Problem mit RF-602 und Metz 32 CT-4

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Arathorn76

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Forum,

seit kurzem habe ich ein Set RF-602 und leider ein kleines Problem damit.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Ich bekomme einen Blitz nicht zufriedenstellend ausgelöst.
Hierbei handelt es sich um den Metz 32 CT-4, aber nur wenn er einen SCA-Adapter für Nikon trägt (SCA 346 / SCA 346-2).
Mit Canon-Adapter (SCA 312) oder reinem Mittenkontaktadapter (SCA 301) funktioniert es.

32-CT4 mit 346/346-2 auf der Kamera oder auf dem optischen Slavesensor (reiner Mittenkontakt) funktioniert.

346(-2) mit Blitz 45CT-4 und RF-602 funktioniert.

SB-600 und Blitz funktioniert.

Meiner Meinung nach habe ich also jede Einzelkomponente als funktionierend getestet.

Warum ich überhaupt den SCA346 nutzen möchte?
Ich habe mir eine Schaltung zur Leistungsregelung für den 32CT-4 zusammengelötet, die zwei Zusatzkontakte zwischen Blitz und Blitzfuss nutzt (nach http://faq.d-r-f.de/wiki/SCA300Doku), diese funktioniert auch hervorragend.
Dazu habe ich 2 SCA346 modifiziert und möchte somit den 32CT4 und den 45CT-4 als manuell steuerbare entfesselte Blitze mit dem RF-602 auslösen.

Als dritte Lichtquelle steht mit noch ein SB-600 zur Verfügung, den ich dann ebenfalls manuell einstellen und mit RF-602 auslösen möchte.


Ist dieses Problem schon mal jemand anderem untergekommen?
Falls ja: war es lösbar und wie?
Welche Möglichkeiten fallen euch noch ein? Was könnte ich falsch gemacht haben oder was sollte ich noch probieren?

Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen

gromit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn Du die Prinzipschaltung mit dem Transistor aus der SCA300-Doku kennst, dann brauchst Du keinen so störrischen SCA wie den 346, bei dem die Federn gern in alle Richtungen springen und vor allem wo ein Mikroprozessor drinsteckt. Dazu kannst Du einen beliebigen SCA3xx schlachten, zB ollen Canon, und die Mimik mit dem Transistor einbauen, den Rest der Schaltung rausschmeißen.

Ich denke mal, da beißt sich einer der Zusatzkontakte mit dem des RF-602. Isolier mal alles bis auf den Mittenkontakt an einem Empfänger, also: Tesafilm drüber und nur Mittenkontakt freikratzen.
 
Kommentar

Arathorn76

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Gromit,

danke für deinen Hinweis und Sorry, dass ich so lange nicht reagiert habe. Dienstreise hat mich abgehalten.

Die Idee, alle Zusatzkontakte zu isolieren hatte ich mittlerweile auch schon, hat leider nicht funktioniert.

Ich werde also wohl tatsächlich den vorhandenen Canon-Adapter ausräumen und diesen dann für den 32er verwenden.

Gruß
Christian
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten