Nikon D1 macht unscharfe Bilder. Warum?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Gluecksbaer

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo.
Ich habe folgendes Problem. Mein Freund hat eine Nikon D1, die wir gegen meine Nikon D70 verglichen haben.
Leider mussten wir feststellen, dass die D1 immer unscharfe Bilder macht. Wir haben schon alles mögliche versucht, aber leider ohne Erfolg.
Hier kann man Testfotos ansehen.

http://kostenlosertrend.de/test

Bild 1, ist meine D70 in Automatikstellung P
Bild 2 ist die D1 auch in Automatik
Bild 3 haben wir überbelichtet (D1)
Bild 4 unterbelichte (D1)

Beide Kameras haben das gleiche Objektiv verwendet.
Kann das angehen, das die D1 so schlechte Bilder macht, oder liegt das an uns.
Wenn man die Fliesen an der Balkonbrüstung anschaut, kann man genau sehen wie unscharf die D1 ist.
Über einen Tipp wären wir wirklich dankbar.
Wir haben schon viele Objektive an der D1 probiert, aber immer mit dem gleichen Resultat. Unscharfe Bilder, und meistens nicht richtig belichte von der Kameraautomatik.
Gruß, Thomas
 
Anzeigen

mario

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Euch ist aber schon aufgefallen, dass die D70 mit ihren 6 MP mehr Details abbildet als die D1 mit ihren 2,74 MP????? Das D1-Bild ist nicht unscharf. Aber was erwartest Du von weniger als 3 MP????

Gruß

Mario
 
Kommentar

Sven Schneider

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
@ Gluecksbaer

Wie Mario schon gesagt hat, hat die D1 lediglich 2,6 MP und ist aus der allerersten Generation der DSLR`s.
Sie ist ein wenig sensibel zu handeln, okay...aber man kann schon was rausholen.
Hier mal ein Bild von Herbst 2002 (da war ich gerade stolzer Besitzer einer D1), aufgenommen mit AF-D 2,8/35-70mm bei Offenblende.
Gut, eine moderne DSLR oder eine D1H bringen da mehr...aber zu der Zeit war das "State of the Art".

Gruß Sven
 
Kommentar
Oben Unten