Suche Nachfolger für Nikon P7000


1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Suche eine kleine Kamera, für meine Frau als Überraschung, wie die P7000. Zoombereich (24) 28-200 (300) und sollte so zu bedienen sein wie die P7000. (Taste für +/- Korrektur) Preis ist zweitrangig.

Danke für die Antworten
Wolfgang
 

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Preis ist zweitrangig.

Danke für die Antworten
Wolfgang
Da würde ich mir die Sony RX 10 IV anschauen. Mein Bruder hat eine RX 100 III. Bin immer wieder überrascht, was er aus den Bildern rausholt (RAW/Lightroom). Zum Wandern in den Schweizer Bergen die ideale Kamera.:D

 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Das Nikon RAW Rohformat und die Bearbeitug in Nikon CNX2 oder NX-D bietet dir eigentlich nur die P 7x00er Reihe, falls das wichtig für dich ist.

Ich hatte mir mal vor 2 Jahren eine gebrauchte P7000 für 150€ gekauft und schätze Dieses und den ev. noch vorhandenen optischen Sucher bei hellem Wetter besonders an der Baureihe.
 
Kommentar

49mm

Unterstützendes Mitglied
Welche Kamera ist bei Nikon als Nachfolger der P7x00 Reihe anzusehen? Ich bin mit meiner P7000 äußerst zufrieden, bis auf fehlenden LiveView/PC-Camera-Modus. Gibt es ein ähnliches Modell wie die P7000, das diese Eigenschaft hat? Oder kann man sie bei der P7000 vielleicht mit irgendeiner Software nachrüsten?
 
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Die letzte P7x00, die gebaut wurde, scheint mir die P7700 zu sein. Aus den verfügbaren Daten, die ich sehe, kann ich nicht auf deine
gewünschten Features schliessen.
 
Kommentar

49mm

Unterstützendes Mitglied
Ich meine, es hätte noch eine P7800 gegeben, aber auch die ist meines WIssens nach nicht mehr im Programm. Als Features wünsche ich mir die der P7000 (Kompaktheit, Sucher, 28-200 mm, RAW, Blitzschuh, 10 MP, ...) plus LiveView über HDMI und Fernsteuerung vom PC aus. Vorzugsweise von Nikon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

49mm

Unterstützendes Mitglied
Tja, so etwas wie die P7000 scheint es nicht mehr zu geben, weder bei Canon noch bei Nikon. Ich frage mich gerade allen Ernstes, ob ich die fehlende PC-Konnektivität per iPhone 11 ergänzen soll. Das iPhone scheint ja zudem im unteren Brennweitenbereich die Bildqualität einer älteren Premium-Kompakten zu übertreffen. Die P7000 würde dann nur noch für den Tele-Bereich gebraucht werden.
 
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ja, stimmt. Eine P 7800 gab es auch noch. Datenblatt:

 
Kommentar

49mm

Unterstützendes Mitglied
IPhone 11 ist raus, obwohl mich der UWW bis 14 mm und der Nachtmodus reizen. Zu teuer und nicht vielseitig genug. Mit der P7000 und dem WW-Konverter komme ich nur auf 21 mm, bin damit aber immer gut hin gekommen. Ebenfalls raus ist die Canon M50 mit entsprechendem Zubehör. Ebenfalls zu teuer und auch noch zu voluminös. Bis auf Weiteres bleibe ich bei der P7000.
 
Kommentar

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Wenn dann eher das iPhone 11 Pro. Das hat die noch bessere Kamera. Zudem zusätzlich ein Teleobjektiv onboard. Wollte ich aber nur mal erwähnen. Denn das Pro ist natürlich nochmal teurer als das für Dich deshalb schon nicht in Frage kommende normale 11er. Aber es stimmt schon, auch wenn ich als inzwischen dazu gewordener iPhone-/iPad-Freund die Geräte nicht wegen ihrer Kameras gekauft habe, so war ich total überrascht als ich neulich mit meinem neuen 11 Pro ein paar Fotos gemacht hatte. Exzellente Qualität. Eine Kompaktkamera benötigt man heutzutage definitiv nicht mehr. Aber das ist ein anderes Thema.
 
Kommentar

49mm

Unterstützendes Mitglied
11 oder 11 Pro war auch meine Überlegung. Das 11 Pro zum Preis vom 11 würde ich nehmen. Aber ansonsten störten mich noch ein paar andere Sachen, z.B. der fehlende Sucher der für mich doch recht wichtig ist bei hellem Licht von hinten. Außerdem kann ich dank des Suchers meiner P7000 ohne Lesebrille fotografieren, auch wenn er nur klein und dunkel ist. Und dann mache ich auch etwa 10% meiner Bilder bei 200 mm und da kommt das 11 Pro ja anscheinend auch nicht hin, oder?
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Es wurde eine P7800 mit 2 Akkus und einer Gegenlichtblende HN-CP17 und einem Schutzdeckel 58mm, so kann man die Gegenlichtblende immer an der Kamera lassen. Alles neu, die Kamera wurde nie gebraucht. Preis mit einem Alu-Koffer für sämtliches Zubehör 90 EUR.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software