Welcher A4 Farbdrucker/Qualität + Haltbarkeit

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

herbert

Aktives NF Mitglied
Registriert
Welchen A4 Farbdrucker würdet Ihr mir empfehlen. Wichtig ist für mich ein Druckergebnis, dass den chemischen Fotoprints gleicht und natürlich auch die Haltbarkeit.

1. Wer kann mir zum Epson R800 was sagen?
2. Wie ist eigentlich die Haltbarkeit der Prints beim Canon 990i, der sehr gut sein soll?
3. Wieviele A4 Prints gehen sich mit einem Patronensatz in der Praxis ca. aus?
Danke
 
Anzeigen

Benedikt_K

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Herbert,
ich hatte gerade das gleiche Problem; habe mir die Unterlagen im Netz zum Canon Pixma i5000 angesehen, der wird es bei mir werden : 199,- Euro UVP, 9.600x 2.400 dpi, 1 Picoliter Minitropfen, gutes Design. Wird allerdings erst nächsten Monat ausgeliefert. Laut Canon sind die Dinger, die im Versandhandel jetzt schon angeboten werden Grauimporte ohne Deutschlandgarantie aus Schweden.
Das Vorgängermodell, der i990 ist so gut, dass man mit bloßem Auge keinen Unterschied zum Foto erkennt, aber der Pixma i5000 ist noch eine ganze Stufe besser.
Liebe Grüße aus Köln.
Benedikt
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Ich kann dir den Canon i560 empfehlen. Der ist günstig (120,-EUR) und liefert hervorragende Ergebnisse. Andere Drucker kenne ich nicht.
In der Vergangenheit hatte ich 2 anderen Hersteller und bin abgekommen, da die zum einen keinen Ganzseitendruck hatten und die Tintenpatronen entweder austrockneten und/oder extrem Teuer waren. Für den canon bezahle ich pro Patrone 10,- EUR und gut ists...
 
Kommentar

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Herbert,

ich kann Dir ebenfalls die Canon-Drucker empfehlen. Ich habe den S900, also noch den Vorgänger des i990. Auch hierfür gilt bereits, dass Du ein gut gedrucktes Foto (d.h. richtige Druckeinstellungen, richtiges Papier) nicht von einem ausbelichteten Foto unterscheiden kannst. Kaufentscheidend waren für mich seinerzeit die sehr gute Druckqualität, die sechs separaten Tintentanks und die Möglichkeit des randlosen Drucks. Zur Lichtbeständigkeit - seit knapp einem Jahr hängen eine ganze Reihe A4-Ausdrucke verschiedenster Motive in meinem Büro. Ab Mittag scheint die Sonne direkt auf die Bilder. Bislang haben sich die Farben noch nicht verändert. Ich nutze die original Tinte und das Sihl-Fotopapier von "Aldi" :shock:. Harmoniert hervorragend, ich konnte im direkten Vergleich keine Unterschiede gegenüber dem professional Papier von Canon erkennen.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

herbert

Aktives NF Mitglied
Registriert
wie lange halten bei canon die prints?

was gibt da canon mit "garantie" und ohne extrakonvertierung an?

danke
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Re: RE: Welcher A4 Farbdrucker/Qualität + Haltbarkeit

hhm";p="3260 schrieb:
und welches Papier nehmt Ihr dazu ??

Größe 10x15 nehme ich das CANON PHOTO PAPER PRO
Größe 13x18 nehme ich das CANON PHPTO PAPER PLUS GLOSSY

Bei der Größe A4 habe ich schon gute Erfahrungen mit Fotopapier mit Satinoberfläche gesammelt.
 
Kommentar
Oben Unten