Preisfindung Bilder für kommerzielles Buch

dadi76

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo liebe Community,

ich habe aktuell die Anfrage von einem Verlag erhalten, Bilder für ein Yoga Buch zu machen. Es sollen diverse Übungen in Bewegungsabläufen dokumentiert werden.
Da ich generell im Bereich Hochzeit/Familie/Business unterwegs bin und bisher noch nichts in den Buchdruck ging, fällt es mir schwer, hierfür ein Angebot zu erstellen. Gibt es unter Euch jemanden, der mir da eine gute Quelle nennen oder ein paar hilfreiche Tipps geben kann?
Herzlichen Dank im Voraus.
 
Anzeigen

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.

Ziemlich einfach zu beantworten:

Renommee des Verlags plus erwartete Verkaufszahlen
mal Anzahl der Fotos = Preis pro Bild minus Menge …

Da es bei diesem Thema auch um Homogenität der
Bilder geht, solltest Du guten Chance als exklusive
Fotografin haben.

Mein Rat: Hoch einsteigen und sich dann auf ainen
für alle Seiten akzeptablen Preis verständigen.

Die einschlägigen Preisvorstellungen kannst Du
getrost vergessen – die sind klar von gestern …

Rechne lieber mit 20 bis 30 Euro pro Bild – auf die
die Du Dich runterhandeln läßt, dann gibt es auch
keine Enttäuschung.

Letztlich läuft es darauf hinaus, ob Du tolle Fotos
zuhause auf der Platte hast oder Geld auf der Bank.


.
 
Kommentar

dhm

Registrierte Benutzer_B
Marktplatz
Registriert
Hej dadi76,

da Du ja Zeiträume dort verbringen musst um solche Abläufe zu dokumentierern, hab ich auch schon machen dürfen, kannst Du ggf. auch über Tagessätze oder 1/2 Tagesätze ein Angebot abgeben plus Nacharbeitung. Dann bekommt der Verlag sicher mehr Bilder und wird sich aussuchen welche, aber ich halte das für einen guten Weg, zumal sicher die Übungen auch mehrmals gemacht werden müssen und vielleicht auch aus verschieden Blickwinkeln, damit das Buch nicht wie ein "Rezeptbuch" daher kommt.
Und da würde ich auch Preise veranschlagen, die Du auch in den anderen Bereichen aufrufst.
Viel Erfolg!
 
Kommentar

dadi76

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Danke dhm für den sehr guten Ratschlag. Intuitiv bin ich heute genauso gefahren. Das fühlte sich für die Menge an Bildern, die für das Buch entstehen soll genau richtig an.
 
Kommentar
Oben Unten