Weißer Rand in Photoshop 6 - stelle mich zu blöd an...


Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich mit Photoshop (6) meinen Bildern einen weißen Rahmen verpassen kann?

Grüßchen

Roger
 

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Hallo Roger,

wenn du ein Bildgeöffnet hast kannst Du z. B. die Arbeitsfläche vergrößern.

Wichtig: Weiss muss als Hintergrundfarbe aktiviert sein.
Dann kannst Du die Arbeitsfläche um den Wert vergrößern, wie breit du den Rand haben möchtest.

Dabei ist in dem Dialogfeld in den 9 Rechtecken das mittlere Feld zu belassen, dann wird der Rand um das Bild erstellt.

zweite Möglichkeit:
Es gibt die Ebeneneffekte in der Ebenenpalette. dort ist der letzte Einrag "Kontur". Im Dialogfenster dann Breite und Randfarbe einstellen.

dritte möglichkeit:
es gibt freeware die alle Bilder im Stapelmodus mit Rändern versehen kann, zu finden u.a. auf

speziell FrameFun ->

Hoffe das hilft weiter
 
Kommentar

Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Hallo Cyrano,

danke für die ausführliche Antwort!

Die 2. Version war für mich der Volltreffer - danke nochmal!!!

Gruß

Roger
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Hallo Roger,

prima freut mich.

Das FrameFun Programm ist auch sehr fein, nebst Rändern auch mit Schlagschatten und eben auch für ein paar 100 Fotos geeignet...

In PS müsste man erst eine Aktion schreiben :)
 
Kommentar

Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Hallo cyrano,

dieses komische "Aktionen" schreiben hatte ich bereits augegoogelt - müsste mir wohl doch mal so langsam ein Fachbuch bezügl. Photoshop leisten...

Habe mir übrigens gerade Deine Datenbank angeschaut und mich als Zigarrenraucher natürlich sofort auf die Zigarrenbilder gestürzt.
Von Condal habe ich mir letzte Woche erst eine Marge aus Spanien bestellt, hihi. Davon abgesehen, haben mir viele Fotos sehr gut gefallen!

Viele Grüße

Roger
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Hallo Roger,

über das Erstellen von Aktionen gibt es nicht sehr viel Literatur, das wird immer gestreift, aber nie in der Tiefe behandelt.

Was da hilft ist die ein oder andere Aktion zu "zerlegen" :), um hinter die Details zu kommen wie was gemacht wird.

Freut mich das die virtuelle Zigarre geschmeckt hat :)

Werde ncoh mehr vorhandene Bilder online stellen zu diesem Thema... meist sind sie schneller geschmaucht als fotografiert :)

Ja die Condal habe ich mir immer auf Mallorca mitgenommen, der Unterschied war/ ist? schon deutlich.

Aus Spanien sind auch die kubanischen Zigarren günstiger, teilweise auch in der Schweiz.

Das animiert mich doch glatt zur Morgenzigarre... ich nehme eine Luis San Rey - Regios..

Danke fürs Schauen und die Kritik.

Schmauchende Grüße
Thomas
 
Kommentar

Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Hallo Thomas,

habe jetzt mit einer Londsdale von Rafael Gonzales nachgezogen!

Ich wünsch Dir was

Roger
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
@ gutlicht: fein, tipps sind immer gut .-)
Macht FotoFiltre auch stapelverarbeitung?

@ roger: die kenne ich nur dem namen nach... sitze eben auf dem balkon und schmauche eine regios von san luis rey... wie heute morgen. nach dem essen wunderbar....

hast du auch schon mal zigarren und den rauch versucht zu fotografieren?
(damit es nicht ganzofftopic wird :-D )
 
Kommentar

Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Hallo Thomas,

ich bin z.Z. mit meinen zwei kleinen Kindern fototmäßig mehr oder weniger ausgebucht ;-)
Du hast mich allerdings inspiriert - werde demnächst mal etwas mit Zigarren nebst dem ganzen Zubehör (Humidor, Schere u.s.w.) rumhexen.

Mir ist es ein Rätsel, wie Du morgens eine Regios wegsteckst, gehört ja nicht unbedingt in die Kategorie Anfängerzigarre. Eine Zigarre mit einem noch volleren Körper - hmm - da fällt mir ad hoc in dem Format nur noch Bolivar ein.

Grüßchen

Roger
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Hallo Roger,

lese eben erst Deinen Text.. :) Ja das frag ich mich auch wie ich die Regios "verarbeite"... schlimmer ist nur noch eine Montecristo oder Romeo & Julieta.

Werde meine Morgenzigarrenkollektion überdenken :)
 
Kommentar

paul_le

Unterstützendes Mitglied
Hi,

sorry, wenn ich diesen alten Thread mal wieder ausgrabe. Habe mal dieses FrameFun ausprobiert. Eigentlich super, nur verändert das Programm ja den 3:2-Maßstab der Bilder, was ja garnicht geht. Schade. Eigentlich sollte das Programm die Bilder doch proportional um die jeweilige Stärke des Rahmens verkleinern. Statt dessen habe ich mit Rahmen nun ein ganz komisches Format, das - wenn man die Bilder abziehen lassen will - nicht ohne Beschnitt funktioniert, d.h. der Rahmen wird im Labor wieder weggenommen, zumindestens teilweise. Oder habe ich da irgendwas übersehen...? :rolleyes:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software