Sigma 70-210 F2,8 inkl. Wasserschaden

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin Leute,

ich hab ein Problem.

Am Dienstag habe ich ein Angebot bei Ebay Kleinanzeigen gefunden. Das Sigma 70-210 F2,8. APO... Ein geiles Teil dachte ich mir. für 150.

Nur das Problem ist, das Objektiv ist dem Besitzer in Süßwasser eingetaucht.
Der Verkäufer meinte es funktioniert noch 1a an seiner D90, hat aber mehrere kleine weniger sichtbare Wasserflecken an der inneren Linse.

Er meinte das die Bilder trotz des Schadens noch super sind.
Ich habs jetz mittlerweile geschafft es auf 135€ runter zuhandeln und die Versandkosten trägt er.

2. Problem.

Der Typ wohnt 450 km weit von mir weg. Und es würde sich eher weniger lohnen, geschweige denn hab ich die Zeit dahin zu fahren um mir das Teil anzugucken. Sprich ich kann mir das Teil nicht anschauen bzw nicht testen....

Was haltet ihr von dieser Geschichte?
Soll ich nun zuschlagen oder nicht?
Wieviel hat das teil den so als Defekt auf dem Markt wert?

Danke im vorraus ich freu mich auf schnelle Antwort.
 
Anzeigen
D

Digiknipser

Guest
Ich würde die Finger davon lassen, wer weiss was noch alles kaputt ist/geht. Was hast du von einem defekten Objektiv, dafür wären 135,- dann auch rausgeworfenes Geld.
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Der Anbieter kam sehr seriös rüber!

Ob ein wirklicher Defekt vorliegt weiß ich im endeffekt nicht.
Er versicherte mir das es noch vollkommen funktioniert......


Was hat es denn noch Wert als Defekt?
keine 100 euro mehr oder?
 
Kommentar

stanco

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ihr könntet ja auch ein Rückgaberecht vereinbaren oder Du lässt es Dir - notfalls bei Übernahme der Versendungskosten - zur Ansicht zuschicken. Falls der Verkäufer hierzu nicht bereit ist: Finger weg.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
Moin Leute,

ich hab ein Problem.

Am Dienstag habe ich ein Angebot bei Ebay Kleinanzeigen gefunden. Das Sigma 70-210 F2,8. APO... Ein geiles Teil dachte ich mir. für 150.

Nur das Problem ist, das Objektiv ist dem Besitzer in Süßwasser eingetaucht.
Der Verkäufer meinte es funktioniert noch 1a an seiner D90, hat aber mehrere kleine weniger sichtbare Wasserflecken an der inneren Linse.

Er meinte das die Bilder trotz des Schadens noch super sind.
Ich habs jetz mittlerweile geschafft es auf 135€ runter zuhandeln und die Versandkosten trägt er.

2. Problem.

Der Typ wohnt 450 km weit von mir weg. Und es würde sich eher weniger lohnen, geschweige denn hab ich die Zeit dahin zu fahren um mir das Teil anzugucken. Sprich ich kann mir das Teil nicht anschauen bzw nicht testen....

Was haltet ihr von dieser Geschichte?
Soll ich nun zuschlagen oder nicht?
Wieviel hat das teil den so als Defekt auf dem Markt wert?

Danke im vorraus ich freu mich auf schnelle Antwort.

Wert,
nun für mich hat ein defektes Teil, ganz gleich ob Kamera oder Objektiv
zunächst mal ein Marktwert von NULL Euro
natürlich wie immer ein aber, sollte ich für ein eigenes defektes Objektiv Ersatzteile suchen, und die gesuchten Teile sind an diesem anderen ok sieht es anderes aus.
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Gut dann hat sich das geklärt...
er meinte er würde es als sinnlos erachten das objektiv doppelt zu senden...
naja was soll man machen ;-)


Das wär dann ein typisches Poker Spiel...
Funktioniert es oder nicht...
aber jetz ist mir auch klar das 135 euro für ein Glückspiel zu viel ist.


Da gönne ich meiner D70s doch lieber das Sigma 17-35 F2,8-4 DG
mit Restgarantie bis 2012 für knapp 100 €
hat damit jemand erfahrung`?
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ein Bekannter hat das Sigma 17-35 2,8-4 EX DG und es ist wirklich gut.
Wenn Du das EX für 100€ bekommst, musst Du's nehmen.
Martin
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe schon mit dem Verkäufer gesprochen.
Ich werde nächste Woche nach Berlin fahren und das Teil mitnehmen.
Vorher erstmal an meine D70s ranschrauben, gucken das auch ja alles funktioniert. Ich denke das Teil ist sehr interessant.

Ich könnte natürlich auch noch sparen und das Sigma 17-50 2,8 kaufen.
Aber ich kauf mir lieber mehr Linsen und sammel erfahrung und reize jede linse die ich besitze komplett aus, anstatt mir gleich eine Top-Immerdran-Linse zu kaufen die dann ggf. irgendwann langweillig wird.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
Ich habe schon mit dem Verkäufer gesprochen.
Ich werde nächste Woche nach Berlin fahren und das Teil mitnehmen.
Vorher erstmal an meine D70s ranschrauben, gucken das auch ja alles funktioniert. Ich denke das Teil ist sehr interessant.

