Nikon D40x Multifunktionsgriff

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

danielwillinger08

NF Mitglied
Registriert
hi hab vorhin auf enjoyyourcamera.com diesen Multifunktionsgriff für die D40x gefunden, wollt nur mal fragen ob die seite zuverlässig ist und ob der Griff was taugt, ich frag mich auch wie das mit dem infrarot auslösen gehn soll da ja das Infrarot signal praktisch von "unten" und nicht von vorne kommt.

hier der link:

lonk im zweiten post



Grüße aus Wien Daniel

PS: das der Griff anscheinend nicht wirklich griffig ist macht mir auch n bisschen sorgen.
 
Anzeigen

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Fangen wir mit dem Infrarotauslöser an - das funktioniert schon, ist aber schrecklich unpraktisch, da man die Kamera ja ständig wieder auf Fernauslöser umstellen muss und auch der erste Druckpunkt fehlt.
Die meisten hier haben wohl den Delta-Handgriff (auch als Chinesen- bzw. Polengriff tituliert). Zu den unterschiedlichen Handgriffen findet sich mit der Suchfunktion des Forums genügend Lesestoff für den Rest des Jahres ... :fahne:
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
Enjoyyourcamera ist schon ok., hab dort auch schon ohne Probleme bestellt.
Den Auslöser am Handgriff hab ich bisher nicht genutzt, ist einfach zu umständlich.
Ein Batteriegriff ist für das Handling der Kamera schon sehr angebracht. Der größte Vorteil ist, das Du Akkus bzw. Eneloops einsetzen kannst. Bei Stativnutzung aber unbedingt den Batteriegriff abnehmen, ist sonst zu wackelig.
Schau dir mal den hier an.
 
Kommentar

E.Valdez

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ich hab den von hähnel dran und eigendlich ganz zufrieden. iss vom preis ein wenig günstiger als der von dir und denn Pseudohochauslöser haben die gleich weg gelassen.

grüße,
ev
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten