Nikon F90 mit Cullmann MD 34 TTL Blitz. Wie stelle ich beides ein?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Fabianhf

NF Mitglied
Registriert
Hallo,
ich habe bis jetzt nur ohne Blitz mit der Nikon F90 fotografiert, mir jetzt aber einen Cullmann Blitz MD 34 geholt. Beschreibung von meiner Kamera und meinem Blitz habe ich nicht mehr. Wie stelle ich also die Kamera am besten ein, wenn der Blitz auf der Stellung "TTL" steht. Bei 1/60 steht für die Blende dann "LO". Reicht das und der Film ist nicht überbelichtet, weil das TTL System nun automatisch die Blitzintensivität regelt, oder muss ich die Blende noch anpassen? Es gibt auch noch die Einstellung 8, 4 und M (manuell) beim Blitz.

Danke Euch!
 
Anzeigen

Alfa500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Diesen Cullmann Blitz kenne ich nicht, aber im Prinzip sollte es so sein (wenn sich die beiden Geräte tatsächlich verstehen): Du stellst den Blitz auf TTL und die F90 wird Dir im Sucher das Blitzsymbol rot einspiegeln, sobald a, der Blitz geladen ist und b, sie ihn erkannt hat...bzw. umgekehrt...
Dann kannst Du ggf. erst mal im P Modus ausprobieren ob es blitzt wenn Du ein Foto machst. Ist das der Fall, kannst Du nun natürlich auch die anderen Betriebsarten ausprobieren, bis hin zur komplett manuellen Einstellung...
Allerdings sind natürlich physische Grenzen gesetzt, schneller als 1/250s synchronisiert die F90 nicht...

Aber nur am Rande, ich habe es aufgegeben mit Zubehör Blitzen zu arbeiten, einerseits sind die nie wirklich so gut wie die Nikonblitzgeräte, zweitens sind gerade die älteren SBs (SB23, 24, 25) so günstig in der Bucht, dass sich das Abmühen mit Cullmann/Metz und Co nicht lohnt...:up:
Ciao
Christian
 
Kommentar

Fabianhf

NF Mitglied
Registriert
Also die Nikon F90 erkennt den Blitz nicht (normales grünes Blitzsymbol, was immer kommt, wenn ein Blitz benötigt wird), wenn ich ihn im TTL Modus auf die Kamera stecke. Bringt dann das TTL überhaupt was? Ich muss dann wohl doch alles manuell machen, das heißt Auslöseverzögerung und Blendenwert so einstellen, dass es zu den Meterangaben auf dem Blitzgerät passt.
 
Kommentar

Axel R.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Aber du bist dir schon sicher, daß der Blitz auch speziell für Nikon-Kameras geeignet ist?

lg
Axel
 
Kommentar

Alfa500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Also die Nikon F90 erkennt den Blitz nicht (normales grünes Blitzsymbol, was immer kommt, wenn ein Blitz benötigt wird), wenn ich ihn im TTL Modus auf die Kamera stecke. Bringt dann das TTL überhaupt was? Ich muss dann wohl doch alles manuell machen, das heißt Auslöseverzögerung und Blendenwert so einstellen, dass es zu den Meterangaben auf dem Blitzgerät passt.

Wenn die F90 kein rotes Blitzsymbol im Sucher erkennen lässt, dann stimmt, egal was Du einstellst (manuell/programm-/blenden-/zeitautomatik) die Kommunikation zwischen Blitz und Kamera nicht...
Da die F90 ein ziemlich robustes Stück Kamerageschichte ist, wette ich zwei gute Flaschen Wein, das der Blitz das Problem ist :D:D

Kauf einen SB 24/25/26/27/28 in der Bucht für kleines geld (dieser Tage ging einer der sehr unterschätzeten SB 27 für 40€ duch die Bucht...) und Du hast Ruhe! :up:
Ciao
Christian
 
Kommentar

Fabianhf

NF Mitglied
Registriert
Also hab mich mal ein wenig schlau gemacht und der Cullmann Blitz synchronisiert nicht mit der Nikon, da ihm die Kontakte fehlen. Werde also mal einen Nikon SB 23 etc. Blitz ersteigern.

Danke Euch!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten