Sigma 28 135 /3,8 macro


F

focus 320

Unterstützendes Mitglied
Hallo! Will mir eine Nikon F75 kaufen. Im Geschäft wird ein Set mit dem Sigma 28-135 /3,8 Macro angeboten - zum selben preis wie mit dem Nikkor 28-80G Objektiv.
Wer hat Erfahrungen mit den Objektiven, vor allem bezüglich Abbildung und Schärfeleistung.
Bin unsicher da ich von beiden Objektiven negative und positive Berichte gelesen habe ??
Ein Neuling
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


K

klaus harms

Guest
Hallo! Will mir eine Nikon F75 kaufen. Im Geschäft wird ein Set mit dem Sigma 28-135 /3,8 Macro angeboten - zum selben preis wie mit dem Nikkor 28-80G Objektiv.
Wer hat Erfahrungen mit den Objektiven, vor allem bezüglich Abbildung und Schärfeleistung.
Bin unsicher da ich von beiden Objektiven negative und positive Berichte gelesen habe ??
Ein Neuling
Moin!

Was willst Du fotografieren? Brauchst Du ein Makroobjektiv? Hast Du schon andere Nikon-Objektive?
 
F

focus 320

Unterstützendes Mitglied
Ist meine erste nikon Kamera, Einsatzbereich eher natur und landschaftsaufnahmen, daher finde ich eventuell die Macrofunktion nützlich.
Stelle an Objektiven eher Ansprüche an Kontrast, Farben und Schärfe als an minimale Verzeichnung,Vignettierung etc.
 
ebarwick

ebarwick

Nikon-Clubmitglied
Hallo,

dann kann ich mich als Forums-Neuling mal nützlich machen!
Ich hatte das Objektiv mehrere Jahre an einer Minolta und war absolut zufrieden damit. Steht den gebräuchlichen Original-Hersteller Standard Zooms in nichts nach und der Abbildungsmaßstab von 1:2 ist für ein Immer-dabei-Objektiv sehr nützlich.

Eine leichte Verzeichnung und Vignettierung ist in den Brennweitenextremen und bei Offenblende sichtbar, Kontrast, Auflösung und Schärfe sind sehr gut. Bei Abblenden auf Blende 8 (und Stativeinsatz) ist das Objektiv hervorragend.

Die Fassung ist ebenfalls sehr gut, störend ist nur, dass sich das Zoom zum Gehen/Wandern nicht arretieren lässt und in Telestellung ausfährt.

Die Farbwiedergabe ist leicht kalt, ich hatte mir deshalb für Portraits und Landschaft ein Warmtonfilter dazugekauft.

Viele Grüße
Erhard
 
F

focus 320

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Antwort!
Denke die eingefleischtgen Nikonianer sind sich zu schade um auf meine ( einfache) Frage zu antworten!?
Nun ich habe mit den Sigma 28-135 ca. 300 Fotos gemacht, verglichen auch mit einem geliehenen Nikkor 28-105D.
Betreffend kalte Farben stellte ich fest daß das nikkor diese Eigenschaft im negativen Sinn am besten kann. Das Sigma wirkte immer farbenprächtiger, mit mehr kontrast und Wärme.
das nikkor entgegnete aber mit geringfügig mehr Schärfeeindruck,die Fotos wirkten aber immer etwas kalt und leblos.
Also für den Preis von nur 160,- ist das sigma voll o.k. und sehr vielseitig
 
Meddi

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Hallo focus 320!

Nee, hier ist sich als "Nikonianer" sicher kaum jemand zu schade für eine Antwort. Das wird eher daran liegen dass wahrscheinlich eher viele Nikkore besitzen und dir über dieses Objektiv kaum wa sagen können. Ich besitze auch zwei Fremdobjektive. Allerdings nutze ich diese nicht. Rate mal warum unter anderem!

Meddi :mrgreen:
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
@ebarwick

lese gerade zufällig deine Info samt Wohnort und erinnere mich dabei an einen Bundeswehr-Kollegen von vor über 20 Jahren - der hat inzw. ein "Autohaus Barwick" in Bad Kreuznach - kennst Du ihn zufällig?

