TV-Tipp: Under Fire – mit Nick Nolte, Gene Hackman und viel Nikon


AnjaC

Administrator
Teammitglied
29.05.2015 / 22:35 / 121 min / 3Sat

Ganz sicher der TV-Tipp des Tages! Nick Nolte in seiner besten Rolle:

Russell Price ist amerikanischer Kriegsfotograf im revolutionären Nicaragua der späten 1970er Jahre. Er gerät zwischen die Fronten: in der Liebe und in der Politik. Er verlässt den Tschad, als der Kampf der Sandinisten gegen den Diktator Somoza die entscheidende Phase erreicht. In Südamerika erhofft er sich spektakulärere Bilder. Im Krieg zwischen den nicaraguanischen Machthabern und den sandinistischen Rebellen wird Price vor die Entscheidung gestellt, nicht mehr nur Fotos, sondern Politik zu machen und Partei zu ergreifen.

 

skahde

Unterstützendes Mitglied
Super Tipp! :) Mit Nikon F2 und Leica M4-P am Start. Auch im Bild: das heilige Ei Seconic L-398. Außerdem kann man sehen, dass eine FE auf magische Weise lautlos auslöst, wenn die Holde schlummert. Sollte ich mir auch mal wieder ansehen...
 
Kommentar

Figo

Sehr aktives Mitglied
Super Tipp! :) Mit Nikon F2 und Leica M4-P am Start. Auch im Bild: das heilige Ei Seconic L-398. Außerdem kann man sehen, dass eine FE auf magische Weise lautlos auslöst, wenn die Holde schlummert. Sollte ich mir auch mal wieder ansehen...
Super Film, aber es war kein Sekonic sondern ein Minolta Autometer

Gruß Hans
 
Kommentar

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Es ist für mich der beste Spielfilm, der einen "Kriegsreporter" zeigt....

kleine Fehler, wie der Kampf des ständigen Filmwechselns, den ich eigentlich alle 2 Minuten sehen müßte, wurde hier wohl "als ungünstig durch die Gefahr der dauernten Wiederholungen gestrichen"....:D:lachen::lachen:

Super Film!

Grüße,
Jan
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software