Verklebte Irisblende beim AF-S DX 17-55/2.8G ED Nikkor


Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute,

ich bekam ein AF-S DX 17-55/2.8G ED Nikkor zur Reparatur, dessen Blende viel zu langsam schließt und auch beim wieder öffnen zu langsam ist, außerdem dabei nicht ganz auf macht.

So einen Fehler hatte ich noch nicht, also waren ein großer Zeitaufwand und viel herumprobieren nötig, bis ich die Ursache zweifelsfrei festgestellt hatte:
Silikonschmiere aus dem Zoom-Helicoid war auf die Blendenlamellen gekommen!

Die zu entfernen, erforderte erneut einen großen Zeitaufwand und noch mehr herumprobieren, weil die Irisblende ganz tief drinnen im Objektiv sitzt und nur ausgebaut werden könnte, wenn man das Objektiv vollständig zerlegt. :eek:

Es ist mir dann gelungen, die Irisblende im eingebauten Zustand von beiden Seiten zu reinigen, wozu ich das Objektiv nur halb zerlegen musste.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Ulrich56

Aktives NF Mitglied
Hui, wenn ich mir vorstelle dass mein schönes 17-55 mal so seziert daläge, wird mir ganz anders.

Allerhöchsten Respekt vor der Miniaturmechanik-Bastelei!
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Übrigens: Ein auch recht bekannter "Reparatur-Kollege" aus dem DSLR-Forum hat vorhin behauptet,
dass eine Reinigung der Irisblende im eingebauten Zustand nicht möglich sei. :smilewinkgrin:
Mein Antwort war: "Ach nee, dann habe ich offensichtlich Unmögliches möglich gemacht." :cool:(y)
 
Kommentar

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Vielleicht ist das ein Grobmotoriker und er benutzt für solche Arbeiten einen Wischlappen und einen Besenstiel. :D

Grüße, Christian
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Nein, Christian, der behauptet Profi zu sein und wischt Nikons Vorgabe, nach einem Ausbau von vorderster und hinterster Linsengruppe diese nach dem Wiedereinbau auf Dezentrierung zu prüfen und zu justieren (wozu ein immenser apparativer Aufwand getrieben werden müsste) mit der Behauptung weg, dass diese Linsengruppen auf shims säßen und daher eine Markierung gegen Verdrehen ausreicht. :smilewinkgrin:
 
Kommentar

Ulrich56

Aktives NF Mitglied
Ich hab's gelesen... - und weiß ganz genau, wem ich mein Objektiv zur Reparatur schicken würde (und wem nicht).
 
Kommentar

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Dann frage ich mich warum man nach dem kompletten zerlegen und zusammenbau solch einen Aufwand macht wenn es so einfach wäre?
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bildanhänge sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Dann frage ich mich warum man nach dem kompletten zerlegen und zusammenbau solch einen Aufwand macht wenn es so einfach wäre?
Das frage ich mich nicht, weil der bewusste "Reparatur-Kollege" schon durch ähnliche Super-Simpel-Methoden unangenehm aufgefallen ist.
Aber du hast das Bild aus dem repair manual PDF geklaut...
 
Kommentar

svenioi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
[QUOTE="Beuteltier, post: 2730281, member: 52101"
Aber du hast das Bild aus dem repair manual PDF geklaut...
[/QUOTE]

Ja habe ich aus der Anleitung die in meinem Besitz ist. Wie viele andere die ich habe, die man im Netz für kleines Geld kaufen kann.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software