Nikkon AF 75-300 4,5-5,6

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

andreasullrich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Habe jetzt einiges über dieses Objektiv gelesen.
Wollte jetzt mal anfragen, ob hier einer dieses auch im Einsatz hat.
Wenn ja, wie dieses in der Schärfe ist. Laut Rockwell soll dieses ja ausgezeichnet sein.
Hätte nämlich daran Interesse, wenn es wirklich so gut ist.
 
Anzeigen

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Andreas!

Ich hatte das vor 25 Jahren an der F3.
War sehr ok auf Diafilm.
Aber heutzutage würde ich mir das nicht mehr antun - hat keinen VR, und der Stangen-AF ist nicht besonders schnell...
 
Kommentar

Jarulf

Registrierte Benutzer_B
Marktplatz
Registriert
Michael (Beuteltier) hat recht. Sicher, Du wirst mit dem genannten Objektiv fotografieren können. Gar keine Frage. Aber ob das Geld gut angelegt ist ...?
Ich weiß es nicht. Etwas sparen und dann in ein Nikkor AF-S 4.5-5.6/70-300 oder Tamron 70-300mm 4-5.6 Di VC SP USD investieren. Glaube mir, Du wirst es nicht bereuen.
 
Kommentar

-chilli-

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo [MENTION=111730]andreasullrich[/MENTION]

Ich habe es mir, als günstiges Gebrauchtes, mal als "Notlösung" für an die D7100 zugelegt.
Hab es, nach ein paar mal üben, mit in den Urlaub genommen.

Als (noch immer) Anfänger in der Fotografie hatte ich damit aber meine Mühe.
Auf den etwas langsamen AF habe ich mich "mental" zwar eingestellt.

Was mich an meinem Schiebezoom aber leicht nervt, ist, dass es sich sehr leicht bewegt. Spricht, dass es sich -je nach Neigung- selbst ein und ausfährt.
Ich weiss, es gibt Tricks und Tipps, wie man das verhindern könnte ;-)

Schärfetechnisch ist es bei ganz offener Blend nicht so prickelnd. Abgeblendet wird es besser. Überzeugt davon? Hmm, nicht so ganz. Das mag aber auch an meiner, damaligen, nicht ganz so sorgfältigen Arbeit hinter dem Gehäuse gelegen haben.

Vor ein paar Tagen habe ich mir aber vorgenommen, das Objektive diesen Herbst mal wieder auszuführen. Mal schauen, ob ich es auch mal schaffe ;-)


Ein Beispielbild, aus einem Album, wo es noch zwei, drei andere Bilder mit dem Objektive hat:



skite by Rolf D, auf Flickr​
 
Kommentar

andreasullrich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mir geht es eigentlich darum, das ich mit meinem "Tamron 70-300 Di LD" gerade bei 300 keine vernünftige Schärfe bekomme, wenn das Motiv ein wenig weiter weg ist. Hier bin ich ein wenig enttäuscht. Als Macro ist es da schon besser :)

Hier suche ich ein vernünftig scharfes Objektiv, das nicht gleich meinen Geldbeutel sprengt.
 
Kommentar

Bonisto

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nimm das 70-300mm 4-5.6 Di VC SP USD. Ist das beste der aktuellen 70-300er. Vielleicht hast Du Glück und erwischt ein günstiges gebrauchtes. Werden im Nachbarforum oft um die 200 EUR angeboten.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten