welches lichtstarke Objektiv?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

-Heiko-

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo liebe Nikon Freunde!

Auf der Suche nach lichtstarken Objektiven für Restlichtfotographie an meiner D200 bin ich auf folgende zwei Objektive gestossen:

1. das Nikkor AF 50mm f/1.4 D (ca. 300€)

und

2. das Sigma EX 30 / 1.4 DC HSM (ca. 400€)

Das Nikkor ist preislich doch einiges günstiger.
Hat aber jemand Erfahrungen mit einem dieser Objekitve gemacht?
Welches würdet ihr mir empfehlen?
Oder gibt es noch ein anderes Objektiv, das ich im lichtstarken Bereich beachten sollte?

Danke im Voraus

Heiko
 
Anzeigen

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Heiko,

zwei Objektive mit unterschiedlicher Brennweite lassen sich schlecht vergleichen, das ist wie die Frage, ob ein Apfel oder eine Birne das bessere Obst darstellt.

Welche Brennweite fuer Dich sinnvoller ist, haengt davon ab was/wo/wie Du bevorzugt fotografierst.

Der Nikon-Konkurent zu dem Sigma waere das AF 2/35D (ca. 300 Euro)

Meine Lieblingsseite zu Nikon-Objektiven findest Du hier:

http://www.naturfotograf.com

Gruss

Martin
 
Kommentar

Furby

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Da die beiden Objektive unterschiedliche Brennweiten haben, könnten wir erst eine Empfehlung geben, wenn wir genau wissen, was Du fotografieren willst.

Das 30er ist sicherlich etwas flexibler. Schade, dass es bei Nikon außer dem seltenen und teueren 1,4/28 nichts noch weitwinkligeres gibt. Als ich noch Canonist war, hatte ich ein FD 1,4/24er, so etwas von Nikon wäre sicher der Hit an der D200......
 
Kommentar

ppwill

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

beide scheinen recht gut zu sein, das Sigma würde ich als erstes Objektiv in diesem Bereich vorziehen das es ca. einer Normalbrennweite entspricht.

Das 50mm wird auf Kameras mit DX-Sensor zum 75mm Tele ist dadurch aber auch für Porträts geeignet.

Ob man auf ein ev. kommendes AF-S 50mm 1,4 warten soll weis ich nicht, dieses wird langfristig vielleicht inter. da es sich dann auch gut auf Kameras ohne AF-Motor macht.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was fuer eine Kamera hast du denn?
 
Kommentar

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ups.

Lesen schuetzt vor Ueberraschungen

:hehe:
 
Kommentar

-Heiko-

Aktives NF Mitglied
Registriert
Vielen Dank, das ging ja schnell!

Ich möchte mir das Objektiv nicht nur für einen Zweck kaufen.
Vorallem möchte ich bei Veranstaltungen, in Hallen und Kirchen (bei einer Hochzeit) photographieren. Welche Brennweite würdet ihr da vorschlagen?

Vielen Dank auch für Eure Links.

Heiko
 
Kommentar

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn Du bei diesen Veranstaltungen nicht beliebig durch die Gegend laufen kannst, bist Du mit einer einzelnen Brennweite vermutlich arm dran.

Gruss

Martin
 
Kommentar

Dany

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Heiko,

erstmal willkommen hier im NIKON Forum. Die hier genannten Links sowie die Such-Funktion lassen eigentlich keine Frage nach Schärfe, Vignettierung, Abbildungsleistung usw. bezüglich der Objektive SIGMA 30er/1.4 vs NIKON 50er/1.4 mehr offen.

Ich habe beide Objektive, setze Sie ebenfalls an meiner D200 oft und gerne ein und favorisiere das 30er von SIGMA.

Und warum, obwohl doch das 1.4/50er von NIKON besser ist?
Nun, weil mir das 50er manchmal ein wenig Lang ist (an der D200 =75mm) und mir das 30er (an der D200 =45mm) für meine Zwecke/ Motive mehr liegt. Das 50er hat leider bei ungünstigen Lichtverhältnissen und Offenblende ganz arge CA´s, die sich als Pink bis Lila farbene Farben - neben dem zusätzlichen Schleier - auf das Bild legen.
Weil ich neben der Brennweite auch die Haptik, das handling, das Design und die leise Fokusierung des 30ers mehr mag.

