Tips für Feuerwerks Aufnahmen + D300

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Tron777

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi,
ich gehe nach Heldelberg am Samstag zur Schlossbeleuchtung.
wie fotografiert ihr denn Feuerwerke mit einem Motiv vorne (Das Schloss) dran?

lieber mit ISo 1600 und offener Blende oder ISO 200 mit 5.6, eher natrülich ein Weitwdinkel , ...

natürlich mit Stativ.

Karl
 
Anzeigen

LiLaBeu

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich würde ISO 200 mit Blende 8-11 und 1-2s Bel.Zeit nehmen.
Focus Manuell, vorzugsweise auf Schloß scharfstellen.

Längere Belichtungszeit kann auch nett wirken, wenn man mehrere Feuerwerkskörper fliegen sehen will (8-10s).
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Meine Standardeinstellung für Feuerwerk liegt bei 1-1.5s, Blende 6-8 und ISO 100. Wenn du das Schloss mit drauf haben willst, vorher am besten ein paar Probeaufnahmen machen und die Einstellungen noch dahingehend anpassen, dass es halbwegs gut belichtet ist.
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Karl,

die Belichtung des Feuerwerks(Helligkeit/was von den Farben
sichtbar bleibt), wird in erster Linie über die Blende bestimmt.
Du solltest also bei ISO 200 (nach meiner Erfahrung) im
Bereich um f16 bleiben (+-1 Blende).
Die Belichtungszeit richtet sich dann danach, wie viele Effekte
Du auf dem Bild haben möchtest, und wie die Umgebung
(bei Dir das Schloss) belichtet werden soll. Einige Sekunden
sollten es zumeist aber schon sein.

Autofokus ausschalten und rechtzeitig fokussieren, danach
darauf achten, dass der Fokus nicht aus versehen verstellt
wird (da hilft ggf. sogar etwas Klebeband). Automatischer
Weißabgleich wäre auch sinnlos (abschalten), und wenn
möglich RAWs aufnehmen, dann kannst Du nachträglich
noch mehr aus den Bildern herausholen.
Und daran denken, ggf. den VR auszuschalten (Stativ).

Viel Spaß und schöne Aufnahmen!

Jürgen
 
Kommentar

Tron777

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich dank euch allen!
das hilft mir.
Karl
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Mir fällt gerade noch ein, dass Du ggf. die "Rauschreduzierung bei
Langzeitbelichtungen" (im Menü unter Aufnahme) ausschalten
solltest, da Du ansonsten das Beste verpassen könntest, wenn
die Kamera gerade mit der "Dunkelaufnahme" beschäftigt ist.

MfG, Jürgen
 
Kommentar

heli7

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Verwende nach Möglichkeit eine passende Festbrennweite.
Dort kannst Du dann manuell hyperfokal fokusieren, dann bist Du auf der sicheren Seite. Kannst natürlich auch mit einem Zoom so machen, dort fehlt dir aber die genaue Schärfentiefeskala bezogen auf die Blende.
 
Kommentar

Tron777

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten