Wieder mal Tromsø

Jetzt Mitglied werden

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Wieder mal Tromsø

Nachdem wir letztes Jahr zu dritt auf den Lofoten waren, haben zwei Fotofreunde und ich uns dieses Jahr auf den Weg nach Tromsø gemacht. Auch hier geht es um grüne Lichter, Landschaft und was sonst noch interessant sein könnte.

Erst einmal vor Abflug die Ausrüstung zusammenstellen


Am letzten Samstag ging es dann von Hamburg über Kopenhagen und Oslo nach Tromsø.






Unser Appartement liegt zwei Minuten zu Fuß von diesem schönen Fotospot und zehn Minuten vom Zentrum entfernt


Ich werde versuchen, die nächsten Tage soweit aufzuholen, dass ich einigermaßen aktuell mit den Fotos bin.

Gruß aus der Arktis
Marc
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Tisnes

Das Wetter macht uns etwas Sorge, da die Vorhersage nicht so aussieht, wie wir es uns wünschen. Also erst einmal am Sonntag ein wenig Richtung Tisnes die Landschaft erkunden.

Da wir Niedrigwasser hatten, kamen wir etwas näher an das Wrack, als noch vor vier Jahren.






Allerdings kamen auch immer wieder Schneeschauer vorbei.




Gruß Marc
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Erste Nordlichter

Am Sonntag Abend sind wir dann in Richtung Kvaløysvågen gefahren, da dort laut Wetterbericht die meisten Wolkenlücken zu erwarten waren.

Aurora Borealis






Ihr seht selber, die Intensität war nicht besonders stark und die Wolken zogen von Westen her herein. So ist das die Ausbeute an Nordlichtern vom ersten Abend. :cry:

Gruß Marc
 

sam25

Nikon-Community VIP Member
...und so freue ich mich wieder sehr auf deine Reise, Marc .... egal was kommt ... :)
Die Schneeschauerbilder mit dem Schiffswrack finde ich ja schon mal sehr herzerwärmend .... (y)(y)(y)
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Moin Sam,

schön, dass Du auch wieder mitreist. Mal sehen was da kommt, wir lassen es auf uns zukommen. Mit etwas Glück heute Abend ein paar Wolkenlücken, allerdings auch etwas mehr Wind und kühler. Wir werden uns dick einpacken dürfen :9999:

Gruß Marc
 

EXSPeter

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Marc,

wir sind seit vergangenem Mittwoch im Norden Norwegens (gestartet in Tromsö) unterwegs. Ja, das Wetter macht dieses Jahr zumindest für die Freunde des klaren Nachthimmels nicht wirklich mit. Wir sind derzeit im etwas kälteren Finnland (Enontekiö) wo es gestern zwar bei -27° wolkenlos war, dafür die Polarlichter auch eher dezent waren. Jetzt ziehen auch hier wieder ein paar Wolken durch.
Danke für die schönen Eindrücke und viel Erfolg. Aufgrund der doch etwas bescheidenen Vorhersage lassen wir Senja aus und fahren wohl über Kautokeino, Alta und Skibotn zurück in Richtung Tromsö.

Gruß,
Peter
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Hallo Marc,

wir sind seit vergangenem Mittwoch im Norden Norwegens (gestartet in Tromsö) unterwegs. Ja, das Wetter macht dieses Jahr zumindest für die Freunde des klaren Nachthimmels nicht wirklich mit. Wir sind derzeit im etwas kälteren Finnland (Enontekiö) wo es gestern zwar bei -27° wolkenlos war, dafür die Polarlichter auch eher dezent waren. Jetzt ziehen auch hier wieder ein paar Wolken durch.
Danke für die schönen Eindrücke und viel Erfolg. Aufgrund der doch etwas bescheidenen Vorhersage lassen wir Senja aus und fahren wohl über Kautokeino, Alta und Skibotn zurück in Richtung Tromsö.

Gruß,
Peter

Moin Peter,

dann auch Euch auch erst einmal weiter eine erfolgreiche und schöne Reise. Kautokeino kenne ich nur im Sommer ;)
Wir sind noch bis Montag in Tromsø, da geht morgens der Flieger.