Das sind alles subjektive Empfindungen. Ein Objektiv muss bei mir nicht immer das Schärfste und Testsieger sein. Für Technokraten mag das vielleicht zutreffen und ist sicher absolut berechtigt.
Doch das feeling, das handling und das Gefühl spielen in diesem Fall bei mir die kleine bis entscheidende Rolle.

Schlecht ist keines der beiden Objektive. Jedoch typisch bei 1.4ern ist die eher nicht so tolle Schärfe- und Abbildungsleistung. Aber das weiss man ja wenn man mit Offenblende bei der available light Fotografie die Eindrücke, den Moment und die Gegebenheit festhält.

Anyway, wenn Du unbedingt eine 1.4er Lichtstärke zu einem recht günstigen Preis haben möchtest kannst Du ja mal die Suchfunktion hier zum NIKKOR AI-S 1.4/50er bemühen.
Das habe ich ebenfalls, nutze es ebenfalls und bin sehr zufrieden damit. Jedoch ist das genaue manuelle Fokusieren bei Offenblende 1.4 nicht wirklich einfach mit der D200. Dafür gibt es vom feeling, der Verarbeitung, der Wertigkeit und der Haptik für mich mehr her als das NIKON AF-D 1.4/ 50er.

Hoffe, geholfen und inspririert zu haben...

Grüsse,
DANY
 
Kommentar

<ChristiaN/>

Auszeit
Registriert
Das Nikkor 50/1.4 ist eine meiner Lieblingslinsen. Sehr lichtstark, handlich und mit 50mm an DX ein schöner Bildwinkel für Portraits, Produktaufnahmen, etc. Einziger Haken: Nicht besonders scharf bei Offenblende. Aber das ist mehr oder weniger bei allen Objektiven in diesem Bereich so.

Das Sigma 30/1.4 habe ich im Laden getestet und gleich wieder zurückgelegt: Die Abbildungsleistung war mir einfach zu schlecht. Selbst bei Blende 2,8 war kein scharfes Bild zu bekommen.

Apropos Sigma: Bitte unbedingt im Laden testen vor dem Kauf. Die Serienstreuung bei Sigma ist einfach zu groß für einen Blindkauf.

Viele Grüße,
Christian
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Das Sigma 30/1.4 habe ich im Laden getestet und gleich wieder zurückgelegt: Die Abbildungsleistung war mir einfach zu schlecht. Selbst bei Blende 2,8 war kein scharfes Bild zu bekommen.

Dann war entweder das Objektiv defekt, oder der AF der Kamera schlecht justiert. Wahrscheinlich letzteres, oft fällt das erst mit solchen Objektiven auf.

Ich hatte nun mehrfach das 30/1.4 Sigma von Maik Musall benutzen können, und das liefert schon bei f/1.4 ganz erstaunlich gute Ergebnisse. Besser als das, was ich von meinen vergleichbar lichtstarken Nikkoren kenne.
 
Kommentar

-Heiko-

Aktives NF Mitglied
Registriert
Vielen Dank, an alle, für die guten Tipps.:rolleyes:

Seit gestern habe ich das Sigma 30 mm F1,4 EX DC HSM und ich muss Euch sagen, dass ich sehr begeistert bin. Natürlich ist das mein erstes lichtstarkes Objektiv, aber ich glaube, dass die Wahl auf 30mm - also 50mm - für mich gut war. Es macht viel Spass mit diesem Objektiv. Durch die hohe Blendenöffnung, werden Bilder in Innenräumen, unter Tageslichtbedingungen noch excellent, bei ISO 200 und bei Glühlampenstimmung bei ca. ISO 500 - 600, natürlich bei guter Ausleuchtung auch eventuell eine kleinere ISO Zahl. Auch draussen habe ich das Objektiv getestet und war auch sehr zufrieden. Der Fokus läuft super schnell und leise.
Natürlich muss ich dazu sagen, dass ich kein anderes Vergleichobjektiv habe.

:fahne:Ich hoffe es ist nicht schlimm im Nikon Forum so über Zweitanbieter zu sprechen. Ich besitze die Nikon D200 und würde mich in dieser Preisklasse wieder dafür entscheiden.

Bis bald Heiko
 
Kommentar

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Kommentar

-Heiko-

Aktives NF Mitglied
Registriert
Beide Photos sind mit dem Objektiv entstanden.
Über Meinungen und Anregungen freue ich mich!

Heiko





 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten