Stadtbibliothek Stuttgart

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Labradorit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei meinem Stuttgart-Besuch letzte Woche, war mein wichtigster Fotospot die Stadtbibliothek. Ich hatte sie vor zwei Jahren bereits besucht und wollte dieses Mal die erweiterten Möglichkeiten meiner Z6II mit dem Z 14-30 4.0 testen. Bis auf das erste Bild sind alle Aufnahmen mit dieser Kombi entstanden. 14 mm sind freihand bei Architekturaufnahmen nicht ganz einfach zu handeln. Ich hoffe, dass die Bilder trotzdem vorzeigbar sind.

full



full



full



full



full



full



full



full


full


Viel Spaß beim betrachten!
 
Anzeigen

artefakt

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Das Motiv BRAUCHT diese Brennweite!

Irre wie wenig da los ist. Stolzer Invest für eine Handvoll Nutzer.

1. Auf jeden Fall, und

2. ja, allerdings. VOR Corona war das ganz anders.
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich war diese Woche auch mal wieder in Stuggitown, oder wie heisst BW jetzt? The Länd

Kamera hatte ich auch dabei, aber irgendwie zu lange arbeiten müssen, dann mieses Wetter und daraus folgend keine Lust um durch die Stadt zu laufen. Aber ich habs auf jeden Fall auch auf der To Do Liste stehen.

@Labradorit Wie ist es dort mit fotografieren? irgendwelche Diskussionen oder offizielle Erlaubnis die man einholen muss? Also gerade für innen meine ich .

Gruß
Wolfgang
 
1 Kommentar
Wuxi
Wuxi kommentierte
The Länd rulez!

Kleine Aufnahmen zu privaten Zwecken sind immer möglich, sofern andere Besucherinnen und Besucher dadurch nicht gestört werden. Für das Bibliothekspersonal ist es schwer erkennbar, ob die Aufnahmen privater oder professioneller Natur sind, besonders bei professioneller Ausrüstung. Bitte melden Sie sich deshalb kurz beim Wachdienst. Dort erhalten Sie einen Fotografenaufkleber und einen Informationszettel mit unseren Richtlinien zum Fotografieren.
 

Labradorit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Zunächst vielen Dank für Eure Kommentare!
Das Fotografieren gestaltete sich völlig problemlos. Ich hatte nie den Eindruck, dass es missfallen könnte, war allerdings ohne Stativ unterwegs. Ich denke man ist dort Fotografen gewohnt und steht ihnen wohlwollend gegenüber. Meine Erfahrung beruht auf zwei Besuchen dort, kann aber auch Zufall sein und ich hatte Glück, dass das Haus jedesmal schwach besucht war.

Ich wünsche Euch ebenfalls schöne Eindrücke dort, es ist eine spannende Location.

Liebe Grüße, Manfred
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten