Technischer Defekt durch hohe Luftfeuchtigkeit?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Dhanii

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

Ich habe meine D50 jetzt über zwei Jahre und sie hat immer super funktioniert, auch bei schlechtem Wetter.
Am Sonntag war so mieses Wetter. Immer wieder Regen und sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Natürlich halte ich sie nicht in den Regen und mache auch unter dem Schirm keine Fotos. Allerdings war es wohl zu lange, denn nach etwa 12 Stunden Gerenne durch die HanseSail fühlte sich das Gehäuse an wie nasses Leder und im Display über dem gemachten Bild erschien ein seltsames gelbes Diagramm, das sich von Bild zu Bild verändert und die Hälfte des Displays einnimmt.
(Meine Fototasche ist leider auch nicht das, was sich wasserabweisend nennt, aber bisher reichte sie immer.)
Zuerst schob ich den Anzeigefehler auf die neue Speicherkarte, die ich am Vortag gekauft hatte, aber egal welche Karte (bzw. welches Objektiv), das Diagramm bleibt und ist auch nach tagelangem Trocknen ohne Objektiv noch da. Die Bilder sind nach wie vor alle in Ordnung, aber es nervt, wenn ich nicht kontrollieren kann, ob das Bild ungefähr dem entspricht, was ich mir gedacht habe zu sehen.

Weiß vielleicht jemand einen Rat, wie man das Diagramm wegbekommt? Ich will nicht unbedingt zum nächsten Service-Point rennen - auch wenn er um die Ecke ist, denn das wird sicherlich teuer - und meine Garantie ist leider schon abgelaufen. Ich bezweifle ohnehin, daß es ein Garantiefall gewesen wäre, da ich Sonntag Abend im Handbuch endlich mal las, daß hohe Luftfeuchtigkeit zu vermeiden ist. Oder hat es mit dem schlechten Wetter vielleicht überhaupt nichts zu tun?

LG
Dhanii
 
Anzeigen

Dhanii

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Und ich dachte, ich kenne das Handbuch auswendig.
Schön, daß sie den Tag ohne Schaden überstanden hat. Jetzt kann ich auch wieder beruhigt schlafen. :D
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
schon nach zwei jahren die bildinfos zu entdecken ist aber auch rekordverdächtig. für gewöhnlich tauchen doch zunächst die spitzlichter innerhalb der ersten zwei wochen aus dem nichts auf. :winkgrin:
 
Kommentar

ManfredG.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
einmal die Multifunktionswippe nach oben drücken und weg ist das Diagramm...
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
schon nach zwei jahren die bildinfos zu entdecken ist aber auch rekordverdächtig. für gewöhnlich tauchen doch zunächst die spitzlichter innerhalb der ersten zwei wochen aus dem nichts auf. :winkgrin:
Du meinst die defekten Displays mit den blinken Flecken? :D
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten