Serie in S-W


K

keineahnung

Guest
Ich möchte diese Serie zur Diskussion stellen.
Speziell möchte ich wissen, inwieweit mir die Konvertierung gelungen ist.
Anregungen zur Bildkomposition sind natürlich ebenso erwünscht.
Wichtigste Frage ist aber: wie wirken die Bilder auf Euch?

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Die Aufnahmen sind mit der Kombination D700 und AF-D 35 entstanden.
Alles Iso 200 mit Blende 8 oder 10
 

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Am besten gefällt mir das letzte, ich finde, dass die dunklen Flächen des Bodens (Felder) auf den Bildern nicht so gut kommen und da ist eben beim letzten Bild am wenigsten davon drauf. Schön sind die abgestuften Grautöne im Hintergrund (die "Luftperspektive"), das fehlt beim ersten total.


Wirken tun sie für mich herbstlich-depressiv...
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Die Konvertierung betrachte ich als gelungen. Der Eindruck, den die Bilder auf mich machen, ist morgendlich kühl. Liegt vermutlich an dem einerseits harten, doch durch die Luftfeuchtigkeit diffundierten Licht. :frier:
 
Kommentar

ergofisch

Unterstützendes Mitglied
Bilder, vor allem 3 + 4, wirken etwas düster, mystisch aber mit den Sonnenstrahlen, die durch den Dunst / Nebel dringen, auch als als Hoffnung.

"Wie meine gestrige Morgenstimmung im Teutoburger Wald"
:)
 
Kommentar
Gefallen mir gut. Ich mag diese Stimmung sehr.
Herbstlich kühler Morgen. Aufgehende Sonne.
Vielleicht einen Hauch zuviel Himmel beim dritten oder etwas viel Acker bei der #2. Aber mit diesen Proportionen kämpfe ich auch meistens. Gelingt einem selten perfekt. Das letzte gefällt mir am besten. :up:
 
Kommentar
K

keineahnung

Guest
Vielen Dank für die Reaktionen.
Ich bin mir selbst noch gar nicht sicher wie ich die Bilder finden soll.
In natura sah natürlich alles viel besser aus.

Leider habe ich keinen S/W tauglichen Drucker.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Bilder als Ausdruck irgendwie besser wirken als nur am Monitor.

Allen noch ein schönes Wochenende.
LG
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

daß die Bilder als Druck besser wirken, glaube ich ehrlich gesagt weniger. Sie sind allesamt (aufgrund der Lichtsituation) recht kontrastarm. Auf dem Papier wird das sicherlich noch stärker zur Geltung kommen.

Irgendwie scheinen sich die Bilder nicht entscheiden zu können, einerseits diesig, aber nicht diesig genug (außer dem letzten). Hell, aber nicht hell genug. Wenn man sich das Histogram dazu anschaut, dann spiegelt es genau diesen Eindruck wieder.

Das letzte gefällt mir hier noch am besten. Auch von der Bildkomposition her. Der Rest empfinde ich eher als langweilig/belanglos (Sorry, ist nicht böse gemeint.).

Beim letzten würde ich vielleicht noch versuchen, die einzelnen Abstufungen des Bodennebels deutlicher herauszuarbeiten.

vg, stefan
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software