Nikon D7000 gestohlen in Spanien

Plattenkamera

Unterstützendes Mitglied
Am 14.09.2019 wurde mir eine Nikon D7000 , AF-S DX 18-105/3,5-5,6G ED VR und AF ZoomED 70-300/4-5,6D in Ronda Spanien gestohlen. 2 Kameraakkus waren auch dabei und alles war in einer schwarzen Kameratasche.
 
Bild

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
So lange du keine Seriennummern der Geräte liefern kannst, wird eine Nachverfolgung schwierig.
 
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
Eventuell hast du eine kleine Chance deine Cam wieder zu bekommen, wenn der Dieb schon kurz danach Bilder irgendwo im Web zeigt, die damit gemacht wurden. Deine Kamera schreibt nämlich die Seriennummer in die Exif-Dateien der Fotos, welche dann meist mitveröffentlicht werden würden.
Die Website https://www.stolencamerafinder.com/ durchsucht das WWW, wenn du eines deiner Fotos als Referenz hochlädst und somit die Seriennummer nach der gesucht werden soll übermittelst. Bei einem Treffer könnte es möglich sein den "neuen Besitzer" über die URL ausfindig zu machen und ihn der Polizei zu melden.
Viel Glück !
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Vielleicht denkt Franco an die neueste Lithium-Ionen-Akku-Transport-Vorschrift innerhalb der EU,
in welcher vorgeschrieben ist, dass solche Akkus, wenn sie nicht im jeweiligen Gerät stecken, sondern separat dabei sind,
maximal zu 50% geladen sein dürfen?
 

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Schock DAS ES passiert ist. Mir wurde für sa 10.000€ geklaut, aber, aber hatte meine Ausrüstung Fotoversichert! Kein Problem, konnte alles wieder beschaffen. Hätte bei einen Beitrag von ca 20 € +MWST für 1000,-€ Kamera + Objektive nicht gelohnt? (Selbstbeteiligung ca. 200,-). Und jetzt den Aerger!. Die Hoffnung über im Netz eingestellte Bilder an den Dieb zu kommen ist sicher lobenswert. Aber bedenke, der Dieb wird deine Kamera direct an eine Liebhaber (Fotograf) weiter verkaufen. Ihn ist die Ware zu "heiss". Solange es nicht um ein Gewaltverbrechen handelt, wird die Polizei (Guadia Zivil) sich kein Beinbrechen veranstalten. Auch die Polizei in DE wird erst bei 10.000€ Schaden langsam Aktiv werden. Eine Anzeige wird dann wohl noch gemacht.
Denke, es wird dir nicht trösten, aber die Realität lauft darauf hinaus das es ein Streichposten wird. Ausheulen und sofort sparen und Neu beginnen.

Gruß Warner
 

nikcook

Registrierte Benutzer_B
"Melden Sie beim Service Ihres Herstellers die gestohlenen Seriennummern. Sollten die Geräte beim Service auftauchen, werden sie einbehalten"


Würde mal mit dem Nikon-Service sprechen. Ich gehe davon aus, dass Nikon Deutschland Zugriff auf eine europaweite Datenbank gestohlener Nikon-Kameras etc. hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Armin!
"Melden Sie beim Service Ihres Herstellers die gestohlenen Seriennummern. Sollten die Geräte beim Service auftauchen, werden sie einbehalten"
Das macht Nikon schon lange so.
Das weiß aber auch jeder einigermaßen intelligente Dieb,
deshalb werden solche Geräte unter der Hand, über eBay Kleinanzeigen oder auf ähnlichem Wege schnell weiter verschachert...
 

Franco I.

Sehr aktives Mitglied
Eventuell hast du eine kleine Chance deine Cam wieder zu bekommen, wenn der Dieb schon kurz danach Bilder irgendwo im Web zeigt, die damit gemacht wurden. Deine Kamera schreibt nämlich die Seriennummer in die Exif-Dateien der Fotos, welche dann meist mitveröffentlicht werden würden.
Die Website https://www.stolencamerafinder.com/ durchsucht das WWW, wenn du eines deiner Fotos als Referenz hochlädst und somit die Seriennummer nach der gesucht werden soll übermittelst. Bei einem Treffer könnte es möglich sein den "neuen Besitzer" über die URL ausfindig zu machen und ihn der Polizei zu melden.
Viel Glück !
Hallo,

das scheint wohl auch nicht mehr zu funktionieren:

 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben