NF-Rezension The Swiss. Fotografien von Christian Nilson

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator
Eine Rezension unseres Community-Mitglieds Holger Pfromm

Den Spiegel vorhalten

Dieser Fotoband präsentiert sich in einem hochwertigen Einband: Die textile Oberfläche gibt dem Buch ein sympathisches Äußeres und angenehmes haptisches Gefühl, wenn man es in die Hand nimmt. Nur die gelöcherte Strukturgebung, welche unzweifelhaft an „den“ schweizer Käse erinnert, deutet auf den „schweizer Inhalt“ hin. Der Fotoband enthält 67 Fotos aus dem Archiv des Fotografen Christian Nilson, einen Textbeitrag von Jon Bollmann und den biografischen Werdegang des Fotografen.

Der amerikanische Fotograf Robert Frank hielt in den 50ziger Jahren mit seinem Fotoband „The Americans“ der amerikanischen Bevölkerung den Spiegel vor. Dem Textbeitrag von Jon Bollmann entnehmen wir, dass Wahlschweizer Christian Nilson diese Idee aufgreift und nun seinerseits den Schweizern den Spiegel vorhalten möchte. Er zeigt makellos geschwungene Passstraßen, kerne Appenzeller Buben, Betuchte in Davos, Wehrmänner und aufgeräumte Studentenbuden.

Was profan und alltäglich wirkt, ist jedoch urschweizerisches Nationalgefühl: Wehrhaftigkeit, Tradition, Ordnung, Fleiß und Sauberkeit. Nilson greift diese Themen fotografisch auf, spielt und karikiert mit ihnen. Nilsons Fotos gemeinsam ist der subtile Witz.

Ich persönlich empfinde Nilsons Fotografien als „schnörkellos“, fast schon nüchtern: Die Bilder sind komplett voll ausgeleuchtet, teilweise jedoch „tot geblitzt“. Das Motiv ist stets in der Bildmitte. Und eine räumliche Tiefe gibt es nur die allzu vordergründige Anordnung der Bildelemente.
Was mir fehlt, sind Fotos mit Pfiff, also Bilder, die technisch schwierig umzusetzen waren, die eine räumliche Tiefe durch das Spiel mit Licht / Schatten oder einen subtilen Schärfeverlauf haben.

Fazit
Aus den vorgenannten Gründen erhält der Fotoband von jeweils fünf zu vergebenen Punkten von mir in den Kategorien
  • Inhalt: 5 Punkte
  • Lesbarkeit: 5 Punkte
  • Grafiken / Bilder: 3 Punkte
  • Wie stark fällt Deine Kaufempfehlung aus?: 3 Punkte
  • Allgemeiner Eindruck: 3 Punkte
Gesamt ergibt dies 4 Sterne.

Die Daten
The Swiss. Fotografien von Christian Nilson erschien am 14. Oktober 2016 im Verlag Scheidegger & Spiess. 1. Auflage, 2016. Gebunden, Text in Deutsch und Englisch, 96 Seiten, 67 farbige Abbildungen, 19 x 25.5 cm
ISBN 978-3-85881-529-3
Preis CHF 49,00 | EUR 48,00

Rezension: Holger Pfromm

Bewertung:
picture.php



ISBN: 3858815292

 
Anzeigen
-Anzeige-
Oben Unten