Testversion Capture One Pro 9

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

probiere gerade eine Testversion von Capture One Pro 9. Ein NEF ist geöffnet aber die Schieberegler für Belichtung, HDR und Klarheit sind wie "abgeschaltet". Denke, dass es an mir und nicht an der Testversion liegt. Da ich weiß, dass ich irgendwann (!) von dem toten Pferd CNX2 (Klaus) absteigen muss, will ich mich mal mit den Alternativen beschäftigen.
 
Anzeigen

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sicher, dass Du ein NEF geöffnet hast und kein jpg? Von welcher Kamera möchtest Du die Bilder bearbeiten? Oder hast Du vielleicht die C1 9 Expressversion (nur für Sony) installiert?

C1 9 funktioniert bei mir einwandfrei mit allen Nikon-Bodies (D750, D300, D200, D3100). Bevor ich meine Lizenz gekauft habe, hatte ich auch (damals noch) 60 Tage mit der Testversion gearbeitet. War zwar noch C1 8 aber die Testversion hatte während des Testzeitraums keinerlei Funktionseinschränkungen gegenüber der späteren Lizenz. Das sollte immer noch so sein.
 
Kommentar

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für die Rückmeldungen.

Das Programm habe ich von einer CD installiert, die aktuell CF Heft 10/2016 beiliegt. Da sind noch mehr RAW-Konverter zum Testen drauf. ist. In den Metadaten sehe ich, dass ich eine NEF Datei geöffnet habe, die mit der D700 aufgenommen wurde etc. Nur die Schieberegler z.B. bei Belichtung sind wie eingefroren. Was auffällt: Nach dem Öffnen des Programms kein Hinweis, dass es eine Trail-Version ist, die nur 30 Tage gilt (oder so ähnlich). Werde Capture One löschen und neu installieren.
 
Kommentar

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Denke, es ist nicht mein erster Test von Capture One. Vielleicht liegt es daran und es hat sich ausgetestet:hehe:. Werde am Dienstag den Support von Phase One anschreiben.
 
Kommentar

hugi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn ich das richtig im Kopf habe kann man C1 nach jedem Update wieder für 30 Tage testen.
Hast du das Programm auch schon direkt von Phase One heruntergeladen? Hat bei mir problemlos funktioniert und ich konnte C1 ohne jegliche Einschränkung testen.
 
Kommentar

nikcook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Meine Testsoftware hat sich immer als DB-Version (= Data Back-Version) geöffnet. Deshalb hat das mit den NEF's nicht funktionierts. Unter Hilfe/Lizenzinformationen kann man das umstellen. Dann neu starten. Jetzt funktionieren die Regler! Übrigens schnellster Support ever! Da kommt nicht mal Nikon mit:hehe:
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Übrigens gibt es C1P gerade bei Calumet im Aktionsbundle.
Wer einen Nikon Body kauft, kriegt es für 169 Euro statt 332 Euro.
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Übrigens gibt es C1P gerade bei Calumet im Aktionsbundle.
Wer einen Nikon Body kauft, kriegt es für 169 Euro statt 332 Euro.
 
Kommentar
Oben Unten