unter dem Waschbecken


mmrpl

Unterstützendes Mitglied
Hallo, ich wollts mal wieder versuchen, bisher habe ich durch die Bank nur schlechte Feedbacks bekommen, wenn ich ein Bild zur Diskussion (oder auch runtermachen) gepostet habe :D (soll nicht heißen, dass es unbegründet ist oder unerwünscht ist negative Kritik zu geben ;)).
Das heutige Motiv ist, Wasser Ab- und Zuleitungen unter dem Waschbecken in HDRI aus 3 Serienbildern. Dazu mehr Kontrast. Heute wollte ich mal direkt auf Bildausrichtung, Bildgestaltung und Dynamik eingehen - gelungen oder nicht? Ist das erste Bild bei dem ich mir dazu was "überlegt" habe, wird also nicht wirklich Perfektion besitzen :rolleyes:
achja, hier das Bild um das es geht:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


gruß

Dennis
 

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Der Sicherungskasten ist gut....
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Zu Deinen Fragen, Dennis:

Technisch gestalterisch finde ich es sehr schön gemacht...ich persönlich eine eine rauschige s/w Version vorgezogen, aber das bin ich.

Das Einzige was mich irritiert ist der rechte angeschnittene Teil des Anschlusses. Das Abwasserrohr müsste meiner Meinung nach nicht voll auf dem Bild sein, es täte seine Wirkung trotzdem....

Alles in in allem: schön gemacht....:up:
 
Kommentar

G_Albrecht

Sehr aktives Mitglied
doch ist es :D


achja, könnte denn jemand mal meine Fragen beantworten:hallo:
<klugscheiss> Nein, ist es nicht. Technisch gesehen gibt es keinenStarkstrom. Umgangssprachlich schon. Das von Dir gezeigte Sujet ist ein Drehstromverteiiler von Hensel, der ausserdem lebensgefährlich defekt ist. Es handelt sich bei dieser Spannungsebene um Kraftstrom bzw. Dreiphasen Wechselstrom. Die Ausführung dieses Verteilers ist übrigens seit Jahren wegen Nichteinhaltung des Berührungsschutzes und der Fingersicherheit bei aktiven Betriebsmitteln verboten. Kenntnis von Berufswegen ;-) <klugscheiss>

Zu Deinem Waschbeckenbild: Irgendwie gibt mir das Bild überhaupt nichts. Da nützt für mich weder Kontrast sonst noch irgendetwas. Aber der Kraftstromdrehstromstarkverteiler gefällt mir (Im gegensatz zur BG, VDE, TÜV, DEKRA, EVU etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Ich glaube, dass ich Deine Idee nachvollziehen kann. Du möchtest ein technisch / graphisches Bild herstellen, abstrakt aber trotzdem erkennbar.

Ist ein guter Ansatz, der hier nicht ganz gelungen ist. Für eine gerade Linienstellung ist die Wand zu unruhig. Auch ist durch die HDR Bearbeitung die Wand nicht mehr weiß, sondern gelbstichig. Hier hättest Du den Weißpunkt höher ziehen müssen.

Diese "Haushaltsmotive" :fahne: geben nicht ganz das her, was Du vielleicht suchst. Schau Dich doch mal in Industriegebieten, modernen Bürovierteln oder vielleicht Parkhäusern nach modernen Architekturen um. Da findest Du an Außenwänden, Treppenhäusern, Vordächern usw. genug geradlinige Strukturen und Flächen die genug Möglichkeiten für grafikorientierte Bilder bieten.
Ein anderer Tipp noch: versuche die bildwichtigen Elemente links in´s Bild zu setzen. Wir lesen von links nach rechts und unser Auge wandert normalerweise von links beginnend, in das Bild hinein.
 
Kommentar

mmrpl

Unterstützendes Mitglied
Zu Deinen Fragen, Dennis:

Technisch gestalterisch finde ich es sehr schön gemacht...ich persönlich eine eine rauschige s/w Version vorgezogen, aber das bin ich.

Das Einzige was mich irritiert ist der rechte angeschnittene Teil des Anschlusses. Das Abwasserrohr müsste meiner Meinung nach nicht voll auf dem Bild sein, es täte seine Wirkung trotzdem....

Alles in in allem: schön gemacht....:up:
<klugscheiss> Nein, ist es nicht. Technisch gesehen gibt es keinenStarkstrom. Umgangssprachlich schon. Das von Dir gezeigte Sujet ist ein Drehstromverteiiler von Hensel, der ausserdem lebensgefährlich defekt ist. Es handelt sich bei dieser Spannungsebene um Kraftstrom bzw. Dreiphasen Wechselstrom. Die Ausführung dieses Verteilers ist übrigens seit Jahren wegen Nichteinhaltung des Berührungsschutzes und der Fingersicherheit bei aktiven Betriebsmitteln verboten. Kenntnis von Berufswegen ;-) <klugscheiss>

Zu Deinem Waschbeckenbild: Irgendwie gibt mir das Bild überhaupt nichts. Da nützt für mich weder Kontrast sonst noch irgendetwas. Aber der Kraftstromdrehstromstarkverteiler gefällt mir (Im gegensatz zur BG, VDE, TÜV, DEKRA, EVU etc.)
Ich glaube, dass ich Deine Idee nachvollziehen kann. Du möchtest ein technisch / graphisches Bild herstellen, abstrakt aber trotzdem erkennbar.

Ist ein guter Ansatz, der hier nicht ganz gelungen ist. Für eine gerade Linienstellung ist die Wand zu unruhig. Auch ist durch die HDR Bearbeitung die Wand nicht mehr weiß, sondern gelbstichig. Hier hättest Du den Weißpunkt höher ziehen müssen.

Diese "Haushaltsmotive" :fahne: geben nicht ganz das her, was Du vielleicht suchst. Schau Dich doch mal in Industriegebieten, modernen Bürovierteln oder vielleicht Parkhäusern nach modernen Architekturen um. Da findest Du an Außenwänden, Treppenhäusern, Vordächern usw. genug geradlinige Strukturen und Flächen die genug Möglichkeiten für grafikorientierte Bilder bieten.
Ein anderer Tipp noch: versuche die bildwichtigen Elemente links in´s Bild zu setzen. Wir lesen von links nach rechts und unser Auge wandert normalerweise von links beginnend, in das Bild hinein.
vielen Dank schonmal. also wie gesagt, es war der erste Versuch einen Schritt in die Richtig des geplanten Bildes zu wagen. die Haushaltsmotive sind auch eher spontane Einfälle, also auch nicht so anspruchsvoll. aber vielen dank schonmal. kann ich gut gebrauchen :)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software