Preis des neuen Tamron SP 1,4/35 mm Di USD

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Ich weiß nicht, ob es schon einen Thread zu diesem Objektiv gibt. Wie auch immer, das Fotomagazin kündigt das Teil mit 1300 Euro an (Klick), aber man kann es mittlerweile bei verschiedenen deutschen Händlern für 999 Euro vorbestellen. Ende Juni soll es für Nikon kommen (später auch für Canon).

Ziemlich schwer (800 Gramm), ziemlich groß (10cm lang, 72mm Filterdurchmesser)... womöglich auch ziemlich gut. Im Gegensatz zu den 1,8ern soll das Objektiv mit den Zs harmonieren können (Autofokus).
 
Zuletzt bearbeitet:
Bild

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Natürlich kann sich jeder soviel Glas gegen Gold aufwiegen lassen und mit sich schleppen, solange
er/sie kräftige Muskeln hat, aber irgendwie erschließt sich mir der Sinn des Trends nicht, immer noch
eine halbe Blendenstufe mehr draufzulegen, noch zwei Linsen dazu, noch einen Zentimeter mehr
Durchmesser, noch 200 Gramm mehr Gewicht.
Und immer länger werden die Klopper auch noch! Was dann wiederum einen noch größeren
Durchmesser erfordert. - Das Rad dreht und dreht sich...

Die Schärfentiefenschärfe (man teile sich das Wort wie man es möchte) wird immer geringer, der Preis
immer höher - und wer soll das ganze Zeug durch die Gegend schleppen? - Der Kuli?

Fehlt nur noch, daß bald jemand das 2,5-Kilo-35er f 0,6 mit einem Frontdurchmesser von 190
Millimetern auf den Markt wirft.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

Furby

Nikon-Clubmitglied
Ist mir müßig, das Ding zu kaufen. Tamron sollte erst einmal seine Hausaufgaben machen und seine Objektive softwaremäßig ans Z-System anbinden. Ich habe das hervorragende Z35/f1,8 S und mir fehlt nichts, kein Vergleich mit den 35er F-Nikkoren, von denen ich glaubte, dass diese schon recht gut waren. Auch ist es weder zu schwer noch zu teuer und toll designt in der schlichten Z-Art. Tamron sollte versuchen seine neuen Objektive auch als
Z-Objektive zu bauen. Aber als solche werden die Tamrons und auch die Sigmas erst letztlich richtig gut sein, wenn sie insgesamt und von Grund auf für das große Bajonett konstruiert sind und nicht, wenn es F-Objektive mit fest eingebautem FTZ-Adapter sind. Das neue 35-150 von Tamron würde ich mit Z-Bajonett und damit auch funktionierend sofort nehmen. Mit dem 14 - 30 wäre es ein geniales Pärchen.
Das 70-200 G2 soll ja angeblich mit neuer Firmware an Z funktionieren, tut es meines Erachtens nicht, besonders bei schlechtem Licht. Mit der D500 funktioniert es prima, genau wie das 100-400, das an Z überhaupt nicht fokussiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anthracite

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
aber irgendwie erschließt sich mir der Sinn des Trends nicht, immer noch
eine halbe Blendenstufe mehr draufzulegen, noch zwei Linsen dazu, noch einen Zentimeter mehr
Durchmesser, noch 200 Gramm mehr Gewicht.
Und immer länger werden die Klopper auch noch! Was dann wiederum einen noch größeren
Durchmesser erfordert. - Das Rad dreht und dreht sich...
Größe und Gewicht, ja, aber bei der Lichtstärke hat sich nichts geändert, seit Nikon 1970 sein 35/1,4 N Auto auf den Markt gebracht hat. Da ist keine halbe Blendenstufe mehr hinzugekommen.

Ansonsten bin ich bei dir. Die Kompaktheit, die mit den AI-S- und AF-D-Gläsern erreicht wurde, geht verloren, und die praktischen Gewinne sind zweifelhaft. Die Entwicklung geht in die falsche Richtung.

Wobei ich beim Tokina Opera 50/1,4 (auch so ein Klopper) schon schwach werden könnte. Die damit gemachten Bilder sehen sehr gut aus.
Aber nicht als Ersatz zum vorhandenen 50/1,2 AI-S, sondern als Ergänzung. Das AI-S würde auf Grund der relativen Kompaktheit und Leichtigkeit nicht überflüssig werden.
Ich habe dennoch große Zweifel, ob das schwere Tokina Opera ein sinnvoller Kauf wäre.

Also lassen wir uns erst einmal überraschen, was das Tamron an Bildern bringen wird. Nicht die Schärfe, da habe ich wenige Zweifel, sondern der gesamte Bildeindruck. Denn in der Preisklasse muss es auch mit dem Nikon 35/1,4 AF-S konkurrieren, was mir vom Bildeindruck her gut gefällt.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben