obereichsfeld, nahe Heiligenstadt





Die Kapelle wurde 1877 erbaut. Der zugehörige Gutshof ist mittlerweile komplett zerstört bzw. verfallen und nicht mehr zu erkennen, nachdem die Besitzer 1949 wegen zunehmender Repressalien in den Westen geflohen waren.​
 

Frau Momo

Sehr aktives Mitglied
Katarina Kyrka in Stockholm, im Stadtteil Södermalm
"Die Kirche wurde zwischen 1656 und 1695 nach Plänen des Architekten Jean de la Vallée erbaut. Ihren Namen erhielt sie nach Katharina Wasa, der Schwester von König Gustav II. Adolf und Mutter von Karl X. Gustav.

1723 wurde die Kirche in einem großen Brand, dem beinahe das ganze Katarinaviertel zum Opfer fiel, zerstört. Sie wurde unter der Leitung des Stadtarchitekten Göran Josuæ Adelcrantz (Vater des bekannteren Carl Fredrik Adelcrantz) wieder aufgebaut. 1990 brannte die Kirche erneut. Nahezu das gesamte Inventar wurde dabei zerstört. Nach dem Wiederaufbau, der etwa 280 Millionen Kronen kostete, wurde die Kirche 1995 wieder eingeweiht. "

 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Das goldene Kreuz auf der den Türmen des Kölner Doms gegenüber liegenden Dachseite:

 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben