Voigtländer 1,4/35mm, 1,2/40mm, 2/65mm

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Letzte Woche habe ich mir das Voigtländer Nokton E 40mm f/1:1.2 aspherical zugelegt.

Ich finde das Objektiv insbesondere für Porträtaufnahmen bei schlechtem Licht - z. B. in Innenräumen - wirklich gut.
Die Scharfstellung mit dem manuellen Objektiv wird durch die Fokuslupe erleichtert, die sich bei Drehen des Fokussierrings automatisch zuschaltet.

Besonders hervorheben möchte ich das cremige Bokeh bei Offenblende f/1.2.

Gruß
Hans
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wie schauts bei dem 40er mit CA's aus?

Ich habe noch das alte 35er 1,2 mit M-Bajonett und das macht leider ziemlich heftige Farbsaume um so ziemlich alles
 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wie schauts bei dem 40er mit CA's aus?

Ich habe noch das alte 35er 1,2 mit M-Bajonett und das macht leider ziemlich heftige Farbsaume um so ziemlich alles

Auf einem Foto habe ich bei Offenblende 1.2 im Hintergrund einen violetten Farbsaum um Kontrastkanten entdeckt - sogenanntes Purple Fringing.
Damit muss ich aber auch bei anderen Objektiven - auch bei teuren Zeiss-Objektiven - leben.

Natürlich würde Abblenden in solchen Fällen hilfreich sein - aber wenn man ein Objektiv mit Lichtstärke 1.2 kauft, dann möchte man die Offenblende ja auch nutzen.

Für das Objektiv ist in Lightroom 6/10 noch kein Profil vorhanden. Das kommt aber hoffentlich mit dem nächsten Update.

Gruß
Hans
 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe soeben die neueste Version von Lightroom als update heruntergeladen (6.14).
Dort ist ein Profil für das Voigtländer Nokton 1.2/40mm vorhanden.

Gruß
Hans
 
Kommentar
Oben Unten