Nikon D850 - Firmware Ver 1.10


haribee

Nikon-Clubmitglied
Seit heute steht die Firmware Ver 1.10 für die D850 zum Download bereit.
Link dazu:
Wichtigste Neuerung: Direkte Verbindung mit WiFi-Geräten möglich. Damit gleichgezogen mit der neuesten Firmware der D500.

Dank an Nikon!
 

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis. Habe das gleich mal ausprobiert. Die Direktverbindung zum Smartphone unter Android funktioniert gut. Fernauslösung im Live View Modus auch. So weit so gut.

Dazu mal eine Verständnisfrage: Wofür brauche ich dann noch Bluetooth an der D850?
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Die Frage ist wie werden die GPS Daten vom Handy zur Kamera übrtragen? geht das dann auch mit WIFI only?

und ich denke dass BT vermutlich stromsparender ist als WIFI
 
Kommentar

cditfurth

NF-F Premium Mitglied
Ich benutze Bluetooth (low energy) für die automatische Übertragung von Positionsdaten an die Kamera. Die fügt die dann in die Bilder ein. Das ist praktisch (auch wenn die Positionen nicht immer genau sind). Diese Bluetooth-Variante verbraucht sehr wenig Energie. Die Wifi-Verbindung frisst mehr Strom. Insofern ist es sinnvoll, dass Nikon Bluetooth einsetzt. Das gilt jedenfalls für meine Z 6 und D500.
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Ich benutze Bluetooth (low energy) für die automatische Übertragung von Positionsdaten an die Kamera. Die fügt die dann in die Bilder ein. Das ist praktisch (auch wenn die Positionen nicht immer genau sind). Diese Bluetooth-Variante verbraucht sehr wenig Energie. Die Wifi-Verbindung frisst mehr Strom. Insofern ist es sinnvoll, dass Nikon Bluetooth einsetzt. Das gilt jedenfalls für meine Z 6 und D500.ür
Ich bitte mal um Nachhilfe: Geht das auch mit Snapbridge oder gibt es dafür eine emfehlenswerte spezielle App, ggf. auch von Drittanbietern?
 
Kommentar

cditfurth

NF-F Premium Mitglied
Ich bitte mal um Nachhilfe: Geht das auch mit Snapbridge oder gibt es dafür eine emfehlenswerte spezielle App, ggf. auch von Drittanbietern?
Das geht "offiziell" mit Snapbridge. Es soll noch weitere Apps geben, mit denen das funktionieren soll. Habe ich nicht ausprobiert. Die Fernbedienung via Snapbridge finde ich instabil. Sie kann ziemlich nerven. Die BT-Verbindung dagegen hat mich bisher nicht im Stich gelassen.
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Ich hab auch gleich mal das Update gemacht, danach stellte sich Kamera erstmal tot. Also aus- und wieder eingeschaltet. Schaut alles gut aus. dann wollte ich über die zwei Tasten die Speicherkartenm, eine XQD und eine SD, formatieren. Das ging nicht, großer Schreck... dann erinnerte ich mich dass es unter dem Punkt Firmware aktualisieren auch den Punkt gibt aktualisierungsdateien löschen, das getan, und dann ging auch das formatieren über die zwei Tasten wieder. Nur falls da auch einer mal ein Problem hat.

Was mir auch noch aufgefallen ist, aber denke das war vielleicht auch schon immer so: Ich fotografiere RAW auf die XQD und JPG auf die SD Karte. Jetzt gerade nach dem Test wollte ich die Bilder manuell löschen, also bei 10 Bildern dachte ich drücke ich 10x hintereinander den Papierkorb. Aber dann sind nur die NEFs gelöscht. Im Umkehrschluss bedeutet das wenn ich zwischen dem Fotografieren immer mal das eine oder Bild lösche bleibt trotzdem das JPG auf der Karte oder?

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

falconeye

Sehr aktives Mitglied
Ich hoffe, dass damit auch die automatische Hintergrundübertragung von JPGs aufs Smartphone per BT funktioniert. Das klappt bei der Z6 ziemlich gut, man kann dann direkt „sharen“ ...
 
Kommentar

Bworld

Nikon-Clubmitglied
Ich hab auch gleich mal das Update gemacht, danach stellte sich Kamera erstmal tot. Also aus- und wieder eingeschaltet. Schaut alles gut aus. dann wollte ich über die zwei Tasten die Speicherkartenm, eine XQD und eine SD, formatieren. Das ging nicht, großer Schreck... dann erinnerte ich mich dass es unter dem Punkt Firmware aktualisieren auch den Punkt gibt aktualisierungsdateien löschen, das getan, und dann ging auch das formatieren über die zwei Tasten wieder. Nur falls da auch einer mal ein Problem hat.

Was mir auch noch aufgefallen ist, aber denke das war vielleicht auch schon immer so: Ich fotografiere RAW auf die XQD und JPG auf die SD Karte. Jetzt gerade nach dem Test wollte ich die Bilder manuell löschen, also bei 10 Bildern dachte ich drücke ich 10x hintereinander den Papierkorb. Aber dann sind nur die NEFs gelöscht. Im Umkehrschluss bedeutet das wenn ich zwischen dem Fotografieren immer mal das eine oder Bild lösche bleibt trotzdem das JPG auf der Karte oder?

