Nikon D300 und Bibble Pro ?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

GregorDamian27

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

suche nach Erfahrungen mit Nikon D300 NEF's (auch 14-Bit) und Bibble Pro, wer von Euch bearbeitet seine Bilder mit dem Programm und wie sind Eure Erfahrungen bisher ... brauche nämlich nun einen brauchbaren RAW Konverter für meine 300 NEF's, habe bisher mit CNX gearbeitet, aber war nicht gerade begeistert von den Ergebnissen ...

Danke schonmal im Vorraus ...

MfG, Gregor
 
Anzeigen

SkatAs

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
....habe bisher mit CNX gearbeitet, aber war nicht gerade begeistert von den Ergebnissen ...

Danke schonmal im Vorraus ...

MfG, Gregor

Moin Moin,

über das Programm kann man sicher einiges sagen, aber die damit erzielbaren Ergebnisse geben aus meiner Sicht keinen Anlass zur Beschwerde, eher im Gegenteil.....

Ein paar Details was dir nicht gefällt wären vielleicht hilfreich.

Gruß
Michael
 
Kommentar

michis0806

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Da muss ich Michael zustimmen. Der einzige Vorteil von Bibble ist meiner Meinung nach der eingebaute Noise Ninja, den ich an der D200 oft genutzt hab.

Die Ergebnisse von CNX sind für mich aber noch nen Ticken besser als Bibble...

Michael
 
Kommentar
T

tufkabb

Guest
habe bisher mit CNX gearbeitet, aber war nicht gerade begeistert von den Ergebnissen ...

wenn es sich wirklich nur um die Ergebnisse handelt die dich nicht begeistern, ist das Problem mit 200%iger Sicherheit zwischen Tastatur und Stuhl zu suchen.

Man kann bei CNX geteilter Meinung sein, was die Geschwindigkeit und das Userinterface betrifft, aber was die Qualität der Konvertierung betrifft ist CNX über jeden Zweifel erhaben.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten