Umsteiger-Fragen


Mauronaut

Unterstützendes Mitglied
:hallo: Hallo liebes Forum,

ich betrete hier sozusagen ehemaliges "Feindgebiet", da ich mit Nikon-Cams noch keinen Kontakt hatte und mit meiner Olympus E20 recht lange zufrieden war. Richtig: WAR! Die Kamera hat mir viele Jahre gute Dienste geleistet aber in Zeiten wo mein Handy die selbe Auflösung an den Tag legt und die Daten zig mal schneller wegspeichert, kommt beim Fotografieren echt Frust auf. Besonders weil ich sehr gerne Serienbilder mache und die E20 da nicht gerade ein Meister ist :-L

Ich bin also derzeit auf der Suche nach einer neuen Kamera, die meine Wünsche stillen kann und dabei hab ich mich irgendwie in die Nikon D300 "verguckt" :D Hinzu kommt, dass ich möglichst viel meines jetzogen Equipments weiternutzen möchte (Studioblitze, externer Cam-Blitz, Filterscheiben etc.)

Bei meiner OlympusE20 brauchte ich mich nicht wirklich um die Objektivwahl zu kümmern, jediglich einen entsprechenden Converter (von 4 möglichen) musste ich aufschrauben...

Nun bei der D300 bin ich wesentlich flexibler, habe auber noch nicht wirklich die richtige Übersicht und hoffe auf fachkundigen Rat.

Bereich Objektive:
Ich habe mich nach einiger Einlesearbeit in diesem Forum für das teils geliebte, teils gehasste 18-200mm Objektiv entschieden. Für den Anfang reicht mir dieses Objektiv von seinem breiten Arbeitsfeld sehr aus, zumal mir das lässtige mitschleppen von Convertern bzw. anderen Objektiven sowieso immer sehr auf den Geist geht. Mir ist bewusst, dass ich mit diesem Objektiv an Grenzen stossen werde, nehme dies aber für den Anfang in Kauf.

Bei einigen Anbietern habe ich nun die D300 inkl. dem benannten 18-200mm Objektiv gesichtet. Bin allerdings etwas verwundert, dass es bei einigen Anbietern als Nikon-Objektiv und bei anderen als Nikkor-Objektiv bezeichnet wird. Sind das tatsächlich 2 Hersteller? Falls ja, welcher Hersteller ist besser.
was bedeuten die Bezeichnungen: AF-S DX G VR und IF ED?


Taugt ein Sigma oder Tamron Objektiv etwas mit der selben Brennweite?
Diese werden deutlich günstiger angeboten...ich las aber von wackeligen bzw. größeren Spaltmaßen.

Bereich Filterscheiben:
Ich habe 62mm Filterscheiben, welche Größe benötige ich bei dem 18-200mm Objektiv?

Bereich D300 und externer Blitz:
Auf meiner Olympus E20 hatte ich den Metz Mecablitz 54 MZ-3 mit entsprechendem SCA-Adapter. Da ich sehr zufrieden mit dem Blitz war, möchte ich diesen weiterhin einsetzen. Laut der Metz-Webseite, wird auch ein entsprechender Adapter für die NikonD300 angeboten.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Blitz an der D300?

Bereich Capture NX Software:
Die Software möchte ich auf jedenfall bei der Cam haben, habe bisher aber nur einen Anbeiter gefunden, der ausdrücklich "incl. CaptureNX" anbietet. Ist die Software wirklich optional oder doch in jedem D300+18-200mm Objektiv Bundle enthalten?

Bereich Firmware der D300:
Ist ein (evtl. mal kommendes) updaten der Firmware am heimischen PC möglich oder muss die Cam wie bei Olympus ins Werk?

Bereich Stromversorgung D300:
Meine OlympusE20 konnte ich mit vier HighCapacity AA-Batterien betreiben - ist dies auch bei der D300 möglich. Wenn ja wie?

So ich glaube ich habe erstmal alle Fragen hier niedergeschrieben :)
Anregungen werden gerne angenommen...
Bedanken möchte ich mich schonmal vorab für jede Antwort/Info!