Wir hoffen, dass heute Abend die Schauer für die Nacht durch sind und werden später Richtung Grøtfjord und Tromvik auf die Suche nach Wolkenlücken gehen. Hoffentlich spielt Aurora Borealis dann auch noch mit.

Gruß Marc
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Lieber Marc,
ich wünsche Euch eine schöne Zeit in Tromsö,
klaren Himmel, grüne Lichter und ausreichend Spikes am Mietwagen.

Die erste nicht vorhanden Chance auf Polarlichter hast Du schon genutzt.
Du hast immer Glück und wirst noch viel mehr sehen.
Danke Dir Bernd,

und der Wagen hat tatsächlich Spikes :). Bei der Wettervorhersage hoffe ich mal darauf, dass die Meteorologen nicht wirklich weiter als drei Tage schauen können. Da sollten noch Änderungen drin sein.
 

EXSPeter

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Also wir nutzen www.windy.com, www.yr.no und dann noch ein paar Wetterapps für die Planung. Aktives Wolkenschieben und Sonnenaktivtät anschalten haben wir bislang noch nicht geschafft - zudem waren wir in den vergangenen Jahren doch sehr verwöhnt was die Intensität angeht.
Im Moment (19:45) bei komplett wolkenverhangenem Himmel kann ich nicht glauben, daß es um 22:00 komplett klar sein soll.
Schauen wir einfach mal - Euch noch viel Erfolg rund um den Grotfjord.
 

haribee

Nikon-Clubmitglied
Ich wünsche euch noch einen guten Verlauf der Reise und dass ihr noch viel von dem grünen Licht zu sehen bekommt.
Ich war letztes Jahr etwa um diese Zeit dort - Tromsø bis Reine. Wir hatten viel Schneegestöber aber dann doch einen Abend mit beeindruckendem Nordlicht. Deine Bilder wecken bei mir die Lust, doch noch einmal dorthin zu reisen.
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Fjellheisen und Storsteinen

Auf dem Rückweg vom Ramfjord haben wir dann noch bei Tageslicht die Seilbahn (Fjellheisen) zum Storsteinen hoch genommen, um uns Tromsø von oben anzuschauen. Wir sind drei Stunden dort oben zu geblieben, bis es dunkel war und wir auch Tromsø mit Beleuchtung im Kasten hatten.









Als ein weiterer Schneeschauer kam, ging es zu Kaffee und frischen Waffeln.


Um anschließend, als es dunkel genug war, wieder raus zu gehen.


Ja, es ist noch ein wenig "verbogen".







Gruß Marc
 

birchior

Nikon-Clubmitglied
Hallo Marc,
viel Spaß und weiterhin so schöne Bilder wünsche ich Euch!
Ein wenig Trost und Mutzuspruch tut vielleicht ja auch ein wenig gut: “was willst Du auch mit wolkenlosem Himmel, die spektakulärsten Fotos entstehen dann, wenn die Wolken aufreißen und das hereinbrechende Licht für die außergewöhnliche Stimmung sorgt.“
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Hallo Marc,
viel Spaß und weiterhin so schöne Bilder wünsche ich Euch!
Ein wenig Trost und Mutzuspruch tut vielleicht ja auch ein wenig gut: “was willst Du auch mit wolkenlosem Himmel, die spektakulärsten Fotos entstehen dann, wenn die Wolken aufreißen und das hereinbrechende Licht für die außergewöhnliche Stimmung sorgt.“
Moin Axel,
da hast Du absolut Recht und ich habe auch vor ein paar Tagen schon gesagt, dass es zum Fotografieren eigentlich kein schlechtes Wetter gibt. Und ein Himmel ohne Wolken ist ist doch langweilig ;)

Gruß Marc
 

Captn Marc

Nikon-Clubmitglied
Gestern in Tromsø

Gestern haben wir den Tag ruhig angehen lassen und es sind nur ein paar wenige Fotos über Tag entstanden.

Bei solchen Schneeverhältnissen hat der Norddeutsche Schneekatastrophe ;)


Streetart


Wieder Zuhause angekommen wurde es windiger und schneite erneut. Die Seilbahn war gestern auch wegen Wind geschlossen.


Gruß Marc
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software