Unterschied EN-EL15a vs Li-ion20?


Bworld

NF-F Premium Mitglied
Hat inzwischen mal jemand die beiden Nikon Akkus im Vergleich getestet? Evtl. Sogar mit seiner neuen D850?

Von den aufgedruckten technischen Daten sind der en-el15a und en-el15 (li-ion20) ja gleich, nur das Gehäuse ist nun grau.

Ist das wirklich der einzige Unterschied?

Grüsse
Bernd
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
An der D500 waren die alten eben in Nulllommanix entladen während die LiOn 20 vernünftig lange halten.
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
An der D500 waren die alten eben in Nulllommanix entladen während die LiOn 20 vernünftig lange halten.
Ja, das war bei dem EN-EL15 zwischen li-ion01 und li-ion20.
Die Frage nun ist aber nach dem Unterschied zwischen EN-EL15 (Li-Ion20) und EN-EL15a (Li-Ion20). Auf den 15a steht nähmlich auch Li-Ion20, wie auf dem EN-EL15..
Daher die Frage:
Gibt es auch einen Unterschied in der Leistungsfähigkeit oder ist nur die Gehäusefarbe unterschiedlich?
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Sorry, hatte die genaue Nummerierung nicht beachtet. Kann ich nichts zu sagen.
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Habe von einem Nikon Techniker erfahren, daß der Unterschied zwischen dem EN-EL15 (Li-Ion20) und dem EN-EL15a nur in einem neuen Halbleiter für das Lademanagement in der Batterie liegt.
Die Akkuzellen sind die gleichen, wie im EN-EL15 (Li-Ion20), daher auch keine größere Leistung oder Kapazität.
Da der alte Halbleiter wohl nicht mehr lieferbar war, mußte ein neuer verbaut werden. Damit war eine neue Qualifizierung der Batterie und somit auch eine neue Bezeichnung notwendig.

Beide Batterien sind laut seiner Aussage in den diversen Bodies voll kompatibel und erreichen auch die gleiche Anzahl an Auslösungen.
 
Kommentar

EXSPeter

Registrierte Benutzer_B
Hi,
Habe von einem Nikon Techniker erfahren, daß der Unterschied zwischen dem EN-EL15 (Li-Ion20) und dem EN-EL15a nur in einem neuen Halbleiter für das Lademanagement in der Batterie liegt.
Die Akkuzellen sind die gleichen, wie im EN-EL15 (Li-Ion20), daher auch keine größere Leistung oder Kapazität.
Da der alte Halbleiter wohl nicht mehr lieferbar war, mußte ein neuer verbaut werden. Damit war eine neue Qualifizierung der Batterie und somit auch eine neue Bezeichnung notwendig.

Beide Batterien sind laut seiner Aussage in den diversen Bodies voll kompatibel und erreichen auch die gleiche Anzahl an Auslösungen.
Ich sehe Du warst gestern auch bei GM-Foto :)

Gruß,
Peter
 
Kommentar

nixxgibts

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
da habe ich aber von NIKON eine andere Aussage bekommen. Der EN-EL15A ist etwas leistungsfähiger wie der EN-EL15. Ist die neuere Ausführung und kompatibel zum EN-EL15.

Grüße,
P
 
Kommentar

Chris-H.

NF-F Premium Mitglied
Hallo,
da habe ich aber von NIKON eine andere Aussage bekommen. Der EN-EL15A ist etwas leistungsfähiger wie der EN-EL15. Ist die neuere Ausführung und kompatibel zum EN-EL15.

Grüße,
P
Ja... auch ich habe da eine andere Aussage von Nikon bekommen . In der Praxis hält die neue graue Version in meiner D850 auch ca.25-30 % länger !
 
Kommentar

Bworld

NF-F Premium Mitglied
Hallo,
da habe ich aber von NIKON eine andere Aussage bekommen. Der EN-EL15A ist etwas leistungsfähiger wie der EN-EL15. Ist die neuere Ausführung und kompatibel zum EN-EL15.

Grüße,
P
Von wem von Nikon hast Du denn die Info bekommen? Telefonhotline, Verkäufer, Techniker, ......?

Was verstehst Du denn unter Leistung? Die Spannung und Kapazität ist jedenfalls gleich.
Mehr Bilder mit einem Akku kann auch einfach nur an dem oben erwähnten Halbleiter mit einem etwas anderen Akkumanagement liegen, z.B wird der Akku einfach tiefer entladen, was bei gleichen Akkuzellen zu kürzerer Lebensdauer führen würde.

Grüsse
Bernd
 
Kommentar

franku

Sehr aktives Mitglied
Das Ladegerät scheint auch modifziert zu sein, es hat auch ein "a" hinter der Typenbezeichnung, ich denke, dass da auch die Ladekenlinie modifiziert wurde. Ich lade auch die alten Akkus mit dem neuen Ladegerät.

Gruss
Frank
 
Kommentar

Ad B

Aktives NF Mitglied
Hallo,

bei meinen D750 ist das Ladegerät MH-25A mitgeliefert, 3,5 Jahren her.
Also ist nicht so neu...
 
Kommentar

hugi

Sehr aktives Mitglied
Übersicht welche Akkus und Ladegeräte mit der jeweiligen Kameras geliefert wurden:



Und gleich wie bei Chris-H schafft der "neue" Akku bei mir ca. 20-30% mehr Fotos in der D850.

Gruss Thomas
 
Kommentar

WRUD

Nikon-Clubmitglied
Bei Neuerwerb einer D500 werden die alten Akkus umgetauscht. Gegen Vorlage der Rechnung und der Kamera ( wegen Nr.) Dies ist die Aussage von Nikon Frankfurt.

Gruß Werner
 
Kommentar

hugi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Ad B

Zuerst muss ich sagen, dass ich den Eindruck habe mein Akku hat erst nach einer gewissen Zeit die volle Leistung gebracht (ca. 5-8 mal aufgeladen).
Seitdem habe ich vor allem Sport mit der D850 fotografiert. Letztes Wochen z.B. 12 Stunden Schwimmen. Der Akku hatte am Ende des Tages noch 10% und zeigte 1400 Aufnahmen an.
Meine Einstellungen waren:

Autofokus auf AFC und Einzelfeld
7B/s
Auto WB
A oder M Modus mit + und - Korrekturen
Auto ISO
Flicker On
Flugmodus On
Objektiv Sigma 120-300 Sport
Fotos in Raw auf XQD und Jpg auf SD

Zum fotografieren selber kann ich sagen, dass ich die Fotos in kleinen Pausen immer durchgeschaut habe und auch einiges gleich gelöscht habe. Der OS des Sigma's war bei ca 25% der Fotos auf on. Der AF hat für viel mehr als 1400 Fotos fokusiert.

Was ich noch ausprobieren muss, ist wie viele Fotos der Akku beim rumschlendern und fotografieren braucht. Dazu bin ich, seit der Akku volle Leistung bringt, noch nicht gekommen. Ich erwarte aber deutlich weniger Fotos pro Akkuladung da der Akku in der Anfangsphase bei dieser Art zu fotografieren 30-40% weniger Fotos schafte.

Gruss Thomas
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->