Ich könnte natürlich auch noch sparen und das Sigma 17-50 2,8 kaufen.
Aber ich kauf mir lieber mehr Linsen und sammel erfahrung und reize jede linse die ich besitze komplett aus, anstatt mir gleich eine Top-Immerdran-Linse zu kaufen die dann ggf. irgendwann langweillig wird.

Wenn du sowieo in der Nähe bist, ist es doch eine gute Lösung.
wollte aber noch mal nachfragen Sigma 2,8 70-210 oder 2,8 70-200 ?
Achtung das 70-210 ist zwar ein super Objektiv ( nutze es gerne) ist aber schon betagt hat Stangen Af und du bekommst keine Ersatzteile für das Objektiv. Aber Interessant ist es allemal.
Oder ist es das 70-200 ?
Naja eine Immerdran-Top-Linse gibt es nicht.:hehe:
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Es ist das 70-210 F2,8!!!

Jaa naa das Superduper Objektiv gibs natürlich nicht, aber ich denke man weiß was ich meine. :)

Und, sicherlich ist die Optik interessant.
Aber wie hier schon beschrieben ist es eine unsichere Sache.
Es mag zwar momentan noch funktionieren, aber welche folge Schäden können noch auftreten etc. pp.!!!

Ich habe den Anbieter des 70-210 abgesagt und werde auf das 17-35 zurück greifen. Ich habe sehr viele gute Sachen bezüglich der Abbildungsleistung gelesen. Und der Preis ist mehr als gut.

Und wenns auf dauer nicht meinen Erwartungen entspricht (was ich natürlich nicht hoffe), wirds wieder verkauft.
:hehe:
Ebay macht mir da keine Sorgen, einen Verlust zu machen.

Gruß Toby
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
ok mir wäre das Restrisiko auch zu groß,
aber das es ein gutes Objektiv trotz hohem Alter ist...
hier mal ein Beispielfoto mit dem 2,8 70-210 Sigma APO mit der D1x
picture.php
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Toby!
Es ist das 70-210 F2,8 APO
Da ich selbst so ein altes Trumm da habe, das schon so verbeult ist dass es an FX erst ab f/8 die ganze Bildfläche scharf ausleuchtet, würde ich mich für das von dir erwähnte durchaus interessieren. Kannst du mir den Verkäufer oder die Ebayauktion nennen?
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Alfred!
Hallo Michael, ich denke mal es ist dieses hier: KLICK
Ah ja.
Danke!
So so.
Dann ist es für mich doch nichts, weil:
Kein Foto von vorn auf die Linsen und keines von hinten, man sieht also nicht ob und welche Linsen Wasserflecken haben.
Keine EBAY-Verkaufsabwicklung mit Geld-Zurück-Gewähr.
Anschauen in Datteln fällt für mich - Wohnsitz München - erst recht flach.
 
Kommentar

Eiko

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn das überhaupt ein Originalfoto ist. Sieht professionell ausgeleuchtet aus. Eher ein Katalogfoto?
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
Wenn das überhaupt ein Originalfoto ist. Sieht professionell ausgeleuchtet aus. Eher ein Katalogfoto?

Also ein Katalogfoto ist es nicht, guck mal genau hin, da siehst schon Gebrauchsspuren.
Und warum sollte sich einer nicht Mühe für ein Verkaufstfoto geben:)
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe ein Foto auf dem handy.
Dort kann man die Vorder-Linse sehen.
Bei Bedarf mal per Mail melden.
Ich könnte es schicken.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
Ich habe ein Foto auf dem handy.
Dort kann man die Vorder-Linse sehen.
Die Frontlinsen dieses Objektivs sind relativ leicht auszubauen und zu reinigen.
Wenn aber im inneren Zoom-Tubus mit den beweglichen Linsensätzen Wasserschlieren sind, wäre das ein Todesurteil für das arme Objektiv.
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moieeenn,

jaa also nach seinen Angaben sind nur Wasserflecken auf der Unterseite der Vorderlinse. Aber in wie fern man auf dieser Aussage vertrauen kann, bzw man das auch sieht weiß ich nicht.

Auf jedenfall ist nach diesem Vorfall eine Pilzbefallgefahr sehr hoch.
Was sich dann natürlich nciht angenehm auf die Technik auswirkt
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
...nach seinen Angaben sind nur Wasserflecken auf der Unterseite der Vorderlinse.
Dann ist das Objektiv nur von vorne bewässert worden.
Wie geschrieben, diese Frontlinse kann man leicht ausbauen.
Habe ich bei meinem uralten schon mindestens 5 mal gemacht.
Ein Pilzbefall ist dadurch nicht wahrscheinlicher, da Pilz erst mal seine Sporen auf eine feuchte Fläche bringen muss.
Die Flecken hinter der Frontlinse sind aber sicher schon trocken, außerdem ist der Spalt durch den sich Wasser zwängen musste um hinter die Frontlinse zu kommen extrem dünn, da fliegen keine Sporen durch.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten