Welche Linsen , Blitz? wahl für Kinderaufnahme

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Leute

Leider find ich im Forum wieder mal nicht die geeignete Gruppe wo die Frage genau hinpasst ...

Also ich "darf" zum ersten mal ein Kind (so 7-8 also ersten Schulstufen) fotografieren.
Das ganze findet draussen bei Schönwetter statt, der Bub präsentiert sich mit diversen Strassenkleidung...

Nun hab ich folgende Linsen zu Wahl (und eine D610 sowie D7100)
- 85 1.8D
- 300/4
- 24-70 / 2.8 Tokina (nicht so das Bokeh )
sowie einen einfache TTL- Aufsteckblitz mit bouncer

ich dachte erstmal ich nehm da 85er1,.8D geh auf ca. F4 und versuche es mit Sonnenlicht großteils von vorne (vom Kind aus gesehen)
ev noch etwas Blitz falls es Schatten gibt .

Oder das 300er auf F/4-5 ? in entprechender entfernung, hier wird der Blitz nichts mehr nützen also muss das Sonnenlicht exakt passen.

Geplant auch in der Wiese und auf einem Parkplatz neben einem tollen Auto, hier wohl eher mit dem 24-70er ?.

Außer, dass ich wegen der Perspektive eher liegend die Aufnahmen mache, was sollte ich prinzipiell besonders beachten ?
Ist für mich komplettes Neuland !

Danke!
 
Anzeigen

JohnnyB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Geplant auch . . . auf einem Parkplatz neben einem tollen Auto, . . .

Mal abgesehen von deiner Frage nach den richtigen Equipment: Warum soll der Junge mit einem "tollen Auto" fotografiert werden?

Ich fände Aufnahmen in "altersgerechter" Umgebung und mit entsprechendem Beiwerk passend.

Oder geht es darum, den Status und die Einkommensklasse der Eltern des Jungen darzustellen?
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mal abgesehen von deiner Frage nach den richtigen Equipment: Warum soll der Junge mit einem "tollen Auto" fotografiert werden?

Ich fände Aufnahmen in "altersgerechter" Umgebung und mit entsprechendem Beiwerk passend.

Oder geht es darum, den Status und die Einkommensklasse der Eltern des Jungen darzustellen?

ja, sicher, besonders in der Wirtschaftskrise , wo Eltern und Fotograf von der Notstandshilfe leben ;-) :fahne:

Aber nun im Ernst, das war so eine Idee , da grad so ein Autotreffen ist und sich der eventuell für solche Autos begeistert, wie viele Buben in dem Alter könnte man die Gelegenheit nutzen ...
vielleicht hat er aber Eisenbahnen lieber ..
... aber das sehen wir dann vor Ort ...

Und was ist altersgerechte Umgebung ? Der eine buddelt mit 8 noch in der Sandkiste, der andere begeistert sich schon für Theater ...

Es sollen keinen Alltagsfotos für die Eltern, die eh jeder shcon mit dem Handy macht, sondenr der Bub will sich selbst "Präsentieren "

Das Auto wäre sozusagen etwas für den Hintergrund oder als Beiwerk gedacht
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ist das Kind denn ein Junge oder ein Mädchen?

Danach sollte sich nämlich auch schon in diesem Alter - oder gerade in diesem Alter - die "Geschichte" richten, die Du mit dem jeweiligen Bild erzählen willst.

Ach ja, und Sonne von vorne ins Gesicht einer Person ist so gut wie immer eine schlechte Idee. Nimm lieber Schatten oder Sonne von hinten. Allerdings wird Dein Aufsteckblitz nicht gegen die Sonne ankommen.
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ok, Junge.
Besorg doch einen Bobbycar und einen niedrigen Campingstuhl.
Dann Fragst Du einen der Autobesitzer, ob er sich in einen großen Campingstuhl neben sein (rotes) Auto setzen könnte. Daneben platzierst Du den Junior auf kleinem Stuhl mit Bobbycar daneben.

Nur so als Idee
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ok, Junge.
Besorg doch einen Bobbycar und einen niedrigen Campingstuhl.
Dann Fragst Du einen der Autobesitzer, ob er sich in einen großen Campingstuhl neben sein (rotes) Auto setzen könnte. Daneben platzierst Du den Junior auf kleinem Stuhl mit Bobbycar daneben.

Nur so als Idee

Nunja, es ist ein Junge, aber mit 8 aus dem Bobbycar-Alter ist der schon raus
so klein ist der gar nicht, also schon etwas entwickelter in dem Alter als der Durchschnitt
Mitnehmen geht kaum was, das alle zu fuss unterwegs sind ...

