Frage Sensor austausch


NF Adventskalender 2019

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
Hat jemand einen Richtwert wie viel ein neuer Bildsensor kostet?
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


EchoRomeo

Unterstützendes Mitglied
Wenn Du meinst "im Austausch", dann vergiss es. :down:
Alleine die Arbeitskosten dürften den Zeitwert der Kamera weit übersteigen.
 

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
habe nämlich so ca 5.000 Rote, Blaue, Grüne punkte wenn ich 30" in dunkelheit fotografiere auch im tageslich sind immer 10-20 zu erkennen :(

hab das gleiche, gleicher ISO-Wert, Bel. zeit etc. mit der D3000 von einem Bekannten getestet und da war kein einer Farbigerpixel.
Bei mir siehts aus wie ein Sternenhimmel
 

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich habe eben mal meine Dark-Frames durchgewühlt. Sie entstanden bei bis zu 30sec Belichtungszeit mit meiner D1X - ähnlicher Sensor wie in der D100. Bei hohen ISO's ist das Bild voll mit Pixeln in allen Farben, überwiegend rot. Dazu glüht die linke obere Ecke. Das war bei der D1 noch viel schlimmer, die ich davor hatte. Die Cams aus der Zeit sind für Langzeitbelichtungen nach meinem Ermessen untauglich. Investiere dein Geld lieber in eine gebrauchte D200. Ich hätte große Bedenken, daß die D100 auch mit neuem Sensor ähnliche Resultate liefert, wie Du sie jetzt auch hast.

Grüße,

Thomas
 

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
Si hier der Ausschnitt der linken oberen Ecke. Das Phänomen mit der hellen Ecke ist hier auch zu sehen!



Edit: Hat gedauert weil ich gerade Essen war :)
 

EchoRomeo

Unterstützendes Mitglied
Na ja 30 Sekunden in den Kohlekeller, ein Restlichtaufheller ist die Cam nicht.
Wie sieht es denn im Normalbetrieb also bei Zeiten zwischen 1/8 bis 1/1000 aus?
 

Heiko Men.

NF-F "proofed"
30 sek. wissen wir ja...und mit welcher ISO-Einstellung wurde das Bild gemacht?

Gruß
Heiko
 

Herr Keek

Unterstützendes Mitglied
Hmmm, sieht fast genauso aus wie bei meiner D100.....:mad: Allerdings sieht man davon nix mehr beim "normalen" Bilder machen. Trotzdem habe ich mir deshalb fast eine D200 gekauft, ist aber eine D300 geworden :). Im nachhinen denke ich das ich das ganze etwas überbewertet habe. :winkgrin:

Achso, im Servicepoint in Düsseldorf wollten Sie für die Reperatur, wenn ich mich recht errinnere, ca. 150€ haben. Die können die defekten Pixel per Software ausblenden (So habe ich das verstanden). Ich habe mich aber dagegen entschieden.
 

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
Wenn die alle pixel "ausblenden" dann sind ja kaum welche übrig und ich habe die gleichen aufnahmen mit gleicher belichtung, Belichtungszeit,ISO etc. mit der D3000 gemacht und da war das bild komplett schwarz
iso hab ich auf 1600 gemacht, ja ich weis viel zu hoch und überhaupt , aber die d3000 bekommts halt auch hin.

Also gibts quasi 2 Möglichkeiten:
1. Neue / gebrauchte Kamera kaufen z.b. D200
2. Damit zurecht kommen
oder?

Na ja 30 Sekunden in den Kohlekeller, ein Restlichtaufheller ist die Cam nicht.
Wie sieht es denn im Normalbetrieb also bei Zeiten zwischen 1/8 bis 1/1000 aus?
da sind entprechend weniger da da sind es dann ~ 8-20 sichtbare punkte.
 

Herr Keek

Unterstützendes Mitglied
Wenn die alle pixel "ausblenden" dann sind ja kaum welche übrig
Hehehe die Kamera hat ca. 6.000.000 Pixel wenn da 40 fehlen bleiben noch 5.999.960. Ich finde das sind noch ein paar. :) :fahne:

...und ich habe die gleichen aufnahmen mit gleicher belichtung, Belichtungszeit,ISO etc. mit der D3000 gemacht und da war das bild komplett schwarz
Genau das hat mich damals im vergleich zur D40 auch verrückt gemacht und die hat den selben Sensor. Zwischen der D100 und der D3000 liegen ja nunmal auch einige Generationen Sensoren die sind schon was besser geworden. ;)

Also gibts quasi 2 Möglichkeiten:
1. Neue / gebrauchte Kamera kaufen z.b. D200
2. Damit zurecht kommen
oder?
Wie war das jetzt bei moderaten Belichtungszeiten und "normalen" ISOs? Wenn man die Hotpix auch beim "normalen" Gebrauch bemerkt würde ich mich in der Tat nach einer anderen Cam umschauen. :frown1:

:hallo:
 

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
ja ich mein sind zwar nur vllt 20 im normal betrieb aber naja ich überlege mal was ich mache! Vielen Dank an alle die mir so schnell geholfen haben!
 

sungibson

Unterstützendes Mitglied
Meine D100 produziert auch ganz viele Pixel. Das muss wohl so sein. Bei Licht sieht die Sache allerdings ganz anders aus. Die werden dann von den normalen Farben überstrahlt. Ich werde mir wohl demnächst eine D300 zulegen. :dizzy:
 

EchoRomeo

Unterstützendes Mitglied
Bei Licht sieht die Sache allerdings ganz anders aus. Die werden dann von den normalen Farben überstrahlt.
Eigentlich nein, es ist ähnlich wie beim Autofahren. Wenn man normal bremst und nicht bei überhöhter Drehzahl im Ersten die Kupplung sausen lässt, dann stinkt es auch selten nach verbranntem Gummi.
 

boxershorts

Sehr aktives Mitglied
Ich weiss nicht wie es in Deutschland ist, bei uns in der Schweiz Kostet das Sensor austauschen (im falle einer d300s) ca. 700.- CHF --> ca. 500€...
 
Oben