Spider2 Pro richtige Parameter einstellen


Icekamp

Unterstützendes Mitglied
Hi Leute!

Da es mal wieder an der Zeit ist meinen Monitor zu kalibrieren, dachte ich mir: Diesmal sollen doch mal alle Unklarheiten beseitigt werden. Bisher hab' ich mich bei jeder Kalibrierung durch das NFF gesucht und mal dies mal das eingestellt.
Jetzt zu meiner Frage. Ich will mit 6500K und Gamma 2,2 arbeiten, da ich erstens einen PC habe, zweitens nicht in der Druckvorstufe arbeite und drittens, weil der Monitor auch für andere Anwendungen genutzt wird und mir 5600K nicht zu sagt.
Nun geht es bei der Spyder-Software um die Schwarz- und Weißluminanz. Bei einer von beiden, ich hoffe es ist die Weißluminanz, habe ich schon werte von 90 bis 130 Candela/mm² gelesen. Bisher habe ich dabei 120 Candela/mm² eingestellt und benutzt. wie sieht es denn mit der Schwarzluminanz aus? Welchen Wert sollte ich dort einstellen? Da habe ich bisher nichts gefunden und wenn dann nur für andere Softwares, wo dann auf, glaub' ich, Minimum gestellt werden muss. Bei der Spyder Software kann man jedoch NUR Zahlen eingeben.
Nun zum nächsten Punkt. Stelle ich bei meinem EIZO FlexScan S2031WE-BK vor der Kalibrierung alle Werte auf Werkseinstellungen zurück, so kann ich die letzten Keile im schwarzen bei Helligkeit und dann bei Kontrast (ich stelle nichts um) nicht unterscheiden. Soll ich nun schon hier eine Anpassung vornehmen oder erste beim späteren Kalibrieren wo mir konkrete Werte angezeigt werden?

So, das waren erstmal alle Fragen:dizzy:. Ich hoffe, dass das halbwegs verständlich ist und vielleicht der eine oder andere mir helfen kann. :)

VG
Jens
 

Icekamp

Unterstützendes Mitglied
Wie?!? :eek: Hat denn keiner ne Idee? Die Daten sind doch auch sicherlich für andere Programme interessant...
 
Kommentar

Icekamp

Unterstützendes Mitglied
So! Ich hab' jetzt mit 6500K, Gamma 2,2 , einer Weiß-Luminanz von 110 cd/mm² und einer Schwarz-Luminanz von 0 cd/mm² meinen Bildschirm kalibriert. Gemessen wurden bei einer Weiß-Luminanz von 110,7 cd/mm² eine Schwarz-Luminanz von jedoch nur 26 cd/mm². Da sich dieser Wert nicht viel mehr absenken ließ, entschied ich mich, ihn bei zu behalten.
Montag oder Dienstag müsste dann auch von Saal-Digital das gratis Testfoto kommen und ich kann endlich mal wieder Bilder bearbeiten.

Vielleicht konnte ich ja hiermit irgendjemanden helfen...:):)

VG
Jens

und ich werde mich wieder melden, wenn es was neues gibt!! :D
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software