unterschiedliche belichtungen bei gleichen bedingungen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

ole.berlin

Unterstützendes Mitglied
moin zusammen,
ich nutze seit kurzem die d 700 und muss feststellen, dass sie bei exakt den gleichen voraussetzungen teilweise unterschiedlich belichtet.
also habe ich einen test gemacht, kamera auf´s stativ, zeitautomatik, blende eingestellt und portraittestreihen gemacht. das gleiche bei programmautomatik. es gab abweichungen, trotz gleicher bedingungen, auch bei veränderten blenden!
warum bitteschön, hat jemand eine erklärung, ist meine b.messung im eimer?
ich habe das gleiche phänomen im übrigen auch mit anderen objektiven festgestellt.
danke für sachdienliche hinweise!!
gruß, ole
 
Anzeigen

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
es wäre schön, wenn su das problem in verständlichen worten beschreiben könntest. das übliche wäre allerdings eine aktivierte bkt-funktion.
 
Kommentar

Pinsel

Sehr aktives Mitglied
Wie gross (Angabe in Zeit, Blende und ISO) sind die Anweichungen?
Welche Art der Belichtungsmessung war eingestellt (Spot, mittenbetont, Integral)?
Kann davon ausgegangen werden, dass KEIN Blitzgerät verwendet wurde?

Zeig uns bitte Beispielbilder inkl. EXIF Informationen.

Wie hast Du den/die Portraitierte(n) arretiert?

LG
Herwig
 
Kommentar

Pixelkarl

Nikon-Clubmitglied
Stell die Kamera vor eine neutrale und gleichmäßig ausgeleuchtete Fläche, wie etwa eine graue Wand. Dann einige Aufnahmen machen, ohne die Parameter an der Kamera zu verstellen. AF am besten ausschalten.

Gruß, Karl
 
Kommentar

ole.berlin

Unterstützendes Mitglied
moin zusammen,
um hanners frage zu beantworten:
ich habe das gleiche motiv unter identischen einstellungen in abständen von ca 5 sek. fotographiert,- also omma in den sessel gesetzt und erzählen lassen...- ,
und manche der bilder waren tiptop, andere deutlich überbelichtet, das nächste wieder ein wenig zu dunkel etc..
eingestellt habe ich die integralmessung im menü, - und an der kamera von mittenbetont bis spot ausprobiert.
wie ich schon schrieb, habe ich schön öfter, wenn ich in der zeitabfolge manuell geschossene reihenbilder (3 - 4 sek.)gemacht habe, auch mit anderen objektiven unterschiede in der belichtung gehabt. dabei waren nicht mal extreme lichtverhältnisse am start.
ideen??!!
dank für´s erste!! ole
 
Kommentar

Aussi

Sehr aktives Mitglied
eingestellt habe ich die integralmessung im menü, - und an der kamera von mittenbetont bis spot ausprobiert.

Soll das heißen, mit Integral kommt eine andere Belichtung heraus als mit Mittenbetonung und mit Spot? Dann wundern mich die Unterschiede nicht. Sie sind dann sogar logisch, weil ja in jeder Messart unterschiedliche Bereiche des Motivs in die Belichtungsmessung einbezogen werden.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Kommentar

ole.berlin

Unterstützendes Mitglied
werte forenmitglieder,
in der tat war ich den ganzen tag unterwegs und konnte so nicht auf eure antworten eingehen.
candelumix hat mir ein licht aufgehen lassen, (s. seite 130)!!
manchmal hilft lesen!
ich weiss nur noch nicht, wer an meiner kamera rumgefriemelt hat und mir die reihenbelichtung verstellt hat.
auf jeden fall muß ich sagen, dass ich angenehm überrascht war so schnell und vor allem kompetente antworten zu bekommen. und ich nicht das gefühl als "lernender" gehabt zu haben, völlig doof und blöde zu sein.
also, euch vielen dank und schöne pfingsten weiterhin,
grüße, ole
 
Kommentar
Oben Unten