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

dass nur die NEFs gelöscht werden, war bei allen möglichen Kameras schon immer so.

Grüsse
Bernd
 
Kommentar

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Hallo bitte nicht erschlagen.
Bei Firmwareupdate stehen bei mir 2 Punkte zur Auswahl!
Und wenn das 200-500 drauf ist 3 Punkte!

C 1.10
LD 2.017

Ich hab installiert C 1.10
Die Verzeichnis Korrekturdaten haben sich ja wohl nicht geändert.

Der 3. Punkt wird vermutlich die Software des Objektives sein oder? Allerdings finde ich bei Nikon für das Objektiv keine Software!

Danke
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Hallo Wolfgang,

dass nur die NEFs gelöscht werden, war bei allen möglichen Kameras schon immer so.

Grüsse
Bernd
Dachte ich mir schon, ist mir nur noch nie so direkt aufgefallen und finde es eigentlich auch doof, denn wenn ich ein unscharfes Bild lösche ist es als JPG auch nicht schärfer.

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Der 3. Punkt wird vermutlich die Software des Objektives sein oder? Allerdings finde ich bei Nikon für das Objektiv keine Software!

Danke
Ja, je nachdem was für ein Objektiv du dran hast zeigt es die dementsprechende Softwareversion des Nikkors an. Muss ja nichts heissen dass es nichts aktuelles für das 200-500 gibt.
Zb für das 180-400 gabs mal nen Update, daher steht da die neue Version im Downloadbereich und wird dann auch im Punkt Softwareversion angezeigt in der Kamera.

Ja das mit den Lensdatas hatte ich auch schon mal hier irgendwo gefragt bzw aufgegriffen, die werden in meinen augen sporadisch aktualisiert, d.h. nicht immer wenn es ein neues Objektiv gibt gibt es auch wieder ein Update der Lensdata Dateien.

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

Stilli

Unterstützendes Mitglied
Schon gesehen und schon geladen, werde ich am Wochenende gleich testen. DANKE an Nikon und besonderen Dank an Gunther für seinen offenen Brief.
Gruß
Markus
 
Kommentar

Neokt

NF-F Premium Mitglied
Ja, dass muss ich auch sagen. Gunther hat scheinbar viel bewirkt!

Vorab:
Ich besitze HUAWEI P20 und Kaufversion qDSLRDashboard.

So weit funktioniert es auch.

Aber wer kennt sich etwas mit qDSLRDASHBOARD aus?

Stell ich die D850 ohne Verschlüsselung ein, kann ich die Kamera wirklich ziemlich zügig mit der Software bedienen.
Stelle ich in der D850 auf Verschlüsselung WPA2-PSK-AES, kann ich mein P20 zwar mir der Kamera verbinden, aber komme mit qDSLRDashboard nicht an die D850 ran. Steuerung impossible!

Wer von Euch hat das Problem gelöst und wie?
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Ich habe früher mal mit der anfänglichen Freeware-Version von DSLDashboard (später qDSLDashboard) gearbeitet. Da musste man diesen TP-Link Router mit der Open-WRT Firmware flashen und konnte dann ein unverschlüsseltes WiFi-Netz ohne Kennwort errichten, über das diese Fernsteuerungs-App den Zugriff auf die Kamera bekam. Mir scheint, das ist heute noch unverändert.
 
Kommentar

JBusse

Registrierte Benutzer_B
Ich hoffe, dass damit auch die automatische Hintergrundübertragung von JPGs aufs Smartphone per BT funktioniert. Das klappt bei der Z6 ziemlich gut, man kann dann direkt „sharen“ ...
Hallo Falk,
das funktionierte auch vorher schon einwandfrei (nach einem der letzten Snapbridge Updates).

Gruß Jürgen
 
Kommentar

Bworld

Nikon-Clubmitglied
Habe jetzt auch von 1.01 auf 1.10 upgedatet. Dabei ist mir aufgefallen, dass es inzwischen auch eine Änderungen gab, die ich für total daneben halte.
Früher wurden die Zeitzonen so dargestellt (sorry für die unscharfen Handy-Bilder):
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Komplette Zeitzonen wurden dargestellt und die genannten Städte als rote Punkte

Und nun:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Nur noch Punkte für die genannten Städte

Was soll das?
Und was ist mit den Ländern deren Städte nicht aufgelistet sind? Jetzt muß ich dafür das Internet bemühen. Häufig habe ich mit der Kamera schnell nachgeschaut, wie groß die Zeitverschiebung in einem bestimmten Land zu Deutschland ist.

Grüße
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Solch einen Unsinn gibt es doch überall und immer wieder.
Das geht nach dem Motto:
"And now we do something completely different. Whether it makes any sense or not".
(Und nun machen wir mal etwas ganz neues. Egal, ob es irgend einen Sinn ergibt oder nicht.)
Oder etwas philosophisch ausgedrückt: Das Andere als Selbstzweck.

Grüße, Christian
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Jetzt habe ich mal nachgesehen. - Bei den Z-Modellen ist es der gleiche Quatsch.
Aber wer fährt auch nach Afrika, Rußland oder Südamerika um Fotos zu machen...?

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software