Pilzfotografie...


Slayer

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

weil es hier nur regnet und stürmt, bin ich mal in den Wald gegangen um Pilze zu fotografieren. Habe mich damit noch nicht beschäftigt und würde gerne wissen ob Euch das Bild gefällt...bzw. was nicht so gut gefällt.


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Blende5 - 1/30s - ISO 100

MfG
Rico
 

Retter

Unterstützendes Mitglied
Hi, bin ziehmlicher Anfänger und möchte auch gern Pilze fotografieren. Meine Frage ist, welche Einstellungen nehmt ihr. (Messfeldsteuerung, Belichtungsmessung, mit oder ohne Blitz).:nixweiss:
gruß Gunter
 
Kommentar

Slayer

Sehr aktives Mitglied
Retter schrieb:
Hi, bin ziehmlicher Anfänger und möchte auch gern Pilze fotografieren. Meine Frage ist, welche Einstellungen nehmt ihr. (Messfeldsteuerung, Belichtungsmessung, mit oder ohne Blitz).:nixweiss:
gruß Gunter
Eigentlich hatte ich hier um ein paar Tipp`s gebeten:rolleyes: :D

Nehme (wie bei meinen Makroaufnahmen auch) fast immer die Zeitautomatik (A). Blitz benutze ich bei solchen Aufnahmen nie, weil die Reflektionen stören würden...Details verloren gehen...und der Hintergrund schlecht aussieht (obwohl meiner hier auch nicht besonders ist).
Ansonsten ist ein Stativ oder ein Bohnensack sehr nützlich, gerade wenn die Lichtbedingungen nicht gut sind und dadurch die Belichtungszeit hoch geht.

MfG
Rico
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Hallo.
Der linke Teil des Bildes trägt wenig zum Gesamten bei, würde ich abschneiden. Rechts bin ich mir nicht ganz sicher, ob es mit dem kompletten Grünzeug oder etwas weniger besser wirken würde. Denn zusammen mit der quer verlaufenden Wurzel paßt es gut ins Gesamtbild rein. Eventuell könnte man oben auch noch etwas beschneiden.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Als Gesamtensemble finde ich das Bild so eigentlich ganz gelungen. Wenn es wirklich, alleine und ausschließlich um den Pilz geht, dann hätte ich versucht das Gestrüp welches rechts über den Ast ragt in Unschärfe verschwinden zu lassen.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Slayer schrieb:
Doch die mir am besten gefallen haben waren die, wo etwas von der Umgebung mit einbezogen wurde.
Okay, gut das wir drüber gesprochen haben! ;)
Wenn das so deine Absicht war, dann finde ich das es gut umgesetzt ist. Man könnte jetzt drüber nachdenken das ganz rechte 'Gestrüp' noch abzuschneiden um doch noch etwas mehr Aufmerksamkeit aufs Pils zu lenken - das ist dann aber wirklich Geschmacksache.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Nelo

Unterstützendes Mitglied
Huhu,

mir gefällt es sehr gut so wie es ist! :up:
Könnt mir das Bild aber auch so bissi "panoramamäßig" zugeschnitten gut vorstellen...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software