Vorsichtig mit Klebestiften zur Sensorreinigung!

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Leute,


ich bekam eine Nikon D750 zur Reinigung, bei der jemand mit einem Klebestift versucht hat, den Sensor zu reinigen. :cool:

So sah das im Anlieferzustand aus:



picture.php




:rolleyes:



picture.php




:eek:



Wie der Sensor nach der Reinigung aus sah, habe ich nicht mehr fotografiert, sauber halt. :p
 
Anzeigen

Hubert B.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Michael,

da muss der Besitzer der Kamera aber etwas völlig falsch gemacht haben. Ich habe den Sensor meiner D5500 mit einem solchen Adhäsionsstift gereinigt, und das Ergebnis war ausgezeichnet.

In einem seiner Fotoschnacks hat Gunther Wegner eine solche Reinigung gewissermaßen live vergeführt, mit dem gleichen Ergebnis.

Gruß, Hubert.
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Vielleicht hat der Besitzer den Stift am Finger abgewischt, um ihn vom aufgenommenen Staub zu befreien?

Grüße, Christian
 
Kommentar

Fiesta1

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Der gereinigte Sensor würde mich mal interessieren, bei Nikon klappt das nicht immer.:cool:
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo!
Der gereinigte Sensor würde mich mal interessieren, bei Nikon klappt das nicht immer.:cool:
Das klappt nie zu 100%. :p
Nikon schreibt vor, dass nach der Reinigung bei f/8 keine störenden Flecken mehr zu sehen sein dürfen, weist aber darauf hin, dass das bei der nächsten Aufnahme schon anders sein kann, weil das SLR-System nicht Staub-dicht ist. :cool:
Ich probiere das aber auch mit f/11 und f/16 am 50 mm Objektiv. Da sieht man mehr. ;)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten