Speicherkarte geht nicht in D60

PearlHo

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

gestern ist mir das zum ersten Mal passiert, dass ich die Speicherkarte nicht mehr in die Kamera einstecken kann. Sie rastet einfach nicht ein. Kennt jemand das Problem und kann mir sagen, was ich vielleicht falsch gemacht habe oder ob das ein Defekt ist?

Vielen Dank.

Pearl
 
Bild

ferdiflachmann

NF Mitglied
Hallo

Leider kann so etwas leicht passieren. Der Mechanismus zum arritieren und auswerfen ist schon sehr leicht gebaut.

Ich habe schon übergesprungende Rastungen, gebrochende Federn und Schieber gesehen. in deinem Fall klingt es nach defekter Rastung, weil die Karte wieder herraus kommt. Dieser kleine Stahldraht kann gebrochen oder herrausgesprungen sein.

Der Kartenhalter hat einen Deckel, der eigendlich leicht geöffnet werden kann um nach zusehen.
Aber leider gibt es zwei Sorten von diesen Haltern. Bei der einen Sorte zeigt dieser Deckel zur Lötseite hin. Um ihn zu öffnen muß der Kartenhalter erst ausgelötet werden.

In der D60 ist das leider so. Es ist also nicht leicht, den Fehler zu beheben.
 

PearlHo

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

danke für deine Antwort. Meinst du die beiden Schrauben über dem gelben Aufkleber? Gibt es irgendwo eine Anleitung mit Bildern? (Frage schon aus Verzweiflung) Wenn man das nicht selber hinkriegen kann, bleibt nur der Kundenservice oder? Wobei es sich gar nicht mehr lohnt.
Wenn ich die Karte nicht einstecken kann, ist die Kamera überhaupt nicht verwendbar oder?

Vielen Dank

Pearl
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
Wenn du Geduld hast besorg einen davon:
Ich kann den SD Halter dann für dich einlöten. Für die paar Euro lohnt sich das noch.
Guter Tipp, und sehr großzügiges Angebot, selbst wenn du dafür "etwas" verlangst und man die zweifachen Versandkosten berücksichtigt!
Eine "offizielle" Reparatur bei einem Service-Betrieb kommt, da man dazu die Kamera zumindest zu einem Drittel zerlegen muss, sicherlich weit teurer!

Wenn die SD-Karte in der Kamera allerdings nur nicht stecken bleibt, aber trotzdem erkannt und verwendet wird, wenn man sie im eingesteckten Zustand gegen die Kraft der Auswurffeder fest hält, kann man sich auch "kostenlos" damit behelfen, dass man die SD-Karte im eingesteckten Zustand einfach fest klemmt oder fest klebt.
Die Übertragung der Bilder erfolgt dann einfach per USB-Kabel mit Mini-Stecker an der Seite zur Kamera. :up:
 

StephanB

Unterstützendes Mitglied
Die Übertragung der Bilder erfolgt dann einfach per USB-Kabel mit Mini-Stecker an der Seite zur Kamera. :up:
Und wegen dieser Möglichkeit entnehme ich die Speicherkarten so gut wie nie meiner Kamera. So muss ich weder die Karten noch den Mechanismus zum Feststellen und Auswerfen allzu oft beanspruchen.
 

PearlHo

Unterstützendes Mitglied
Hallo

ganz lieben Dank für dein freundliches Angebot F. Ich habe noch mal ganz genau in den Kartenhalter reingeschaut und gemeint, dort etwas gesehen zu haben. Habe auf gut Glück versucht, vorsichtig mit einem Zahnstocher, dieses Etwas zu verschieben, und siehe da, es ist ein Stück von dem Pin auf der Speicherkarte, das abgebrochen ist. Jetzt rastet die Karte auch wieder ein.

Nochmal vielen Dank.

Pearl
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Pearl!
Es ist ein Stück von dem Pin auf der Speicherkarte, das abgebrochen ist. Jetzt rastet die Karte auch wieder ein.
Eine SD-Karte hat keine Pins, sondern Kontaktflächen.
Wenn davon eine abgebrochen ist, kann die Karte nicht mehr funktionieren.
:nixweiss:
 

PearlHo

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ja, genau ein Stück von diesem Plastik auf der Kontaktfläche. Ich habe nur ein Foto gemacht und gesehen, dass es in der Kamera funktioniert. Müsste dann auf dem PC doch auch angezeigt werden können, oder?

Pearl
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
genau ein Stück von diesem Plastik auf der Kontaktfläche.
Nein, die Kontaktfläche ist aus vergoldetem Kupfer, das Plastik ist drunter und drum herum.
Wenn vom Plastik was weg gebrochen ist, kann die Karte noch funktionieren, wenn eine Kontaktfläche weg gebrochen ist, nicht mehr.
Müsste dann auf dem PC doch auch angezeigt werden können, oder?
Warum probierst du es nicht selbst aus?
 

Willibi

Unterstützendes Mitglied
Ich habe eine SD Karte, da sind zwischen den Kontakte so
Kunststoff-Stege.
3 Stück sind mittlerweile schon abgebrochen.
Die Karte funktioniert aber trotzdem in der Kamera und im PC.
Ich habe mir nur angewöhnt, die Karte immer vorsichtig in die Kartenöffnung
rein zu schieben.
Ich verlasse mich immer noch auf die Karte,
und sie hat mich noch nicht enttäuscht.

Gruß aus Köln
Willi
 
A

aufwunschgelöscht

Guest
Pins meinte ich.... Blödes iPad.


Gesendet via iPad mit Tapatalk HD
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben