Nikkor AF 4-5,6 D 70-210 an Digitalkamera

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

mijos123

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo liebe Leser,

ich stehe, wie so manch einer von Euch auch vor dem Schritt von analog zu digital. Ich fotografiere im Moment mit einer F 4. Über die Frage zu welchem Digitalmodell wechseln wurde im Forum schon oft und ausführlich diskutiert - deshalb dazu keine weitere Frage.
Ich würde von Euch gerne wissen, wie sich Eurer Meinung nach das Nikkor AF 4-5,6 D 70-210 (ich habe es an meiner F 4) an einer Digitalkamera macht, welche Leistung es dort bringt, oder ob man mit einem speziellen Digitalobjektiv besser fährt.
Die gleiche Frage gilt auch für mein Nikkor AF 3,5-4,5 28-85. Das ersetzt digital natürlich kein Weitwinkel, wäre aber z.B. eine schöne Porträtbrennweite.
Zum Schluß: ich überlege, ob ich meine F 4s verkaufen soll. Ich vermute daß nach dem Umstieg auf Digital die Analogkamera bald nur noch in der Ecke liegt. Einerseits hänge ich an dem Teil, andererseits könnte ich mir nach einem Verkauf der F4 villeicht auch eine D 80 leisten. Was meint Ihr dazu?
Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Meinungen und bedanke mich schon im voraus für Eure Antworten.

Grüße
Michael
 
Anzeigen

nullahnung

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Gude

D80 ist ne gute Wahl.
Mit dem 70-210 D wirst du auch digital klarkommen in der Preis bzw.
Gewichtsklasse gibts nichts besseres.
Das 28-85 behalten und testen.
Zu deinen F4s--ich denke die Entscheidung hast du insgeheim schon
getroffen.:D

Andre
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Registriert
Ich habe es auch aus der analogen Zeit übernommen und es ist ein leichtes, kompaktes und solides Telezoom mit hervorragenden Abbildungsleistungen an einer DSLR.

Gruß
Heiko
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives Mitglied
Registriert
kann mich dem Gesagten nur anschließen, hab das 4-5,6/70-210mm an meiner D200 mit überzeugenden Ergebnissen genutzt, bis ich dann auf ein lichtstärkeres Objektiv umgestiegen bin.
Fazit: kompakt, gute Optik und GUTE GRUNDSOLIDE Verarbeitung (deutlich weniger Plastik als an aktuellen Objektiven, die in einer vergleichbaren Preisklasse liegen).

Christoph
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

Da schließe ich mich mal meinen Vorrednern an. Das 70-210 D ist ein sehr gutes Objektiv mit absolut einwandfreien Abbildungsqualitäten. In der Schärfe wird es meiner Meinung nach erst von der Klasse ab 80-200 2.8 übertroffen.

Allerdings solltest du dich darauf einstellen, dass es an den meisten DSLRs langsamer fokussieren wird als an einer F4. Da heißt es Abstriche in Kauf nehmen.

Ansonsten: Behalt die F4 (sofern du nicht dringend auf das Geld angewiesen bist). Die Kamera wird durch digitale Modelle nicht schlechter und auch wenn du sie vielleicht einige Zeit nicht hernimmst, irgendwann holst du sie sicher wieder aus dem Schrank.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

mijos123

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Es freut mich natürlich zu lesen, daß sich mein Objektiv auch an einer DSRL gut macht. Das spart am Anfang einiges an Geld und später gibt es dann vielleicht doch ein 2,8-er oder VR Telezoom, um noch etwas mehr Spielraum zu haben.

Gruß
Michael
 
Kommentar

Stefan M.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
mijos123 schrieb:
Zum Schluß: ich überlege, ob ich meine F 4s verkaufen soll. Ich vermute daß nach dem Umstieg auf Digital die Analogkamera bald nur noch in der Ecke liegt. Einerseits hänge ich an dem Teil, andererseits könnte ich mir nach einem Verkauf der F4 villeicht auch eine D 80 leisten. Was meint Ihr dazu?

Würde ich nicht verkaufen, der aktuell erzielbare Preis ist unterirdisch und die F4 so gut wie unkaputtbar.
 
Kommentar

Dirk_F

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Friese schrieb:
Würde ich nicht verkaufen, der aktuell erzielbare Preis ist unterirdisch und die F4 so gut wie unkaputtbar.
Sehe ich genauso wie Friese!:up:
Ich habe meine analoge SLR auch noch behalten und mache ab und zu auch Foto´s mit ihr.:taetschel:

Ist aber schon ein komisches Gefühl, wenn mann die SLR nach dem Belichten vom Auge abnimmt, um zu sehen, wie das Foto geworden ist und man sieht nur die schwarze Rückwand!:D
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten