Frage Optische Qualitäten 300mm Ai vs. AF


Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Mahlzeit!

Wie schlagen sich die drei Kandidaten
  • Nikkor 300 mm f/4.5 ED
  • Nikkor 300 mm f/4.5 IF-ED
  • AF Nikkor 300mm f/4.0 IF-ED
im Vergleich?

Mir geht es um die Anschaffung eines 300ers mit Blendenring.
Dass das 300mm AF besser ist als seine Vorgänger steht außer Frage, ist es aber so viel besser, wie es die Gebrauchtpreise vermuten lassen?
Vor einiger Zeit laß ich mal, dass das alte Ai ohne IF besser sei als das mit Innenfokussierung, kann das jemand bestätigen?
Genutzt werden soll das Glas mit Film, aber auch an der Spiegellosen.
 

black&white

NF-F "proofed"
Das AF-S 4/300 D ED hat auch noch einen Blendenring, und es ist das Beste, aber auch immer noch relativ teuer ...

Auf Film wirst Du den Unterschied zwischen dem alten AI ohne IF und dem mit IF kaum merken, aber das Handling des mit IF ist deutlich angenehmer. Digital kann ich dem mit IF deutliche CAs bei Offenblende und auch bei 5.6 bestätigen. Die Schärfe ist bei allen auf hohem Niveau.

Beim AF-D 4/300 ist der AF sehr langsam, aber ich rate mal, an einer F3 spielt das keine Rolle. :D
 
Kommentar

Fotomensch

Sehr aktives Mitglied
Das AF-S 4/300 D ED hat auch noch einen Blendenring, und es ist das Beste, aber auch immer noch relativ teuer ...
Richtig, es ist teuer. Mir zu teuer. Zumal die AF-S Linsen manuell bescheiden zu fokussieren sind. :rolleyes:

Auf Film wirst Du den Unterschied zwischen dem alten AI ohne IF und dem mit IF kaum merken, aber das Handling des mit IF ist deutlich angenehmer. Digital kann ich dem mit IF deutliche CAs bei Offenblende und auch bei 5.6 bestätigen. Die Schärfe ist bei allen auf hohem Niveau.
Danke für die Einschätzung. :) Lassen sich die CAs in Lightroom gut korrigieren?

Beim AF-D 4/300 ist der AF sehr langsam, aber ich rate mal, an einer F3 spielt das keine Rolle. :D
Auch an F4 und F5, aber einen schnellen AF brauche ich nicht. ;)
 
Kommentar

olynik

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
[*]Nikkor 300 mm f/4.5 ED
[*]Nikkor 300 mm f/4.5 IF-ED
[*]AF Nikkor 300mm f/4.0 IF-ED
Zu keinem der oben genannten kann ich leider nichts sagen. Das bitte ich zu verzeihen. Dennoch möchte ich als Alternative zu den Nikons auf die entsprechenden Tokinas 300mm hinweisen, bevor diese hier ganz vergessen werden. Ich selbst betreibe seit Kurzem ein
Tokina AT-X AF 300mm f/4. gebraucht 300 Euros für ein tip-top-es Exemplar, das mir an meiner Nikon D3 viel Freude bereitet; zur vertieften Info zu diesem Objektiv siehe auch
Tokina AT-X AF 300mm f/4 mit manuellem Fokus gibt es für deutlich weniger Geld
Tokina AT-X AF 300mm f2.8 (!) findet sich ein Exemplar in der Bucht, kann ich nix zu sagen
Tokina AT-X 100-300mm f/4 in AF und non-AF Versionen; auch hierzu findet sich vertiefende Info unter
Diese Teile sind auf dem Gebrauchmarkt nicht unbedingt leicht zu finden, ab und an aber dann doch.
P.S.: ich fotografiere im .nef Format und entwickle über Nikon CNX 2; mit CAs hatte ich noch keine Probleme
 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
Das AF-ED-IF 300/4 passt sehr gut an die F3, und an
einer AF-Kamera fokussiert es auch noch selber :up: :):


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Ich habe mir das AF 300/4 ED IF-Objektiv vor ein paar Wochen gekauft und bin damit wirklich sehr zufrieden.

Ursprünglich hatte ich das neue PF 300/4 im Visier, aber nachdem die Diskussion über die Abbildungsqualität dieses Objektivs bei Verschlusszeiten von 1/60s - 1/160s immer noch geführt wird, habe ich davon abgesehen.

Das Objektiv leistet mir z.B. bei Tierparkbesuchen gute Dienste an meiner Df, und an einem Einbeinstativ lässt es sich auch manuell bei niedrigen Verschlusszeiten treffsicher fokussieren.

Einen Vergleich mit den beiden anderen genannten Objektiven kann ich nicht durchführen, da ich diese nicht besitze.

Und ja: Ich habe für dieses sehr gut erhaltene (quasi neuwertige) Objektiv ca. 500 Euro bezahlt.

Gruß
Hans
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied


Also, ich würde immer zu einem 300 / 2,8 greifen. :cool:

Wenn's billig sein soll, oder :lupe:

Jede Menge mehr Auswahl gibt's z.Zt. in der Nachbarschaft. :eek:


 
Kommentar

Lees

NF Mitglied
Also ich verwende mit Begeisterung das ganz alte Nikkor 300 f4,5 Ai ED (Seriennummer 17....) . Im Vergleich sticht es meine Vörgängerlinse Nikkor 300 f4,5 Ai-s mit Seriennummer Nr. 5...... um Längen. Kontrast und Schärfe bereits bei Blende 5,6 sind beeindruckend. Nur das Stopschild- Bokeh ist nicht so der Hit.
Schwer zu bekommen ist es zudem.

Gruß, Stefan
 
Kommentar

kontrast

Aktives NF Mitglied
Hatte dieses Objektiv auch aber wegen Problemen mit der Schlafstellung - war für meine Augen zu anstrengend - wieder verscherbelt. Die optische Qualität war ausgezeichnet.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software