Frage NSP Traiskirchen vor dem Aus?


Medicus

Aktives NF Mitglied
Hallo!

Im Nachbarforum war zu lesen, dass Nikon den NPS in Österreich auflöst und die Reparaturen in CZ ausführen lassen wird.




Offenbar gibt es unterschiedliche Meldungen, aber wenn es so beginnt, ist das Ende nahe. Nicht dass ich diesem NPS eine Träne nachweine, gut ist was Anderes, aber in CZ ist es sicher noch schlimmer. Nicht weil die Tschechen inkompetent sind, sondern weil die ohnehin schwache Kommumikation endgültig vorbei wäre.

Existieren neue Erkenntnisse?
 

nikcook

Registrierte Benutzer_B
Angesichts der aktuellen Entwicklung wird man irgendwann über veränderte Vertriebs- und Servicestrukturen nachdenken (müssen).



"Da nicht davon auszugehen ist, dass man die tschechischen Strukturen extra für den österreichischen Markt aufbaut, erweckt dieses Vorgehen stark den Eindruck, dass man offenbar eine zentralisierte Servicestruktur für mehrere europäische Länder plant "


Ich hoffe sehr, dass der Service in Düsseldorf bleibt. Wenn nein, müsste ich mir ernsthaft Gedanken machen, auf eine bisher ungeliebte Marke umzusteigen, die kann ich sogar in Franken in einem kleinen aber feinen Betrieb reparieren lassen.
 
Kommentar

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Zitat aus dem Artikel des Elektrojournals:
"„Wir verkaufen Nikon nur noch, wenn ein Kunde wirklich darauf besteht. Ansonsten geben wir anderen Marken derzeit den Vorzug.“ "

Und genau auf diese Weise haben sich zuvor bereits viele Firmen selber ins Knie geschossen. - Anders
gesprochen: Ein Eigentor geschossen.
Bald gibt es Nikon dann im Handel nur noch in Asien und Südamerika, ansonsten per Versand.

Wenn man im Hause Nikon schlau wäre, könnte man auch andere Formen der Zusammenarbeit mit freien
Werkstätten finden. Also keine exklusiv für Nikon arbeitende Servicestellen, sondern zertifizierte und
lizensierte Unternehmen, die daneben auch für andere Hersteller arbeiten.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

zaskar

Sehr aktives Mitglied
Falls umgestellt wird, dann vermutlich nicht wegen Österreich alleine und was spricht schon dagegen, dass auch Deutschland dann von Tschechien mitversorgt wird ... die Sprachschwierigkeiten sicherlich nicht, wenn Österreich schon bedient werden würde und wirtschaftlich würde es sich ebenfalls besser lohnen.

Doch was ist an der Meldung wirklich dran? Denn vom Frühjahr bis jetzt hat sich eigentlich nix verändert.
 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Wenn ich das lese, dann fällt mir wieder ein:
Ich wollte doch mal meine Df zum Nikon Service Point Dostal & Rudolph in der Münchner Schellingstraße bringen - zur Inspektion.
Das mache ich gleich nächste Woche.

Gruß
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

hansolo22

Sehr aktives Mitglied
Fuer mich zaehlt die Qualitaet und der Service.
Egal wo auf der Welt das gemacht wird.
Per Transportdienst ist die Kamera heute in ganz Europa innerhalb 24h da.
Warum sollen Tschechen eine schlechtere Arbeit machen als Oesterreicher?
 
Kommentar

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Existieren neue Erkenntnisse?
So schnell wird's nicht gehen. Siehst du schon daran, dass NPS in Traiskirchen noch funktioniert. Grundsätzlich will jeder Hersteller eher Servicepoints mit (deutlich) mehr als drei Technikern, weil dann Ausfälle leichter verkraftbar sind und auch Urlaube leichter geplant bzw. überbrückt werden können.

Ja, nicht lustig für uns, aber verstänbdlich und auch für uns verkraftbar. Die "Kommunikation" ist auch nicht das Problem, und die Ersatzteilversorgung kann auch in Düsseldorf mal völlig danebengehen. Erst unlängst (Kamerasturz) ist (trotz deutschsprachiger Kommunikation) mein OK zum Kostenvoranschlag mehr als zwei Wochen liegengeblieben. Als ich dann doch etwas grantig nachgestochert habe, hieß es "Sorry, aber dafür machen wir es jetzt extraeilig." Am selben Abend kam das Mail "Ersatzteile nicht lagernd (bei einer Z6)." Gesamt dauer vier Wochen. Gut, ich hatte als NPS-Mitglied Ersatzgeräte, aber glaubst du, dass die Reparatur in Tschechien länger gedauert hätte?

...was spricht schon dagegen, dass auch Deutschland dann von Tschechien mitversorgt wird
Die neue Aufteilung Europas seitens Nikon in Regionen. Deutschland ich mit der Schweiz (und anderen in einem Topf, Österreich mit Tschechien und anderen. Und dagegen spricht auch, dass in Deutschland derzeit noch deutlich mehr als eine Servicestelle existiert.
 
Kommentar

Medicus

Aktives NF Mitglied
Mmh, ich gehe getrost davon aus, daß die Deutschkenntnisse
dort drastisch besser sind als Dein Tschechisch … :hnunu01:


.
Nach Traiskirchen fahre ich selber mit dem Auto hin bzw. rufe ich an. Wenn das nach CZ verlegt wird, und womöglich andere Länder mitbedient werden, geht das über ein call center mit Mitarbeitern die keine Ahnung haben (können), einen Fall anlegen und dann mittels Rückruf oder E-Mail die Antwort geben. Wenn diese nicht befriedigend ausfällt, stellt man wieder einen Anfrage, das dauert wieder. ......
Außerdem mit welcher Selbstverständlichkeit nimmst Du an dass ich kein Tschechisch kann?
 
Kommentar

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Nach Traiskirchen fahre ich selber mit dem Auto hin bzw. rufe ich an.
Dort kannst du abgeben. In den allermeisten Fällen gingen die Reparaturen in Düsseldorf über die Bühne. In Zukunft eben in Tschechien. Wo ist jetzt der gravierende Unterschied. Tschechisch?
Außerdem mit welcher Selbstverständlichkeit nimmst Du an dass ich kein Tschechisch kann?
Wenn du Tschechisch kannst, ist doch die Kommunikation ohnehin kein Problem, oder?
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Bereits Ende 2017 habe ich vom Leiter eines NSP erfahren, dass die Ersatzteilversorgung aus den Niederlanden gesteuert wird, die Lieferung dann aber aber aus einem Zentrallager in Tschechien erfolgt.
Vermutlich soll der neue Service Point deshalb in Tschechien sein.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software