Selbst will er ja was mit Mode machen und hat ja auch basecaps, coole Leibchen und so .. das kommt mit
Soll trotzdem nicht so matt aussehen wie in einem Studio, deshalb kam mir die Auto Idee, das kann dahinter sein, oder sonstwie ...

Was anderes wäre noch mit Ball als Beiwerk (falls Ballfan) am Rasen, den könnte man noch einstecken...

Die Sonne war wegen der Schattenwirkung gedacht, ich will keine "Schlagschatten" im Gesicht...
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Registriert



Das darf "der Bub" später mal selbst entscheiden … :fahne:



Und Sonnenlicht ist Mist, wenn man keine Assis hat.
Abgesehen davon finde ich das 300er reizvoll. :cool:




Den Buben im ersten Post hab ich glatt überlesen.
Aber der Spruch mit dem "selber entscheiden" macht Dich mir nochmal ein Stück sympathischer ;)

Und ähhh, nein. ;)
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Basecap, coole Klamotten, vielleicht noch ein Skateboard (das könnte man noch mitnehmen).

Stell ihn doch auf eine leichte Erhöhung, von der er runter springen kann. Während dem Sprung soll er kurz das Board unter die Füße nehmen und du fotografierst von schräg unten auf dem Boden liegend nach oben.
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Basecap, coole Klamotten, vielleicht noch ein Skateboard (das könnte man noch mitnehmen).

Stell ihn doch auf eine leichte Erhöhung, von der er runter springen kann. Während dem Sprung soll er kurz das Board unter die Füße nehmen und du fotografierst von schräg unten auf dem Boden liegend nach oben.

Ja, gute Ideee - mit dem Board , mal sehen ob er sowas hat
ich hoffe ja eh, dass er selbst das macht was ihm gefällt ... das läuft dann am besten

meine Frage eher zum Licht - warum klappt das mit dem Licht von vorne nicht, ich dachte eben wegen vermeidung der Schattenwirkung.
Soll ich ihn dahre eher "komplett in den Schatten" stellen und etwas anblitzen ?
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sonnenlicht von vorne (oben) macht heftige Schlagschatten am Hals und an der Nase. Außerdem hast Du dann mit Sicherheit nur zusammengekniffene Augen. Der Rest des Gesichtes ist dann ziemlich strukturlos - quasi wie platt geblitzt.
Fotografier den Jungen im Schatten und nimm das dort vorhandene Licht ohne Blitz.
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sonnenlicht von vorne (oben) macht heftige Schlagschatten am Hals und an der Nase. Außerdem hast Du dann mit Sicherheit nur zusammengekniffene Augen. Der Rest des Gesichtes ist dann ziemlich strukturlos - quasi wie platt geblitzt.
Fotografier den Jungen im Schatten und nimm das dort vorhandene Licht ohne Blitz.

genau das wollte ich vermeiden - dachte das licht nicht von oben sondern schon abends. ;-)

OK Danke ... werd ich so machen ... !
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Registriert

Das darf "der Bub" später mal selbst entscheiden … :fahne:


Denn wie sagen doch diese Gender-Gläubigen: Geschlecht ist ein falsches und überholtes, dem Individuum von seiner Umwelt übergestülptes Konzept - oder so ähnlich.

Gruß, Christian (heute ist mein geschlechtsloser Tag im Monat - wo lege ich es nur hin?)​
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kurzer Erfahrungsbericht :

Verwendet:
D610 und 50mm 1.8 Objektiv, bedeckter Himmel.
Blende 2-3.5
Model mit und ohne Skateboard in verschiedenen Positionen
ca. 45min lief das sehr gut ...

Blitz war umsonst im Rucksack und das Licht gnädig (keine Schatten im Gesicht)

Was ich merkte: manchmal war das Gesicht nicht 100% scharf (die Augen) obwohl der Fokuspunkt dort war.

Der Tip mit Schatten und ohne Blitz war 1a :up:

Mit dem Auto hat es nicht geklappt, da ich in der Eile genau verkehrtherum gedacht habe.
Zu großes Weitwinkel genommen, dadurch war das Auto dahinter zu groß.
(Auto war übrigens auch sein Wunsch gewesen, waren genug vor Ort)

Besser wäre ein Tele und der Bub nah an der Cam, das Auto weiter weg.
Das sind die Praxis-Fehler, aus denen man für ewig lernt. ;)
 
Kommentar

mhensche

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,

getreu dem Motto "Planung heißt, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen", hast du nach dem 50mm nicht gefragt und schreibst, du hättest besser ein Tele genommen?