Gruss - Martin - und sorry, total o.T.
 
ebarwick

ebarwick

Nikon-Clubmitglied
O. T.

Hallo Martin,

nicht persönlich, dabei hat er jetzt sein Autohaus in unseren Ort - Gensingen - verlegt.

Grüße
Erhard
 
S

Schakaya

Guest
@Focu320

Also ich hatte das Nikkor dahmals an meiner F65 und habe es wieder abgegeben. Der Grund aber nur war, dass mir ein 28-105er über den Weg lief und ich meine Objektive gerne an all meinen Bodies nutzen will. Fototechnisch hatte ich an dem Nikkor nichts auszusetzen, aber das "Plastikfeeling" gefiel mir gar nicht.
Das Sigma kenne ich nicht, dazu kann ich nichts sagen.

PS: Das AF 28-105mm D IF wird recht günstig gehandelt und hat Macro-Funktion :wink:
 
K

klaus harms

Guest
@Focu320


PS: Das AF 28-105mm D IF wird recht günstig gehandelt und hat Macro-Funktion :wink:
Das Sigma kenne ich auch nicht, aber dafür das 28-105er, das einen hervorragenden Eindruck macht und wirklich mittlerweile sehr preisgünstig zu bekommen ist.

Wobei "Macro" wohl auf dem Objektiv steht, weil wohl noch Platz auf dem Gehäuse zu füllen war!:)
 
S

Schakaya

Guest
Wobei "Macro" wohl auf dem Objektiv steht, weil wohl noch Platz auf dem Gehäuse zu füllen war!
lach

Naja, für den Hausgebrauch mal zwischendurch ist es aber ganz brauchbar. Ich nutze das 28-105er zur Zeit auch lieber an der D70 und ziehe es dem 18-70DX vor.
 
H

Hobbs

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hey ! Das ist interessant ! Warum ?
Ich denke ja auch über eine digitale SLR nach - nachdem Nikon nun doch keine D200 vorgestellt hat, habe ich ja etwas Zeit gewonnen-.
Warum ziehst Du das 28-105 dem 18-70 vor ?? Sind es qualitative oder kreative Gründe ?

Viele Grüße

Hobbs

PS: Ich schwenke zwar hiermit vom Thema ab, das interessiert mich aber nun mal.
 
S

Schakaya

Guest
Warum ziehst Du das 28-105 dem 18-70 vor ?? Sind es qualitative oder kreative Gründe ?
Sowohl als auch... Ich bin eher der "Tele-Typ" und fotografiere ganz selten im Bereich der Weitwinkelbrennweite. Das 28-105er deckt die "Normalbrennweite" ab und gibt mir noch oben hin noch etwas Spielraum. Um ehrlich zu sein, fühlt es sich auch besser an. Von der Geschwindigkeit ist das 18-70er natürlich viel schneller und auch leiser, aber das 28-105er war mir noch nie ZU langsam. Von der Bildqualität nehmen sich beide nichts. Ich finde eher dass das 28-105er etwas brillianter abbildet... aber so wirklich verglichen oder sogar Tests habe ich noch nicht gemacht... ist halt mal wieder so eine "Bauchsache". Wichtig ist mir jedenfalls, dass ich mich mit der Kombi (Objektiv+Kamera) wohl fühle.
 
H

Hobbs

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
O.K., danke für die Info!

Das AF 28-105 hat sich auch bei mir zu einem der meistbenutzten Objektive entwickelt (hatte es als Alternative zu 24-120 VR angeschafft, da damals die Exemplarstreuungen beim neuen VR immens zu sein schienen).
An "Digital" wären mir allerdings die "effektiven" 42mm am unteren Ende zu wenig.
Daher überlege ich an der Kombi 12-24mm + 28-105 oder 12-24mm + 24-85mm.
Naja... noch ist Zeit für mich. Vielleicht bringt uns Nikon ja zur PMA ein neues schönes Objektiv ?! (HALLO NIKON !!! BITTE LESEN !!!)

Schöne Grüße

Hobbs
 
F

focus 320

Unterstützendes Mitglied
eine Bitte:
es geht hier um das Sigma 28 135 /3,8 macro nicht um das 28-105er.
Danke
 
Oben