LG
Mauro

PS: Fühl mich schon ganz heimelich hier im Forum :hallo:
 

Stefan N.

NF Team
Hallo Mauro,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Bei einigen Anbietern habe ich nun die D300 inkl. dem benannten 18-200mm Objektiv gesichtet. Bin allerdings etwas verwundert, dass es bei einigen Anbietern als Nikon-Objektiv und bei anderen als Nikkor-Objektiv bezeichnet wird. Sind das tatsächlich 2 Hersteller? Falls ja, welcher Hersteller ist besser.
was bedeuten die Bezeichnungen: AF-S DX G VR und IF ED?
Nein, sind keine 2 Hersteller, Nikon nennt seine Objektive Nikkor, ist ein Markenname wie Walkman.
AF-S = Autofokus mittels Ultraschallmotor im Objektiv
DX = gerechnet für den kleinen (APS-C) Sensor, nicht geeignet für Vollformat, das bei nikon FX genannt wird
G = das Objektiv hat keinen Blendenring mehr
VR = Vibration Reduction, Bildstabilisator im Objektiv
IF = Internal Focus, Innenfokusierung, das Objektiv stellt durch bewegung einer inneren Linse scharf, dadurch verlängert sich das Objektiv nicht
ED = Extra-low Dispersion, speziell beschichtetes Glas, das Reflexionen minimieren soll

Bereich Filterscheiben:
Ich habe 62mm Filterscheiben, welche Größe benötige ich bei dem 18-200mm Objektiv?
72mm, inwieweit du Filter benötigst, hängt stark von deinem vorhaben ab. Polfilter und Neutralgraufilter dürften die gebräuchlichsten sein, ein UV-Filter zum Schutz ist umstritten, der Verkäufer will dir aber sicher einen dazu verkaufen. Den UV-Filter als UV-Filter brauchst du nicht, da er bereits fest vor dem Sensor ist.


Bereich Capture NX Software:
Die Software möchte ich auf jedenfall bei der Cam haben, habe bisher aber nur einen Anbeiter gefunden, der ausdrücklich "incl. CaptureNX" anbietet. Ist die Software wirklich optional oder doch in jedem D300+18-200mm Objektiv Bundle enthalten?
Capture NX2 ist die aktuelle Version und auch gesondert erhältlich. Zu Beginn war Capture NX1 der D300 beigelegt. Bei Restbeständen mag das noch sein, aktuell ist es nicht mehr beigelegt.

Bereich Firmware der D300:
Ist ein (evtl. mal kommendes) updaten der Firmware am heimischen PC möglich oder muss die Cam wie bei Olympus ins Werk?
Ja, Firmwareupdate auf die Speicherkarte kopieren und von der Kamera aus ausführen, man muss die Kamera nicht extra einschicken.

Bereich Stromversorgung D300:
Meine OlympusE20 konnte ich mit vier HighCapacity AA-Batterien betreiben - ist dies auch bei der D300 möglich. Wenn ja wie?
Mit dem Batteriegriff MB-D10 kannst du auch 8 AA Batterien oder Akkus verwenden, oder einen zusätzlichen EN-EL3e, oder einen EN-EL4a mit Batteriefachdeckel BL-3


Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
:hallo: Hallo liebes Forum
Hallo Mauro, willkommen hier :)

Bei einigen Anbietern habe ich nun die D300 inkl. dem benannten 18-200mm Objektiv gesichtet. Bin allerdings etwas verwundert, dass es bei einigen Anbietern als Nikon-Objektiv und bei anderen als Nikkor-Objektiv bezeichnet wird. Sind das tatsächlich 2 Hersteller? Falls ja, welcher Hersteller ist besser.
was bedeuten die Bezeichnungen: AF-S DX G VR und IF ED?
Nikkor heissen die (meisten) Objektive von Nikon. Zu den Bezeichnungen gibt es einen Link, hat den gerade jemand zur Hand?
Hier isser: http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=16107

Taugt ein Sigma oder Tamron Objektiv etwas mit der selben Brennweite?
Diese werden deutlich günstiger angeboten...ich las aber von wackeligen bzw. größeren Spaltmaßen.
taugen schon etwas, am besten hier nach dem exaktem typ nachfragen

Bereich Filterscheiben:
Ich habe 62mm Filterscheiben, welche Größe benötige ich bei dem 18-200mm Objektiv?
67mm, kannst deine also nicht verwenden. Meist sind filter jedoch nicht notwendig!

EDIT: Stefan hat recht, 72mm!


Bereich Capture NX Software:
Die Software möchte ich auf jedenfall bei der Cam haben, habe bisher aber nur einen Anbeiter gefunden, der ausdrücklich "incl. CaptureNX" anbietet. Ist die Software wirklich optional oder doch in jedem D300+18-200mm Objektiv Bundle enthalten?
Capture NX war wohl nur in der Anfangszeit mit dabei, auf jeden Fall vorher beim Händler erkundigen

Bereich Firmware der D300:
Ist ein (evtl. mal kommendes) updaten der Firmware am heimischen PC möglich oder muss die Cam wie bei Olympus ins Werk?
nein, den Firmwareupdate kannst du selbst machen

Bereich Stromversorgung D300:
Meine OlympusE20 konnte ich mit vier HighCapacity AA-Batterien betreiben - ist dies auch bei der D300 möglich. Wenn ja wie?
nein die D300 hat einen eigenen LiIon Akku. Dieser hat eine grosse Kapazität, so das ein ersatzakku meist nicht notwendig ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Mauronaut

Unterstützendes Mitglied
Hallo Mauro,

herzlich Willkommen hier im Forum!
:up: Danke Stefan!

Nein, sind keine 2 Hersteller, Nikon nennt seine Objektive Nikkor, ist ein Markenname wie Walkman.
AF-S = Autofokus mittels Ultraschallmotor im Objektiv
DX = gerechnet für den kleinen (APS-C) Sensor, nicht geeignet für Vollformat, das bei nikon FX genannt wird
G = das Objektiv hat keinen Blendenring mehr
VR = Vibration Reduction, Bildstabilisator im Objektiv
IF = Internal Focus, Innenfokusierung, das Objektiv stellt durch bewegung einer inneren Linse scharf, dadurch verlängert sich das Objektiv nicht
ED = Extra-low Dispersion, speziell beschichtetes Glas, das Reflexionen minimieren soll​


72mm, inwieweit du Filter benötigst, hängt stark von deinem vorhaben ab. Polfilter und Neutralgraufilter dürften die gebräuchlichsten sein, ein UV-Filter zum Schutz ist umstritten, der Verkäufer will dir aber sicher einen dazu verkaufen. Den UV-Filter als UV-Filter brauchst du nicht, da er bereits fest vor dem Sensor ist.
Ich benötige nur einen Pol-Filter dann und wann und normalerweise habe ich auf meinem Objektiv einen UV-Filter drauf - als Schutz fürs Objektiv, weniger der Filterwirkung wegen.

Capture NX2 ist die aktuelle Version und auch gesondert erhältlich. Zu Beginn war Capture NX1 der D300 beigelegt. Bei Restbeständen mag das noch sein, aktuell ist es nicht mehr beigelegt.


Ja, Firmwareupdate auf die Speicherkarte kopieren und von der Kamera aus ausführen, man muss die Kamera nicht extra einschicken.


Mit dem Batteriegriff MB-D10 kannst du auch 8 AA Batterien oder Akkus verwenden, oder einen zusätzlichen EN-EL3e, oder einen EN-EL4a mit Batteriefachdeckel BL-3


Stefan

LG
Mauro
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
:up: Danke Stefan!

Ich benötige nur einen Pol-Filter dann und wann und normalerweise habe ich auf meinem Objektiv einen UV-Filter drauf - als Schutz fürs Objektiv, weniger der Filterwirkung wegen.

