Unterschiedliche Belichtungsergebnisse bei Zeitautomatik A


domapi

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

als stiller Beobachter schnüffle ich schon länger im Forum. Jetzt habe ich eine konkrete Fragestellung:

Ich habe meine Objektive zus. mit meiner D300 getestet, um zu sehen, welches Objektiv ist wo scharf, vignettiert, welche sind die schärfsten Brennweiten/Blenden etc. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei Blende 2,8 bzw. 22 oder größer die Bilder immer leicht heller waren als bei mittleren Blendenstufen (>5,6 und > 16).

Eingestellt war Modus A, Blende wurde vorgewählt, Motiv war immer gleich beleuchtet, Stativ + Selbstauslöser + Okular händisch zugehalten, ISO 200, kein Blitz.

Ich hätte immer das gleiche Belichtungsergebnis erwartet, da ja die Messung immer bei voller Öffnung ermittelt und die Zeit dann auf die eingestellte Blende umgerechnet wird.

Was läuft hier schief?

Danke für Eure Expertenmeinung + Gruß
domapi
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
bei ALLEN (welchen) objektiven? nach deiner beschreibung dürfte eine fehlerhafte blendensteuerung im spiel sein, dann ist es allerdings seltsam, dass der fehler objektivunabhängig nur bei größter und kleinster öffnung auftritt.
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Da solltest Du vielleicht auch zu sagen was für Objektive das waren :nixweiss:

Meine 2.8er Sigmas machen das alle :dizzy:
 
Kommentar

Franz CH

Sehr aktives Mitglied


Hallo domapi


Willkommen im Forum

Um was für ein Objektiv handelt es sich denn?
Eine mögliche Ursache.
Ist es ein neues Objektiv wenn nein...
Sind die Blendenlamellen verharzt?

Dann schliessen die Lamellen zu wenig schnell
= Überbelichtete Fotos...

 
Kommentar

domapi

Unterstützendes Mitglied
Folgende Objektive habe ich verwendet (alle ca. 14 Jahre alt):

- Nikon 35-70 2,8 D
- Sigma 18-35 3,5-4,5 D
- Sigma 70-210 2,8

Bei mittleren Blenden schaut alles recht gut aus; nur bei Vollöffnung bzw. ab 22 tritt der Effekt der leichten Überbelichtung auf.

Gruß
domapi
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
M.E wären mal die Exifs von (mindestens) 3 Bildern des gleichen Motivs mit ganz offen, 22 und mittlerer Blende interessant, auch um festzustellen, welcher Belichtungszeit-Bereich von der Kamera verwendet wurde oder doch noch "was anderes" mit gedreht hat (z.B. ISO-Automatik, Längste Belichtungszeit oder was auch immer?).
 
Kommentar

domapi

Unterstützendes Mitglied
Hier die Belichtungsdaten z.B. für das Nikon 35-70 2,8 bei 70 mm:
alle bei ISO 200, keine Belichtungskorrektur, Matrixmessung, autom. Weißabgleich, Rauschred. aus, ADL aus, gleiche Bildopt.

Blende Zeit
2,8 1/20 ---> heller
5,6 1/6
9 1/2,5
16 1,3
22 2,5 ----> heller

Muss ich die Blendenlamellen ölen?

Gruß
domapi
 
Kommentar

AER

Sehr aktives Mitglied
Nach erfolgter Ölung melde dich doch bitte wieder, zwecks Erfahrungsbericht.

Albert
 
Kommentar

domapi

Unterstützendes Mitglied
Kommt bestimmt supi gut, wenn man das selber macht!:hehe:
Vielleicht versuche ich es ´mal mit Butter!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software