Testberichte zur D700

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen

duke1968

NF-F Platin Mitglied - NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Andreas,

danke für den informativen Link.
Wenn ich mir allerdings die Bilder ansehe, bin ich schon am Vergleichen mit
den Bildern meiner D300 und dem 16-85Vr.
Beim ersten Bild des Autors gibt es furchtbare CA's im Bild.
Die anderen sind von der Klarheit auch nicht gerade der Bringer.

Trotzdem ein sehr umfangreicher und aufwendiger Bericht der sicher mit viel Mühe
erstellt worden ist.

Viele Grüße
Roy
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
alle Achtung für die vielen Aufwand, der hier betrieben wurde.
Technisch sehr interessant und sicherlich fundiert.

Aber auch mir fehlen die Bilder, die mich davon überzeugen, von meiner D2x zu wechseln.

LG, Wolfram
 
Kommentar

Mediator

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Was meint denn der Autor mit der oder dem "leistbar"? :confused:
 
Kommentar

walkers

Unterstützendes Mitglied
Registriert
alle Achtung für die vielen Aufwand, der hier betrieben wurde.
Technisch sehr interessant und sicherlich fundiert.

Aber auch mir fehlen die Bilder, die mich davon überzeugen, von meiner D2x zu wechseln.

LG, Wolfram

Servus,
ich habe eine D2Xs. Eine sehr gute Kamera, wie ich denke. Diese werde ich aber nicht mehr verkaufen, da der Preisverfall zu massiv ist. Die D700 ist aber eine perfekte alternative zur D3. Gerade wenn die ISO Werte das alles halten, was die ersten Tests/Eindrücke versprechen. Denke, das Schmuckstück wird bald als "Zweitkamera" bei mir Einzug halten.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Einen Punkt habe nicht verstanden:

"Ich brauche den künstlichen Horizont nicht - er ist ja wie bei der D300 auch nur horizontal vorhanden, nicht aber für vertikale Aufnahmen, was vielleicht noch ein attraktives Hilfsmittel wäre."

Ich habe bei meiner D300 noch keinen künstlichen Horizont entdeckt. Oder meinte er die einblendbaren Linien?

Und dann hatte bei der D700, die kurz u.a. im LiveView getestet hatte auch die Funktion in Hochformat...

Alles in allem hat sich da einer aber richtig Mühe gemacht....
 
Kommentar

gnnyman

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen, hier ein paar Kommentare von mir (dem Autor)
1. bei dem künstlichen Horizont, da habe ich mich verschrieben, was die D300 betrifft, es sollte natürlich D3 stehen -werde ich sofort ändern...
2. ..leistbar - naja, 2500 Euro sind viel Geld, aber die Hälfte von 5000 Euro für die D3 und damit für viele aktive Photographen gerade noch leistbar, also erschwinglich (meine ich...)
3. ich hatte einfach keine Zeit um gute und schöne Aufnahmen zu machen, die Kamera war zu kurz bei mir und die technischen Tests hatten für mich Vorrang
4. Autofocus ist für mich kein Thema, da ich kaum bewegte oder schnell Objekte photographiere - sicher aber für manche andere von Interesse. Ich bin kein Sport- oder Eventphotograph, das ist nicht mein Gebiet
5. Ich hatte einen direkten Link zur Review, der wurde mir aber zusammen mit meinem Beitrag vom Administrator als nicht zulässig entfernt - da war ich recht böse darüber, weil ich keinen Profit mit diesen Tests mache und keine Firma bin...was solls, er wurde entfernt!

Danke für euer Interesse und Grüsse aus Wien
Georg N.Nyman
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Die anderen Berichte auf Deiner Seite sind alle nur in englisch, oder hast Du irgendwo die deutsche Varianten versteckt?
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 26488

Guest
Hallo,

Habe heute die D700 in die Hand nehmen können.

:D:D:D:D:D:D

Ich kann nur jedem empfehlen dies nicht zu tun, sofern er nicht die feste Absicht hat die Kamera zu kaufen!

Ich dachte bisher der Sucher der D300 sei eigentlich ganz passabel. Im direkten Vergleich der beiden Gehäuse ist der Sucher der D700 ein Offenbarung. Wesentlich (also nicht nur ein bisschen) größer, wesentlich heller, wesentlich übersichtlicher.

Für mich als Brillenträger vollständig!! überschaubar, einschl. der Anzeigen und trotz der Größe. Einfach genial!

Wenn man diesen direkten Vergleich der Sucher D300/D700 vornimmt, wird es sehr schwer fallen die D300 weiter in die Hand zu nehmen. Das hätte ich so nicht erwartet.

Die Haptik der D700 ist einzigartig. Die Kamera liegt wie angegossen in der Hand, auch ohne MB-D10. Der Eindruck der Verarbeitung mutet sehr hochwertig an.

Gegenüber der D300 scheinen viele Feinheiten weiter optimiert worden zu sein.

Da ist zum Beispiel der eingebaute Okularverschluss zu nennen, oder so eine Kleinigkeit, dass die Dioptrinverstellung bei der D700 arretierbar ist im Gegensatz zur D300, wo sich bei mir die Einstellung des öfteren verstellt hat und man sich dann wundert, dass alles unscharf wirkt.

Beim AF hat man den Eindruck das ganze geht noch einen Tick rasanter als bei der D300. Ich hatte das AF-S 2.8/24-70 angeflanscht und die Reaktion des AF war wirklich unglaublich schnell und praktisch akustisch nicht wahrnehmbar. Die Schärfe springt einen beim Sucherdurchblick praktisch an (wenn ihr wisst was ich meine).

Interessant ist auch die Geschichte mit dem virtuellen Horizont, der auch im LiveView einblendbar ist. Der Horizont zeigt im Quer- und Hochformat die horizontale Lage der Kamera an, indem das Fadenkreuz die Farbe von Gelb nach Grün wechselt. Die Anzeige reagiert extrem feinfühlig. Grün kommt nur in einem minimalen Bereich. Kann natürlich nicht sagen, wie hoch dann die wirkliche Schieflage noch sein kann. Die einblendbaren Gitterlinien sind natürlich auch vorhanden.

Die Menüführung am rückwärtigen Display ist in Verbindung mit der Info-Taste noch mal stark verbessert worden. Muss man sich natürlich in Ruhe anschauen.

Ein kurzer erster Eindruck, was ich so auf die Schnelle feststellen konnte. Bilder konnte ich mangels Karte keine machen. Werde ich aber nachholen.

Mein D700 Gehäuse wird spätestens in 2 Wochen geliefert. :hehe:

Gruß Markus
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Servus,
ich habe eine D2Xs. Eine sehr gute Kamera, wie ich denke. Diese werde ich aber nicht mehr verkaufen, da der Preisverfall zu massiv ist. Die D700 ist aber eine perfekte alternative zur D3. Gerade wenn die ISO Werte das alles halten, was die ersten Tests/Eindrücke versprechen. Denke, das Schmuckstück wird bald als "Zweitkamera" bei mir Einzug halten.

ohne Frage. Nur waren die gezeigten Bilder nicht unbedingt ein Beweis für die Leistungsfähigkeite der Kamera.

Verbesserungen in den Bereichen HighIso und Autofokus (im Vergleich zur D2x) würden mir eine D700 schon schmackhaft machen. Zugegeben.

Andererseits möchte ich auch keine Einbußen in den niedrigen ISO-Bereichen in Kauf nehmen. Nach dem, was ich bislang von der D3 gesehen habe, ist die Detailgenauigkeit der D2x da nicht erreicht, geschweige übertroffen.

Man wird sich wohl für das eine oder andere entscheiden müssen. Es wird letztlich eine Frage, wie man die Vor- und Nachteil für sich gewichtet.

LG, Wolfram
 
Kommentar
W

Wilhelm

Guest
Hallo,
ich hatte gestern auch die Möglichkeit die neue D700 in die Hand zu nehmen und daraufhin meine Bestellung storniert. Ich war weder vom Design noch vom Sucher so begeistert, das ich das Teil als einer der Ersten brauche oder will. Mal von den Inneren Werten abgesehen fand ich die D700 eher "hässlich" und "billig" mit dem etwas höheren und jetzt rundem Sucherokular - bitte nicht schlagen :) - das nach Plastik aussieht. Wenn ich sie mir trotzdem kaufe dann, wenn es sie unter 2000,- Euro gibt oder wenn die D3 im Preis noch weiter nachlässt. Solange tut es meine D200 noch.
Gruss, Wilhelm
 
Kommentar

hottaflex

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Super Testberichte,
eigentlich wollte ich der erste sein der von Wien aus Bilder liefert usw.
Wenn meine D 700 echt am 25. kommen sollte werde ich sicher Bilder von Musikern live bei schlechtestem Licht machen und auf eine Home Page stellen.

Was den Sucher betrifft schrieb ich vor einem Monat das das ein Aha Erlebnis wird, weil schon meine alte Kodak FX solch einene irren Sucher hat wie dann die neue D 700 - eben top of top high end.

Bei jedem der sie storniert freut sich wer das er sie bekommt
bitte danke:p :)
 
Kommentar

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe die Bestellung auch stoniert, zugunsten einer D2xs, die D700 gibt es als Zweitgehäuse wenn der schlimmste Wertverlust vorbei ist ;)
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Schade, dass viele Testberichte derzeit in englisch sind. Ich hätte wohl in der Schule etwas mehr aufpassen sollen :frown1:
 
Kommentar

Stefan_N

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo zusammen, hier ein paar Kommentare von mir (dem Autor)
5. Ich hatte einen direkten Link zur Review, der wurde mir aber zusammen mit meinem Beitrag vom Administrator als nicht zulässig entfernt - da war ich recht böse darüber, weil ich keinen Profit mit diesen Tests mache und keine Firma bin...was solls, er wurde entfernt!

Danke für euer Interesse und Grüsse aus Wien
Georg N.Nyman


Dafür http://www.photoscala.de/Artikel/Getestet-Nikon-D700 hast du kein Honorar bekommen?



Stefan
 
Kommentar
Oben Unten