Spätsommertage im Karwendel

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
zurück aus dem Karwendel hab ich zumindest mal die Speicherkarte auf den PC überspielt.
Es waren lange und anstrengende Tage, nicht immer gutes Fotolicht weil viel zu dunstig.
In Summe gab es dann doch ein paar ansehliche Bilder, die ich in den nächsten Tagen mal zeigen möchte


Als Opener ein Sonnenuntergangsbild


picture.php

 
Anzeigen

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
gestartet bin ich in Scharnitz, von dort geht es in 25km durch das Hinterautal.
Vorbei an der Isarquelle erreicht man nach 5 h Gehzeit das Hallerangerhaus, eine Hütte des Alpenvereins


picture.php





man fragt sich jetzt, warum wird an so einem entlegenen Ort überhaupt eine Hütte gebaut?


Die Erklärung liefert ein Blick nach oben,
allerfeinstes Klettergebiet


Hier der kleine Lafatscher mit seiner gigantischen Wand


picture.php





und auf der anderen Seite die Überschallwand
mit unglaublich glatten Plattenwänden


picture.php

 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
das Ziel am nächsten Tag war die Pfeishütte


los ging es morgens über das Lafatscherjoch,
von wo aus erstmals das Inntal zu sehen ist


picture.php







weiter über den "Wilde Bande Steig" in Richtung Stempeljoch,, welches man mühsam über steilen Schutt erreicht



picture.php





oben angelangt, schöner Blick zur Rumer Spitze
welche ich dann nachmittags noch erklettert hab


picture.php







die wunderschön gelegene Pfeishütte


picture.php

 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
die nächste Etappe zum Solsteinhaus ist mit 8h Gehzeit sehr lang
Deshalb verlasse ich die Pfeishütte nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem ersten Licht


picture.php









im Morgenlicht geht es noch gemütlich hinauf zur Mannlscharte


picture.php







oben ein schöner Blick (links der begrünte Kopf ist das Hafelekar)


picture.php







und nach Norden zur Gleirschkette


picture.php

 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
im weiteren Verlauf erreicht man dann Frau Hitt,
das ist ein Felsturm im gleichnamigen Sattel hoch über Innsbruck


picture.php









hier empfiehlt sich eine Pause
der Abstieg auf der anderen Seite ist ganz ordentlich


picture.php







im oberen Teil gent es noch mit Drahtseilen über schönen Fels


picture.php









ist der steile Schutt überwunden kann diesem sogar eine gewisse Schönheit nicht abgesprochen werden


picture.php









spätnachmittags habe ich dann das Solsteinhaus erreicht
ein letztes Bild, ich konnte nur noch an Essen denken :)



picture.php
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
irgendwann gab es dann Essen, und ich habe versucht verbrauchte Kalorien wieder aufzufüllen


nach einer ruhigen Nacht ging es am nächsten Tag an die letzte Etappe:
den Freyungen Weg zur Nördlinger Hütte


aber erstmal gucken ob die Kamera noch geht


picture.php









tut sie und die Stubaier Alpen grüßen herüber


picture.php
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
der Höhenweg ist gut markiert, stellt aber gewisse Anforderungen an die Begeher


picture.php









stellenweise mit Drahtseilen gesichert, sind doch viele Passagen so zu klettern


hier zB gibt es ein Seil welches unvermittelt endet
und man dann ohne Sicherung um die Ecke kommen muss


picture.php
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Kompliment, stramme Leistung und sehr schöne Bilder.
Danke dass Du uns mitgenommen hast.
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
ich nähere mich langsam dem Ende der Tour


erst muss noch eine Steilrinne im Abstieg überwunden werden
oben hilft ein Drahtseil


picture.php









noch einmal ein Blick ins zentrale Karwendel


picture.php









unterwegs eine Schieferader
hier lassen sich die tektonischen Kräfte erahnen


picture.php









und endlich: die Nördlinger Hütte


picture.php









entspannen auf der Terrasse mit schönem Blick


picture.php

 
Kommentar

Bettina

Administrator
Teammitglied
Administrator
Da kann einem ja ganz schön schwindelig werden. Interessant auch, was dort als "Weg" durchgeht :dizzy:

Auf jeden Fall aber sensationelle Ausblicke, die in unseren Highlights nicht fehlen dürfen :up:

Danke für´s Kraxeln und Teilen Deiner Tour!
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Michael,
das letzte Bild finde ich klasse. Die Raben und dann die Wolke, die aussieht als wäre dort ein aktiver Vulkan. Schön! Mit ein bisschen Bearbeitung kann man vielleicht eine Szene aus Mordor daraus basteln. Die Krähen aus dem Nebelgebirge werden ausgeschickt oder so was.
Das Bild regt auf jeden Fall meine Fantasie an.
Danke schön:
Jörg
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
nun schliesst sich der Kreis,im Abendbild des ersten Beitrags war die Sonne noch zu sehen


nun ist sie untergegangen und ich hatte aus Gewichtsgründen kein Stativ dabei


also improvisiert nd das Terrassengeländer genutzt


picture.php









am nächsten morgen hiess es Abschied nehmen aus dieser tollen Bergwelt


über Seefeld ging es zurück nach Scharnitz


picture.php



ein letztes Bild
 
Kommentar

haribee

NF-F Premium Mitglied
NF Club
Premium
Registriert
Herzlichen Dank, lieber Michael für diese wunderschöne Bilderreise! Sie führt mir wieder einmal vor Augen, wie schön meine Heimat ist. (Ich wohne am Fuße dieser Berge :) )

Ich bewundere auch deine Kondition, denn diese Wanderung ist sehr herausfordernd.
 
Kommentar

lommi

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Moin Michael,

wow, was für schöne Bilder!
Danke fürs Zeigen! :up: :up: :up:

Die Nördlinger Hütte würde mir als Nordlicht auch gefallen. :)
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
ie Raben und dann die Wolke, die aussieht als wäre dort ein aktiver Vulkan. Schön! Mit ein bisschen Bearbeitung kann man vielleicht eine Szene aus Mordor daraus basteln. Die Krähen aus dem Nebelgebirge werden ausgeschickt oder so was.

Das Bild regt auf jeden Fall meine Fantasie an.


danke Jörg, ich freue mich wenn Bilder die Fantasie in Bewegung setzen :)


so ungefähr?


picture.php

 
Kommentar
Oben Unten