LG
Mauro
Hallo Mauro,

als Schutz des Objektivs gibt es die Gegenlichtblende und die Objektivdeckel. Ein Filter sorgt leicht für Blendenflecke und kann die Abbildungsqualität verschlechtern. Nur an der See, bei Aufnahmen von Tieren und kleinen Kindern kann ev. ein Schutzfilter von Nutzen sein, damit die Frontlinse nicht "abgeschleckt" wird:D. Wie bereits erwähnt, die Meinungen über einen UV-Filter als Objektivschutz sind eher geteilt.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

soulman

Unterstützendes Mitglied
IF = Internal Focus, Innenfokusierung, das Objektiv stellt durch bewegung einer inneren Linse scharf, dadurch verlängert sich das Objektiv nicht
wichtig zu betonen ist auch, dass sich bei IF-konstruktionen der vordere teil des tubus samt filtergewinde nicht mitdreht. ein grosser vorteil bei verwendung von polfiltern und drehbaren effektfiltern.
ED = Extra-low Dispersion, speziell beschichtetes Glas, das Reflexionen minimieren soll

Stefan
so weit mir bekannt, ist ED-glas nicht speziell beschichtet sondern vom chemischen aufbau her etwas anders zusammengesetzt, sodaß es einen niedrigeren brechungsindex hat.
womit du bluelion das offensichtlich verwechselst ist die nano-vergütung.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
...Bin allerdings etwas verwundert, dass es bei einigen Anbietern als Nikon-Objektiv und bei anderen als Nikkor-Objektiv bezeichnet wird. Sind das tatsächlich 2 Hersteller? Falls ja, welcher Hersteller ist besser.
zu allem anderen wurde ja schon viel gesagt, deshalb nur ergänzend die näheren umstände der namensgebung:
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
wichtig zu betonen ist auch, dass sich bei IF-konstruktionen der vordere teil des tubus samt filtergewinde nicht mitdreht.
Das ist nicht falsch, es dreht sich der Tubus aber auch bei der überwiegenden Zahl von Nicht-IF-Objektiven nicht mit. Der Hauptvorteil der Innenfokussierung ist, dass nicht - wie bei der klassischen Fokussierung über den Auszug - der ganze Linsenkörper vor und zurück bewegt wird, sondern nur eine einzelne Linsengruppe innerhalb des Objektives. Damit sind die bewegten Massen gering und einer schnellen Fokussierung steht nichts im Wege. Das immer wieder verfluchte 80-400 ist deshalb relativ langsam, weil hier (mangels IF) große Massen bewegt werden und damit der Antrieb stark untersetzt sein muss. Ein sich mitdrehendes Frontgewinde ist aber jedenfalls ein möglicher Hinweis auf konstruktive Sparsamkeit. So etwas lässt sich auf jeden Fall vermeiden, aber es ist zusätzlicher mechanischer Aufwand.
 
Kommentar

Mauronaut

Unterstützendes Mitglied
:hallo: Hallo Forum,
und ein Hallo an alle die mir freundlicherweise geantwortet haben!!

Habe heute den halben Tag nach Preisen im Internet recherchiert und habe dann ganz "spontan" die D300 mit Nikkon 18-200er Objektiv gekauft *freu*

Zwar ist das Konto stark geleert aber das hat sich voll gelohnt!

Die D300 ist eine saugeile Kamera und übertrifft meine Olympus um Kilometern...Die Bilder sehen sehr klasse aus und das bereits nach wenigen Minuten Grundkonfiguration (Uhrzeit und sowas...)

Ich bin hin und weg...Das Display...Hammer...3" endlich kann man alles sehen (vorher 1,8") ... und erst die Affenspeed der Cam besonders beim speichern...

Jetzt muss ich mich erstmal mit der Cam vertraut machen und verdammt viel lesen/ausprobieren.

:up::D

Danke für all Eure Infos ...werde demnächst noch mehr hier anfragen und irgendwann auch mal Newbies unter die Arme greifen können...

Vielleicht gibts ja noch den einen oder anderen Link zur Erklärung der D300 Funktionen? Immer her damit!

Am Wochenende _muss_ ich unbedingt Fotos machen :)

Kann die D300 nach knappen 2,5 Stunden testen nur empfehlen *jipieee*

LG
Mauro
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software