Schön, dass es trotzdem geklappt hat :hehe:
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,

getreu dem Motto "Planung heißt, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen", hast du nach dem 50mm nicht gefragt und schreibst, du hättest besser ein Tele genommen?

Schön, dass es trotzdem geklappt hat :hehe:

Wie - verstehe jetzt diese Satzbau nicht ???

Nein, das 50er wurde mir von jemandem geraten der schon Kinder fotografiert hat und das passte prima ...

Das WW (also nicht das 50er ) sondern so um die 20mm hatte ich noch mit, weil es mit dem 50er aus Platzgründen gar nicht möglich gewesen wär (vor den Autos) ...
 
Kommentar

mhensche

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie - verstehe jetzt diese Satzbau nicht ???

Hi,

sorry ... ich musste halt schmunzeln, weil du ja in deiner ursprünglichen Aufzählung das 85mm, das 300er und das 24-70 hattest, aber nicht das 50er.
Das hast du aber verwendet. Und weil du schriebst, "Besser wäre ein Tele und der Bub nah an der Cam", wunderte ich mich halt, denn alle ursprünglich genannten haben mehr Tele als das 50er :)

Aber egal, mein Beitrag ist ja ohnehin OffTopic :)

Vielleicht "OnTopic" noch ein Gedanke zum "Gesicht außer Fokus": mit deinen Blenden 2-3.5 hast du ja einen sehr geringen Tiefenschärfebereich. Und wenn dann *möglicherweise* noch Bewegung im Spiel ist, finde ich etwas Ausschuss nicht so verwunderlich. Darauf könntest du deine Bilder nochmal gegenchecken.
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,

sorry ... ich musste halt schmunzeln, weil du ja in deiner ursprünglichen Aufzählung das 85mm, das 300er und das 24-70 hattest, aber nicht das 50er.
Das hast du aber verwendet. Und weil du schriebst, "Besser wäre ein Tele und der Bub nah an der Cam", wunderte ich mich halt, denn alle ursprünglich genannten haben mehr Tele als das 50er :)

Aber egal, mein Beitrag ist ja ohnehin OffTopic :)

Vielleicht "OnTopic" noch ein Gedanke zum "Gesicht außer Fokus": mit deinen Blenden 2-3.5 hast du ja einen sehr geringen Tiefenschärfebereich. Und wenn dann *möglicherweise* noch Bewegung im Spiel ist, finde ich etwas Ausschuss nicht so verwunderlich. Darauf könntest du deine Bilder nochmal gegenchecken.

Ich anhand der Satzstellung Deines Posts nicht verstanden ...
Ja, vor Ort war alles etwas anders . Dass das 300er aus Platzgründen gar nicht möglich war, wiusste ich schon zuvor,
Vor Ort war aber leider auch der 85er etwas lang wegen der vielen leute herum, welches ich zur Sicherheit mitgenommen hatte.

Das 50er hat mir jemand ausserhalb des Forums gerate wie geschrieben, also schnell eins geborgt ...
Das 24-70 ist eher eine Gurke, was das Bokeh betrifft.

Mit den 2-3.5 geb ich Dir recht, es war ja auch mein erster Versuch, auch bei richtigem Fokuspunkt (im VieNX kontrolliert) und ohne Bewegung sass der Fokus nicht immer, zb 2 von 3 Serienbildern ...
 
Kommentar

Coco2

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

Um die Zahl der Ratschläge noch etwas grösser zu machen, ein kleiner Denkanstoss: nach meiner Meinung ist der beste Blitz gar kein Blitz. Dies sind die Worte von jemandem, der einen Metz CT60 und drei Nikon SB 910 Blitze sein Eigen nennt und sie immer wieder mal einsetzt. Auf meiner D810 sitzt ein eingebauter Blitz - ich habe ihn bis heute noch nicht ein einziges Mal eingesetzt.

Mir scheint, dass mit dem Einsatz von Blitzlicht oft mehr geschadet wird, als was es nützt. Deshalb setze ich den Blitz wie eine hochgiftige Arznei ein, nur dann, wenn es wirklich sein muss. Blitzlicht verwende ich immer indirekt, und nach Möglichkeit mehrere Geräte und zwar so, dass keiner auf die Idee kommt, dass Blitzgeräte oder sonst welche künstlichen Lichtquellen im Einsatz waren.

Viele Grüsse aus der Schweiz,

Felix
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten